Nützliche Tipps fürs Fotografieren im Dunkeln

Nur weil die Sonne untergegangen ist, musst du noch lange nicht den Blitz zücken. Prüfe, ob deine Kamera einen Bulb-Modus hat. Falls ja, kannst du mit ihr Langzeitbelichtungen aufnehmen!

Von: satomi

Dank der Bulb-Funktion bleibt der Verschluss offen, solange du den Auslöser gedrückt hältst. Wenn du ihn loslässt, schließt sich der Verschluss und die Aufnahme wird beendet. Bei Langzeit-Aufnahmen solltest du entweder ein sehr ruhiges Händchen haben oder ein Stativ nutzen, wenn du scharfe Aufnahmen erzielen möchtest. Für die besten Ergebnisse empfiehlt sich die Verwendung eines Kabelauslösers, damit du die Kamera wirklich gar nicht berühren musst. Falls du weder einen Kabelauslöser noch ein Stativ besitzt, stelle die Kamera auf eine ebene Fläche. Hier sind noch einige Tipps:

Halte nach hellen Lichtern Ausschau

Je heller deine Umgebung ist, desto kürzer kannst du den Auslöser gedrückt halten. Das trifft besonders dann zu, wenn du einen Film mit hoher ISO benutzt, wie beispielsweise den Lomography Color Negative 400 oder den Lomography Color Negative 800.

Von: myvitaminx, moodification & ck_berlin

Cross-Entwicklungen

Cross-entwickelter Diafilm sorgt nicht nur bei Tageslicht-Shootings für tolle Ergebnisse! Auch nachts kann er wahre Wunder bewirken. Abhängig davon welchen Diafilm du genutzt hast, welche Entwickler verwendet wurden und ob dein Film neu oder abgelaufen war, kannst du verrückte Farbeffekte erzielen. Scheue dich nicht, zu experimentieren!

Von: bnjmn & bbijlhout

Bleib ruhig

Vielleicht hast du schon das ein oder andere Mal Nachtfotos gesehen, die voll von leuchtenden Lichtern waren und dich gewundert, wie diese wohl gemacht wurden. Das ist ganz einfach! Stelle deine Kamera in den Bulb-Modus, drücke den Auslöser und halte ihn für einige Sekunden gedrückt, damit Licht auf den Film fällt. Dann lasse los. Solche Aufnahmen brauchen ein bisschen Experimentierfreude, also probiere ruhig unterschiedliche Belichtungszeiten aus!

Von: hodachrome & bloomchen

Verschwommener Charme

Großartige Bilder müssen nicht zwangsweise gestochen scharf sein. Dämmriges Licht kann deine Fotos mysteriös und filmisch aussehen lassen. Halte deine Kamera still und nimm deine Motive in Bewegung auf (als würdest du Lichter fotografieren wollen) oder fotografiere einfach instinktiv.

Von: satomi, mont0417 & tomkiddo

Du willst mehr über den Bulb-Modus erfahren? Dann sieh dir diese Artikel an, um mehr Tipps und Eindrücke zu bekommen. Falls du auf der Suche nach einer neuen Kamera bist, bist du bei unserem Online-Shop oder einem unserer weltweiten Gallery Stores an der richtigen Adresse!

2018-11-21 #tutorials

Lomography Color Negative 800 ISO 35mm

ISO 400 ist dir nicht genug? Der Lomography Farbnegativ 800 120 Film wird deine Bilder auch in dunkleren Situationen wunderbar abbilden.

Mehr interessante Artikel