Tag: film

  • Komm schon! Lass uns mal 'nen Farbfilm entwickeln!

    geschrieben von pepper-b am 2011-02-15 in #gear #tutorials
    Komm schon! Lass uns mal 'nen Farbfilm entwickeln!

    Seit ich mit analoger Fotografie angefangen habe, habe ich nur eine einzige Rolle in einem Labor entwickeln lassen: sie brauchten einen Tag um sie zu entwickeln und zu scannen und ich stellte fest, dass sie nicht die Sprockets – also die Transportlöcher – mitgescannt hatten. Ich brauchte wirklich wirklich einen Scanner und das Wissen, wie man selbst entwickelt!

    12
  • Selbstgemachter Redscale-Film

    geschrieben von jansen am 2010-04-19 in #gear #tutorials
    Selbstgemachter Redscale-Film

    Ihr wolltet schon immer mal eure Bilder rot färben, wusstet aber nicht wie man so etwas macht, wart zu geizig den fertigen Lomofilm zukaufen oder hattet Angst es selber mal auszuprobieren? Dann lest diese Anleitung und macht es selber! Das ganze dauert nicht mal fünf Minuten.

    14
  • Die große Lomography Film-Bibel: Farbnegativfilm-Edition

    geschrieben von pamelaklaffke am 2011-02-25 in
    Die große Lomography Film-Bibel: Farbnegativfilm-Edition

    So viele Filme, so wenig Zeit (und Geld). Die analoge Welt kann manchmal überwältigend sein, aber wir sind hier, um euch zu helfen: mit der ersten Ausgabe der Lomography Film-Bibel. Wir fangen mit einer Zusammenfassung von allen möglichen Farbnegativfilmen an.

    5
  • Mach das beste aus Kodak Aerochrome

    geschrieben von lazybuddha am 2011-12-18 in #gear #tutorials
    Mach das beste aus Kodak Aerochrome

    Seit ich meine Aerochrome Alben veröffentlicht habe, wurde ich mit Fragen zu verschiedenen Aspekten dieses unglaublichen Films überschwemmt. Mehrere Lomografen haben mich gebeten einen Artikel darüber zu schreiben, wie man das Beste aus diesem Film machen kann. Und hier ist er.

    6
  • Agfa Le Box – Aus Einweg mach Mehrweg

    geschrieben von knipsomat am 2012-07-17 in #gear #tutorials
    Agfa Le Box – Aus Einweg mach Mehrweg

    Die Agfa Le Box ist so schön leicht und klein und easy zu bedienen – und viel zu schade, um nur einmal benutzt zu werden.

    12
  • Cross Processing: Agfa CT Precisa

    2016-02-04 #gear
    Cross Processing: Agfa CT Precisa

    Mit der richtigen Komposition und dem perfekten Motiv verspricht das Cross Processing beim Agfa CT Precisa spektakuläre und außergewöhnliche Ergebnisse. Von zart und malerisch bis intim und schlicht — hier zeigen wir euch ein paar Bilder, aufgenommen auf cross-geprocessedem Agfa CT Precisa Diafilm.

    10
  • Archivierung der Negative, Bilder und den Dateien am PC leicht gemacht!

    geschrieben von pearlgirl77 am 2013-03-28 in #gear #tutorials
    Archivierung der Negative, Bilder und den Dateien am PC leicht gemacht!

    Ich habe relativ früh angefangen meine Negative gut zu ordnen und das ganze mit der gleichen Nummerierung auf den PC zu übertragen, damit ich die Negative leichter finde, falls ich mal welche suche.

    8
  • Mehrfachbelichtung für Anfänger

    geschrieben von carmenism am 2011-03-10 in #gear #tutorials
    Mehrfachbelichtung für Anfänger

    Bist du neu in der Lomografie? Hast du dich schon gefragt, wie andere es immer schaffen, mehrere Bilder in einem Foto übereinander zu blenden? Dann bist du hier genau richtig. Mit der richtigen Technik für Mehrfachbelichtungen kann man Ergebnisse erzielen, bei denen die digitale Fotografie nicht mithalten kann!

    3
  • Erstelle deinen eigenen Leinwanddruck

    geschrieben von cruzron am 2014-01-20 in #gear #tutorials
    Erstelle deinen eigenen Leinwanddruck

    Leinwanddrucke sind mitunter die besten Wege, deine schönsten Lomografien kunstvoll zur Schau zu stellen. Dies professionell machen zu lassen kann schnell etwas kostenintensiver werden, so haben wir hier die DIY Lösung zum Ausprobieren für dich!

