Minox 35 GT

2009-11-30 5

Immer wieder tauchten in der Vergangenheit Kameras auf, die für ihre Ära ein “Must-Have” waren. Jeder wollte und viele hatten sie. Die Minox 35 GT gehört dazu.

Die Olympus XA, die Rollei 35, die Minox 35; alle waren einmal die kleinste Kleinbild Kamera. Und alle waren das Objekt der Begierde für Hobby- und Profi-Fotografen. Und teuer waren sie allemal.

Als ich die Minox 35 GT das erste mal in den Händen hielt, war ich mir nicht sicher, ob ich sie meine Lieblingskamera werden würde. Sie war so schön leicht und klein. Nachdem der erste Film entwickelt war, war ich allerdings sehr enttäuscht: Die Fotos waren scharf und frei von allen Fehlern, in einem Wort: Langweilig! Die 35 GT wanderte also für das nächste Jahr ins Regal.

Ab und zu überprüfe ich meine Kamerasammlung nach Kameras, die ich niemals benutze und verkaufe sie. Nichts ist deprimierender, als eine Kamera, die niemand benutzt. Und dieses mal war nun die Minox 35 GT dran. Nur noch einen Film wollte ich verschießen, um Lebewohl zu sagen. Als ich den Film wieder bekam, sah ich, wie sehr sich mein fotografischer Geschmack geändert hatte. Die Fotos waren nicht langweilig, sie waren knackig scharf, kontrastreich und farbintensiv.

Ich habe die Kamera letztendlich doch verkauft. So sehr ich ihre fotografische Qualität schätze, so sehr hasste ich ihre Bedienung. Zusammengeklappt ist sie zwar sehr klein, aufgeklappt empfinde ich sie klobig. Blende einstellen und Verschlusszeit im Sucher kontrollieren und den Fokus einstellen, das alles fand ich umständlich. Ich hatte das Gefühl, alles mindestens zweimal überprüfen zu müssen.
Hat sich einfach nicht gut angefühlt.

Mit Abstand bin ich im Zweifel, ob ich sie hätte behalten sollen. Ich habe mir die Olympus XA gekauft, die ist zwar ein Bisschen größer und hat keinen Hotshoe, dafür ist sie eine Messsucher-Kamera.

Die Minox 35 GT ist auf jeden Fall ein Ausprobieren wert, wer sie nicht mag, hat Alternativen.

geschrieben von zark am 2009-11-30 in #gear #zark #agfa-vista #review #minox-35 #35mm #viewfinder #kleinbild #gt #sucherkamera

5 Kommentare

  1. eyecon
    eyecon ·

    Ich habe meine Wendy Hefte leider alle verkauft, aber # 14 wäre ein Grund noch mal ein bißchen darin zu schmökern! Ganz groß!

  2. berndsaller
    berndsaller ·

    die minox 35 gt ist eine der besten kameras die ich je hatte und noch habe - davon trennt man sich nicht!

  3. zorki
    zorki ·

    Ich hab eine Minox 35 GT kürzlich auf einem Flohmarkt für 12 € bekommen. Sie ist klein, schnell in der Handhabung, einfach zu bedienen und macht tolle Bilder. Kurzum: Einfach super!
    Würde ich niemals wieder verkaufen wollen.

  4. erdeanmich
    erdeanmich ·

    Hi :-)
    Ich überlege gerade ob ich mir eine Minox holen soll...
    Habe gerade ein billiges Angebot auf Ebay gefunden. Hast du die Fotos gecrossed? Ich stehe nämlich ziemlich auf den scharfen kontrastreichen Look...

  5. christian_g
    christian_g ·

    Mit etwas tricksen kann man auch mit den Cameras Doppelbelichtungen anfertigen:

    - Film spannen.
    - Mit dem Rückspulknopf den Film gut spannen.
    - Erstes Bild nehmen.
    - Rückspulsperre drücken und
    - bei gedrückter Rückspulsperre den Filmtransport betätigen.
    - zweites Photo nehmen.

Mehr interessante Artikel

  • Showcase: Matthias Hombauer auf Tour mit Atlas Losing Grip und der Lubitel 166+

    geschrieben von jennifer_pos am 2016-05-09 in #people
    Showcase: Matthias Hombauer auf Tour mit Atlas Losing Grip und der Lubitel 166+

    Als die schwedische Punkrock Band Atlas Losing Grip am 13. April ihre Auflösung bekannt gab, ging eine Ära zuende. LomoAmigo Matthias Hombauer hat sie auf ihrer Abschlusstour begleitet und ihre letzten gemeinsamen Musikmomente im Mittelformat festgehalten.

    2016-05-09
  • 11 heißgeliebte Toy Kameras

    geschrieben von lomographymagazine am 2016-01-11 in #gear
    11 heißgeliebte Toy Kameras

    Für einige markiert sie den ersten Ausflug in die wunderbare Welt der analogen Fotografie. Andere sehen sie - trotz riesiger Kamerasammlung, die manchmal die beste Ausrüstung, die es gibt beinhaltet - als treue Kamera auf die immer Verlass ist. Was auch immer der Fall sein sollte, Spielzeugkameras werden immer einen besonderen Platz im Herzen (und auf den Regalen) analoger FotografInnen von überallher haben.

