Tutorial: Lomography bei Tageslicht

Der Sommer hat begonnen und für Lomographen ist das die größte Sache überhaupt. Dies bedeutet mehr Möglichkeiten zum Abfotografieren von Filmrollen und Experimenten mit analogen Fotokompositionen! Tagsüber im Sommer kannst du auch einige unserer Lieblingsfilmtechniken anwenden. So kannst du als Lomograph die Sommersonne nutzen.

Von: poepel, lomiga, bnjmn & blueskyandhardrock

Der Eine, der alles regiert

Die Sonne geht auf, der Himmel ist blau, und die Welt gehört dir. Wenn du den ganzen Tag für einen Foto-Spaziergang verbringen möchtest, brauchst du nur eine Regel, um dich daran zu orientieren - denk nur an Sunny16. Die Sommersonne ist beeindruckend genug, um all deine Vorstellungen mit einem 100-ISO-Film wie dem Lomography Color Negative 100 festzuhalten. Bei Verwendung der Sunny16-Methode sollte dein ISO-Wert bei 100 bleiben und die Verschlusszeit zwischen 1/100 und 1/125 liegen.

Von: chilledvondub, legacy, sobetion, filipe79 & m_idea

Dramatische Schatten

Die Härte der Sonne und der Schattenwurf auf dem Gesicht im Porträt mögen nicht wünschenswert sein, aber du kannst trotzdem das Beste aus einem sonnigen Nachmittag herausholen. Nutze die Möglichkeit, unter direkter Sonne zu fotografieren, um strukturiertere und detailliertere Fotos zu erhalten. Schatten und Kontraste wirken sich dramatisch auf dein Motiv oder Landschaft aus. Du kannst auch bessere Silhouetten-Aufnahmen machen.

Von: quaisoir, istionojr, jillpossible, ariannapaloma & disdis

Lens-Flare pur

Ein weiterer Vorteil der Verwendung von direktem Sonnenlicht ist die Entstehung von Lens-Flare-Effekten. Mit der richtigen Komposition werden sie deinen Fotos das gewisse Extra an Ausdruck verleihen. Du kannst deren Form und Größe steuern, indem du die Blende anpasst. Je breiter die Blende ist, desto weicher wird der Effekt, je schmäler sie ist, desto schärfer wird er. Mach Fotos vom alltäglichen Leben und schaffe mit der Diana F+ das nostalgische Ambiente. Dies ist auch der perfekte Zeitpunkt, um Farbgelfilter zu verwenden!

Von: japsix, quaisoir, fayeusokoi, xaviru & tallgrrlrocks

Sanft bedeckt

Lass dir den Spaß nicht von einem wolkigen Tag trüben - du kannst immer noch erstaunliche Fotos unter dieser Art von Beleuchtung aufnehmen. Tatsächlich sind Wolken von Vorteil, da sie als "Softbox" fungieren, das Sonnenlicht zerstreuen und eine gleichmäßigere Beleuchtung für die Umgebung schaffen. Dies bedeutet weniger scharfe Schatten und Kontraste. Du kannst so ziemlich alles bei bewölktem Himmel fotografieren mit einer vielseitigen Kamera wie der Lomo LC-A + aufgrund ihrer vielfältigen kreativen Möglichkeiten.

Von: adi_totp, jeffr, nanigo, zii & hodachrome

Das perfekte Licht

Vergiss zum Schluss nicht, während der goldenen Stunde ein paar Aufnahmen zu machen. Das diffuse goldene Licht, das vor dem Sonnenuntergang geworfen wird, verleiht der Umgebung dieses ätherische und jenseitige Ambiente. Wir glauben, dass du zu dieser Tageszeit die besten Tageslichtaufnahmen machen wirst. Pack also deine bevorzugte Lomography Art Lens ein!

Von: gocchin, sandravo, shawnlin & brettallensmith

Musst du deine analoge Ausrüstung für die sonnigen Sommertage aktualisieren? Besuch den Online Store oder schau in einem Gallery Store vorbei und dir unsere einzigartigen Lomography-Tools!

2019-06-23 #tutorials

Mehr interessante Artikel