    5
  • C-41 Entwicklung zu Hause für Anfänger – Viel einfacher, als du denkst! (Teil 1 von 2)

    geschrieben von blueskyandhardrock am 2013-04-24 in #gear #tutorials
    C-41 Entwicklung zu Hause für Anfänger – Viel einfacher, als du denkst! (Teil 1 von 2)

    Leute sind oft überrascht, dass ich meine Negative zu Hause selbst entwickle und sogar crossentwickle, besonders nachdem sie meine Fotos gesehen haben. Und ich bin oft überrascht, dass sie überrascht sind, wenn man bedenkt, wie einfach es ist.

    2
  • Schütze deine Filme vor Röntgenstrahlen bei Flugreisen

    geschrieben von cassidy am 2012-05-20 in #gear #tutorials
    Schütze deine Filme vor Röntgenstrahlen bei Flugreisen

    Flugreisen mit Filmen sind ein Abenteuer für sich, aber freilich sind sie es wert. Du musst dich dennoch auf deine Reise vorbereiten. Dieser Artikel stellt ein paar Tipps für eine erfolgreiche Foto-Expedition vor; vor allem, dass du zu deinem Zielort und wieder nach Hause kommst, ohne dass dein Film durch Röntgenstrahlen beschädigt wird.

    7
  • Wie man den Film ohne Filmrückholer aus der Patrone kriegt

    geschrieben von bongofury am 2011-07-09 in #gear #tutorials
    Wie man den Film ohne Filmrückholer aus der Patrone kriegt

    Die Leute vom Fotolabor sind unsere Freunde; aber wir stehen alle auf Doppelbelichtungen, ob wir sie alleine oder mit jemandem, der am anderen Ende der Erde lebt, gemacht haben. Aber was stellt man an, wenn der Film in der Patrone verschwunden ist?

    4
  • Agfa CTx 100 - Der Vorgänger des Precisas

    geschrieben von wil6ka am 2014-06-19 in #gear
    Agfa CTx 100 - Der Vorgänger des Precisas

    Der alte CT Precisa von Agfa ist einer meiner absoluten Favoriten, wenn es um gecrosste Diafilme geht. Ich habe mir über die Jahre auch eine staatliche Anzahl von Exemplaren gesichert und bewahre sie wie einen kleinen analogen Schatz im Kühlschrank und neben dem Stapel meiner Unterwäsche auf. Doch es gibt auch die bucklige Verwandschaft, die von mir auch gerne eingeladen und durch meine Kameras gezwirbelt wird. Sehr gerne kommt dabei der Agfa CTx zu Kaffee und Kuchen vorbei!

    14
  • Zaubere verrückte Effekte mit dem Kochtopf

    geschrieben von dopa am 2014-01-10 in #gear #tutorials
    Zaubere verrückte Effekte mit dem Kochtopf

    Wer einen einfachen Weg sucht, schnell und günstig seinen 35mm-Film zu manipulieren, so dass dieser die verrücktesten und unberechenbarsten Farbeffekte liefert, der sollte mal versuchen, den Film zu kochen.

    5
  • ORWO N27: ein Film, der vor 32 Jahren abgelaufenen ist!

    geschrieben von shoujoai am 2010-09-29 in #gear
    ORWO N27: ein Film, der vor 32 Jahren abgelaufenen ist!

    Trotz lange überschrittenem Haltbarkeitsdatum lieferte dieser alte Film noch schöne Bilder! Sie sehen alle aus wie vor 40 Jahren aufgenommen und zeigen überaus interessante Effekte.

    5
  • Sofortbild-Film-Manipulation: Bleiche das Negativ

    geschrieben von dopa am 2014-09-09 in #gear #tutorials
    Sofortbild-Film-Manipulation: Bleiche das Negativ

    Trennbild-Filme für Packfilm-Kameras, zum Beispiel der FP-100c oder der FP-3000b, liefern in wenigen Augenblicken herrliche Bilder, produzieren jedoch auch jede Menge Abfall. Was wäre, wenn ich dir zeige, dass das gar kein Abfall ist? Lies weiter und ich zeige dir, was du noch daraus machen kannst.