    2016-01-11
  • Anne Hollond im Urlaub mit ihrer Lomo'Instant

    geschrieben von cecilialeitinger am 2015-09-20 in #gear #people
    Anne Hollond im Urlaub mit ihrer Lomo'Instant

    Anna Hollond hat ihre erste Kamera an ihrem zehnten Geburtstag bekommen und seitdem nicht aufgehört eine Kamera mit sich herumzutragen. Vor etwa einem Jahr suchte sie nach einer Möglichkeit ihre Erinnerungen für ihr Tagebuch zu dokumentieren, aber wollte das nicht digital tun und holte sich ihre erste Lomography Kamera. Und bevor sie sich versah, hatte sie einen Schatz an Instant-Kameras und auch ein Händchen für Instant-Fotografie.

    2015-09-20 1
  • Shop News

    Verschenke analoge Liebe

    Verschenke analoge Liebe

    Du suchst das perfekte Geschenk, kannst dich aber nicht entscheiden? Kein Problem! Gutscheine für den Lomography Online-Shop gibt es in Beträgen von 10 EUR aufwärts.

  • Für BLONDE in New York: LomoAmigo Marlen Stahlhuth und die Belair X 6-12

    geschrieben von zonderbar am 2015-12-08 in #people
    Für BLONDE in New York: LomoAmigo Marlen Stahlhuth und die Belair X 6-12

    Auf den Spuren von Larry Clarks berühmten Film "Kids" machte sich die Berliner Fotografin Marlen Stahlhuth gemeinsam mit dem BLONDE magazine und der Lomography Belair X 6-12 Kamera auf nach New York. Einen Monat lang besuchten sie Originalschauplätze des Kultfilms, um diese für eine Fotostrecke in der aktuellen Ausgabe des Magazins neu zu interpretieren. Erfahre in unserem Interview mehr über Leni und ihre Erfahrungen mit der Kamera beim Shooting!

    2015-12-08
  • Kameramann Michal Dabal über das Petzval Objektiv

    geschrieben von lomographymagazine am 2016-02-12 in #Videos #people
    Kameramann Michal Dabal über das Petzval Objektiv

    Hier ist was passiert bevor wir einen Fotografen interviewen. Wir schwärmen von den Arbeiten, obwohl wir noch die Kameras und die Prozesse hinter der brillianten Komposition oder der Lichtgestaltung herausfinden müssen. Und sogar wenn sie keine Lomo Kamera verwendet haben, zeigen wir sie trotzdem. Aber hin und wieder kommt ein Profi der eines unserer Premium-Objektive bei der Arbeit nutzt und in der Freizeit unsere spaßigen Kameras. Das freut uns riesig, sogar mehr noch, wenn ihre Bilder gut sind und es wert sind, geteilt zu werden. Die Arbeiten des Kameramannes Michal Dabal zählen zu diesen.

    2016-02-12
  • Auf der Suche nach Außergewöhnlichen und Wunderbaren Mustern

    geschrieben von lomographymagazine am 2016-02-09 in
    Auf der Suche nach Außergewöhnlichen und Wunderbaren Mustern

    Manche Fotografen haben einen Sinn für das Einzigartige wohingegen andere darauf zielen, das Gewöhnliche in ein außergewöhnliches Bild zu verwandeln. Diese "Jäger" sind ständig auf der Suche nach Dingen, die man auf den ersten Blick nicht findet. Sie schätzen architektonische Muster, künstlerische Eigenarten und Objekte, die aus dem Alltagsleben herausstechen. Und wenn sie diese finden, werden sie die Kamera biegen und drehen, bis sie den perfekten Winkel gefunden haben. Diese Kuriositäten haben das Recht, hier ausgestellt zu werden.

    2016-02-09
  • Shop News

    Der Lomography Bazaar

    Der Lomography Bazaar

    Wir sind ununterbrochen auf der Suche nach handverlesenen experimentellen und alternativen Produkten - hier in dieser Shop-Kategorie werden sie alle gemeinsam präsentiert, bereit in deine Sammlung aufgenommen zu werden. Der Lomo-Bazaar ist auch ein Ort, bei dem du beim Sammeln von neuen Produkten, seltenen Schätzen und Croud-Funding-Entdeckungen mitwirken kannst. "Kontaktiere uns":https://docs.google.com/a/lomography.com/forms/d/13Tvg6uZN_4myQZYdHLhRjeQbdJ3po5dn_SQW3CYoy9E/viewform?c=0&w=1 um deine Vorschläge mit uns zu Teilen - wir sind ganz Ohr.

  • Chlorophyll Prints von Binh Danh: Ein Interview

    geschrieben von lomographymagazine am 2016-02-08 in #people
    Chlorophyll Prints von Binh Danh: Ein Interview

    Die Arbeit von Binh Danh gibt dem Unaussprechlichem Raum, wahrgenommen zu werden. Wenn es sich dabei noch dazu um das Thema Krieg handelt, zählt jedes Detail. Wie kann sich eine Person an so ein gewaltiges Thema wagen, in dem es um den Tod und den Wert des Lebens geht? Ein Einmann-Job betrifft auf einmal viele Menschen. Also machte Binh Danh für seine Serie "Immortality: The Remnants of the Vietnam and American War" Chlorophyll-Prints, um die unvermeidlichen Spuren des Kriegs in der Landschaft zu zeigen. Soldaten und Zivilisten, deren Gesichter archiviert wurden, wird die Chance gegeben, in Erinnerung zu bleiben.

    2016-02-08
  • Lomo In-Depth: Die Rolle Weiblicher Fotografinnen in der Geschichte der Kunst

    geschrieben von Ciel Hernandez am 2016-03-08 in
    Lomo In-Depth: Die Rolle Weiblicher Fotografinnen in der Geschichte der Kunst

    Es ist uns weitgehend bewusst, dass die Geschichte — regiert und geschrieben von strengen Patriarchen — nicht immer auf der Seite der Frauen war. Die Fotografie stellt in diesem Fall jedoch eine seltene Ausnahme dar; Frauen spielten nämlich schon seit der ersten Kamera um 1800 eine wichtige Rolle in der Fotografie. Lomography begibt sich zum Internationalen Frauentag auf die Spuren der Frauen in der Fotografie.

    2016-03-08
  • Die neue Lomo'Instant Wide — Die weltweit kreativste Instant Wide Kamera mit Objektiven

    geschrieben von Lomography am 2015-10-13 in #News #gear
    Die neue Lomo'Instant Wide — Die weltweit kreativste Instant Wide Kamera mit Objektiven

    Sie sagen es gibt für alles ein erstes Mal und auf die Lomo’Instant Wide trifft das absolut zu. Die Kombination aus hochqualitativer Handarbeit mit vielseitigen Eigenschaften macht die Lomo’Instant Wide zu einer Kamera für alle und jeden, um wundervolle, bizarre und außergewöhnliche Moment auf eine kreative, super breite, gestochen scharfe und perfekt belichtete Art festzuhalten.

    2015-10-13 7
  • Shop News

    Experimentieren mit LomoChrome Turquoise Film

    Experimentieren mit LomoChrome Turquoise Film

    Sichere dir jetzt den außergewöhnlichen LomoChrome Turquoise Film im 35mm und 120 Format! Spare mit diesem Bundle-Mix 5% Rabatt beim Kauf und erhalte 10 Rollen des experimentellen Films, der deine Aufnahmen in tiefe Smaragd- und Goldtöne taucht.

  • FILM IS UN-DEAD von Dennis Eighteen

    geschrieben von brettlaw am 2015-09-09 in #News
    FILM IS UN-DEAD von Dennis Eighteen

    Film ist nicht DIE Zukunft der Fotografie. Aber (!!) Film hat eine wunderbare, aufregende und vielfältige Zukunft! Das liegt ganz einfach daran, dass es unglaublich viele Fotografinnen und Fotografen gibt, die die analoge Technik des "Schreibens mit Licht" nie aufgegeben haben, sie wieder entdecken oder gar ganz frisch zum Kreis der "Film Shooters" hinzustoßen. Lomographen, Hobbyisten, Künstler und Profifotografen sorgen mit ihrer Nachfrage für analoges Material dafür, dass auch weiter Film produziert wird. Die Formel ist einfach: Je mehr analoge Knipser, desto mehr Film ist auf dem Markt erhältlich. Schon aus Eigennutz, ist es daher schon seit jeher mein Anliegen, möglichst viele Leute vom Zauber des analogen Bilds zu überzeugen.

    2015-09-09 2
  • Sabrina von Today Is entdeckt Istanbul mit der Lomo'Instant Kamera

    geschrieben von zonderbar am 2015-09-06 in #News #people
    Sabrina von Today Is entdeckt Istanbul mit der Lomo'Instant Kamera

    Sabrina ist ein Teil des Lifestyle-Magazins "Today Is", für das sie u.a. über Themen wie Mode, Beauty und Reisen schreibt. Im Sommer hat es sie für eine Woche nach Istanbul verschlagen, um für das Magazin die Stadt zu erkunden. Mit dabei war eine treue Reisebegleiterin - ihre Lomo'Instant Havana Kamera.

    2015-09-06
  • Die Fotografischen Geschichten von Katie Eleanor

    geschrieben von Ciel Hernandez am 2016-05-26 in #people
    Die Fotografischen Geschichten von Katie Eleanor

    Eine Geschichte mit einer Linse einzufangen ist für Fotografen keine große Herausforderung. Jeder kann eine Geschichte erzählen, aber nicht alle können ihre eigene erfinden. Die englische Künstlerin und Illustratorin Katie Eleanor schreibt ihre eigenen Geschichten der Fantasie und Farben - mit ihrer Kamera.

    2016-05-26