    3
  • Pinhole & Perforation – Bastelanleitung für eine Pinhole-Kamera aus einer Filmverpackung

    geschrieben von lostlittlekid am 2013-02-08 in #gear #tutorials
    Pinhole & Perforation – Bastelanleitung für eine Pinhole-Kamera aus einer Filmverpackung

    Kodak? Fuji? Egal welchen Film du benutzt, bewahre die leere Filmverpackung auf und ich zeige dir, wie man seine eigene Pinhole-Kamera daraus macht!

  • X-Pro für Arme: Y2-Filter

    geschrieben von mcrstar am 2013-01-15 in #gear #tutorials
    X-Pro für Arme: Y2-Filter

    Es ist üblich, Farbfilter in der Schwarzweiss-Fotografie zu gebrauchen, aber keiner kann uns davon abhalten, diese auch für Farbfilme anzuwenden. Insbesondere wenn sie interessante Effekte hervorrufen, die wir so gerne haben wollen.

  • Filme zerstören, um mit Farben zu spielen

    geschrieben von crevans27 am 2012-08-15 in #gear #tutorials
    Filme zerstören, um mit Farben zu spielen

    Ich habe kürzlich meine erste Film-Zerstör-Mission beendet und war erstaunt über die wunderschönen, verzerrten Farben, die entstanden sind! Der beste Weg, um mit Farben zu spielen, ist das Unerwartete zu nutzen. Also warum nicht ein bißchen mehr Aufregung zu deinen Bildern hinzufügen und ein Risiko eingehen? Lies weiter, um mehr über meinen Filmzerstörer herauszufinden, der psychedelische Resultate hervorbrachte!

    1
  • Tutorial: Tetenal Colortec E6 3-Bad-Kit - Entwickle deine eigenen Diapositive

    geschrieben von sandravo am 2014-06-08 in #gear #tutorials
    Tutorial: Tetenal Colortec E6 3-Bad-Kit - Entwickle deine eigenen Diapositive

    Dies ist ein Tutorial für alle abenteuerlustigen Lomographen: für diejenigen, die mutig genug sind, ihre eignen S/W- und C-41-Filme zu entwickeln, aber denen noch das Vertrauen fehlt, sich an E6-Entwicklung heranzuwagen. Fürchtet auch nicht mehr! Ich bin ambitioniert, was die Entwicklung zuhause betrifft und genau wie ihr bin ich auch kein Labor-Zauberer! Also, wenn ich das schaffe, dann schafft ihr das auch. Atme tief ein, entspann dich und lies weiter. Ich hoffe am Ende des Artikels bringst du die Courage auf, es einmal selbst auszuprobieren!

    4
  • Das Labor in der Westentasche

    geschrieben von vintaprint am 2014-06-29 in #gear #tutorials #Videos
    Das Labor in der Westentasche

    Hier stelle ich euch eine kleine Dunkelkammer vor, die ihr überall mit hinnehmen könnt. Gut, in die Westentasche passt sie nicht ganz, aber in die meisten Handtaschen. Man sagt von vielen Teilen schnell "must have", auf dieses Teil trifft es meiner Meinung nach absolut zu.

    1
  • DIY Filmrückholer aus Klebeband

    geschrieben von themindseye am 2013-08-30 in #gear #tutorials
    DIY Filmrückholer aus Klebeband

    Diesen ­Fimherauszieher kannst du in nur 2 Minuten für weniger als 2€ bauen. Ich bin mir sicher, dass es tolle Produkte gibt, mit denen du deine Filme bearbeiten kannst, aber was ist, wenn du nicht bis zur nächsten Paketlieferung warten möchtest? Oder wenn deine Urlaubserinnerungen verloren zu gehen drohen, weil du deinen „Filmretter“ verloren hast? Keine Angst die Rettung ist nur einen Klebestreifen entfernt.

    2
  • Zurück zu den Grundlagen: Filmempfindlichkeit

    geschrieben von adam_g2000 am 2012-03-18 in #gear #tutorials
    Zurück zu den Grundlagen: Filmempfindlichkeit

    Du bekommst verwaschene Aufnahmen, wenn du drinnen Aufnahmen machst? Nachtaufnahmen sehen bräunlich oder farblos aus? Deine Wolken, Schnee oder Strände sind nicht detailliert genug? Du brauchst dafür den richtigen Film!

  • Wie scanne ich einen Film ohne Profi-Scanner

    geschrieben von a1con am 2012-01-21 in #gear #tutorials
    Wie scanne ich einen Film ohne Profi-Scanner

    Wenn du gerade erst mit der analogen Fotografie begonnen hast, wirst du vor dem selben Problem stehen wie ich: Du hast keinen Negativ-Scanner. Kein Problem. Ich hab eine einfache Lösung gefunden, wie du deinen alten einfachen Flachbettscanner umrüsten kannst.

    1
  • Schwarz-Weiß-Filme zu Hause entwickeln

    geschrieben von woosang am 2011-07-08 in #gear #tutorials
    Schwarz-Weiß-Filme zu Hause entwickeln

    Alles was du brauchst, ist EINE Chemikalie. Nur eine, die restlichen Zutaten kannst du zu Hause oder im Supermarkt finden. Es ist wirklich einfach, dauert nur ca. 40 Minuten und du sparst viel Geld. Es funktioniert immer bei weniger empfindlichen Filmen, allerdings nicht so gut bei hochempfindlichen. Man braucht nicht viel Platz und eine Dunkelkammer ist auch nicht von Nöten.

  • C-41 Entwicklung zu Hause für Anfänger – Viel einfacher, als du denkst!

    geschrieben von blueskyandhardrock am 2013-05-27 in #gear #tutorials
    C-41 Entwicklung zu Hause für Anfänger – Viel einfacher, als du denkst!

    Hallo Fans des Analogen! Ich hoffe, ihr habt nicht zu lange auf den zweiten Teil dieser Anleitung gewartet. Da ihr jetzt gut über die Basis-Ausstattung informiert seid, die ihr für C-41 Enwicklung braucht, seid ihr bereit für den eigentlichen Entwicklungsprozess, den wir in diesem Artikel behandeln.

  • LomoAmigos Octopus Prime in Schwarz-Weißer Mission

    geschrieben von vja am 2013-04-05 in #people #Videos
    LomoAmigos Octopus Prime in Schwarz-Weißer Mission

    Das earlybird und lilaluke mit ihren atemberaubenden Bildern ordentlich die Community rocken, wissen wir schon längst! Aber wer hat gewusst, dass die zwei mit richtigem musikalischem Talent gesegnet sind und dies als Teil der achtköpfigen Band "Octopus Prime" unter Beweis stellen? Im Interview erfahrt ihr mehr über unsere neusten LomoAmigos, die exklusiv für euch ihren Song "Analog Love" als Gratis-Download zur Verfügung stellen!

  • Frischhaltefolie gegen die Langeweile

    geschrieben von natalieerachel am 2012-02-17 in #gear #tutorials
    Frischhaltefolie gegen die Langeweile

    Hast du genug von langweiligen Fotos? Schnapp dir die gute alte Frischhaltefolie aus der Küche und gib deinen Bildern eine neue Fassade!

  • Minolta Srt 303b – Ein kleiner grauer Panzer steht draußen am Balkon

    geschrieben von co am 2011-03-24 in #gear
    Minolta Srt 303b – Ein kleiner grauer Panzer steht draußen am Balkon

    Eckig, kantig und robust - so präsentiert sich die Minolta Srt 303b beim ersten Eindruck. Ein großes, aber schönes Ungetüm, welches so ziemlich alles mitmacht und eine Menge wegstecken kann. Meine Erfahrungen haben diesen Eindruck auch mehr als bestätigt. Zwei Abstürze aus Hüfthohe auf den Asphalt hat die Kamera einfach weggesteckt und funktioniert nach wie vor tadellos. Eine Kamera also wie geschaffen für den harten lomographischen Einsatz am Limit.

    2
  • 5 Tipps für die neue analoge Welt!

    geschrieben von rainboow am 2012-06-27 in #gear #tutorials
    5 Tipps für die neue analoge Welt!

    Oder wie man einen Film mit einer Kamera benutzt, die man noch nicht kennt. Wenn du noch nie im Leben einen analogen Film benutzt hast, oder ihn mit einer Kamera benutzen möchtest, mit der du noch nie davor Bilder gemacht hast, habe ich hier ein paar Tipps, die dir helfen könnten Bilder zu knipsen, ohne viele Berechnungen zu machen.