Lomopedia: Fujica G690

Die Fujica G690, eine weitere beeindruckende Schönheit von Fujifilm, war die erste Mittelformatkamera mit Messsucher der japanischen Kamerafirma, die 1968 vorgestellt wurde. Erfahre in dieser Ausgabe der Lomopedia mehr über diesen Meilenstein der Messsucherkameras von Fuji!

Fuji beschloss eine Mittelformat-Messsucher-Kamera zu produzieren, nachdem sie Gespräche mit japanischen Berufsfotografen geführt hatten, die Mittel- und Großformat dem Kleinbild vorzogen, aber die einfachere Handhabung der 35mm-Messsucherkameras wollten. Das Ergebnis war die Fujica G690, deren Entwurf auf der 70mm Combat Graphic (die 1944 von der US Navy und dem US Marine Corps benutzt wurde) und deren Handhabung auf einer Leica basierte. Yamamoto Katsuhiko, der Leiter des Design-Teams, nahm an, dass sie, obwohl sie den Wetterschutz und die robuste Handhabung der Messsucher-Kamera aus den Kriegsjahren nicht benötigen würde, doch ein Design rechtfertigte, deren Priorität auf Haltbarkeit und einfache Handhabung liegt.

Der Fujica G690 Prototyp wurde im März 1968 auf der “Tokyo Kamera-Show” ausgestellt, im September 1968 dann auf der Photokina. Später in diesem Jahr wurde diese 6×9 Wechselobjektiv-Messucherkamera mit 100mm f/3,5 Standard-Objektiv für je 78.200¥ (~550€) auf dem japanischen Markt eingeführt. Sie nutzt 120er und 220er Rollfilm, sowie 6,5×9 Daimeishi-Planfilm. Diese Messsucherkamera schmückt sich mit einem ausgezeichneten, feldkorrigierendem Sucher (der angeblich sogar besser ist, als bei der Leica M-Serie). Die Linienjustierung zur Parallaxen-Korrektur und zur Anpassung des Sichtfeldes sind zu sehen, wenn die Linse fokussiert ist.

Fotos via Camerapedia und Wigwam Jones

Technische Spezifikationen:

  • Typ: Gekoppelte Messsucher-Kamera mit wechselbarem Objektiv
  • Negativgröße: 56×82.6mm (6×9 Format) oder 56×69mm (6×7 Format)
  • Film: 120er (8 Aufnahmen in 6×9, 10 Aufnahmen in 6×7) oder 220er (16 Aufnahmen in 6×9, 20 Aufnahmen in 6×7) Rollfilm über reversible Andruckplatte
  • Film-Transport: 2-Positionshebel an der Kamera transportiert den Film weiter und spannt den Verschluss. Eine Sperre schützt vor Doppelbelichtungen. Automatischer Bild-Abstand. Mehrfachbelichtungen sind möglich, aber die Prozedur ist umständlich: Man muss für die erste Belichtung den Auslöser drücken, die Blende schließen, das Objektiv entfernen, das Objektiv von Hand spannen, sie wieder montieren, die Filmwahl auf “S” stellen, die Blende wieder öffnen und wieder den Auslöser betätigten. Wiederhole dies, wenn gewünscht und stelle den Schalter wieder auf “R” wenn du fertig bist.
  • Bildzähler: addierend, automatische Rückstellung.
  • Objektiv: Auswechselbar, Bajonett-Objektiv mit eingebautem Zentralverschluss
  • Verschluss: 1 bis 1/500s und B. Eingebaute M- und X-Kontakte zur Blitz-Synchronisation für alle Geschwindigkeiten (X-Synchronisation nur mit Fujinon EBC AE f/3.5 100mm).
  • Sucher: Projiziert helles Bild, automatische Feld- und Parallaxen-Korrektur. Vergrößerung 0,75x, Messsucher Basislänge 67mm (effektive Nutzlänge 50,3 mm). Integrierter heller Rahmen für 100mm Normal- und 150mm Teleobjektive. Sichtfeld-Reduzierung 96% bei 1 Meter, 84% bei unendlich mit G690 und G690BL; 95% bei 1 Meter und 92% bei unendlich für GL690.
  • Messsucher: gekoppelter Doppelbild-Messsucher
  • Fokussierung: Direktes Helicoide-Objektiv, gekoppelt mit Messsucher
  • Größe: 166×183mm, Vorder- bis Rückseite (mit Standard-Objektiv): 145mm (davon Gehäuse: 38mm).
  • Gewicht: Nur Gehäuse: 1,260g (G690/G690 BL) / 1,148g (GL690).
Fotos von the.coug, F. Suzuki, M. Valenti, tx7, und mad2cv auf Flickr

Alle Informationen zu diesem Artikel stammen von Camerapedia und artbig.com.

geschrieben von plasticpopsicle am 2014-04-15 in #Reviews #rangefinder #220 #fujifilm #120 #mittelformat #rangefinder-camera #fujica-g690 #fuji #lomopedia

Mehr interessante Artikel

  • Lomopedia: Voigtländer Bessa-T

    geschrieben von plasticpopsicle am 2014-05-08 in #Reviews
    Lomopedia: Voigtländer Bessa-T

    Die Bessa-T von Cosina, ein stattliches Modell aus Voigtländers Reihe von Revival-Kameras, wurde im Jahr 2001 eingeführt und ergänzt die bisherige Bessa-L-Modell-Reihe. Erfahre in dieser Ausgabe der Lomopedia mehr über diese interessante 35mm-Messsucherkamera!

  • Lomopedia: Zeiss Contax I

    geschrieben von plasticpopsicle am 2014-04-26 in #Reviews
    Lomopedia: Zeiss Contax I

    Die Zeiss Contax I, die erste Kamera des deutsche Kamerahersteller Zeiss Ikon und das erste Modell unter dem Markennamen Contax, wurde entwickelt um mit den damals beliebten Leica-Messsucherkameras zu konkurieren. Erfahre mehr über diese historische Kamera in dieser Ausgabe der Lomopedia!

  • Lomopedia: Leica R3

    geschrieben von plasticpopsicle am 2014-04-24 in #Reviews
    Lomopedia: Leica R3

    Die Leica R3 ist eine 35mm Spiegelreflexkamera, die in den späten 1970ern in Kooperation von Leica und Minolta entwickelt und vorgestellt wurde. Lies in dieser Ausgabe der Lomopedia mehr über diese elegante Kamera aus Leicas SLR-Reihe!

    1
  • Shop News

    Verwandle deine Welt in einen Comic!

    Verwandle deine Welt in einen Comic!

    Fange deine besten Erinnerungen ein und sorge zuhause für Comic-Spaß mit den DOIY My Comic Life Frames! Versehe deine Bilder mit eigenen Sprechblasen und bringe sie an jeder beliebigen magnetischen Oberfläche an.

  • Lomopedia: Kiev 4M

    geschrieben von plasticpopsicle am 2014-10-02 in #Reviews
    Lomopedia: Kiev 4M

    Die Kiev 4M, der letzte Contax-Klon aus der Arsenal-Fabrik, ist bis heute eine populäre Messsucherkamera bei Fans sowjetischer Kameras. Erfahre in der heutigen Ausgabe der Lomopedia mehr über diese analoge Schönheit!

  • Lomopedia: Minolta Hi-Matic

    geschrieben von plasticpopsicle am 2014-04-01 in #Reviews
    Lomopedia: Minolta Hi-Matic

    Das erste Modell der Serie von 35mm Messucherkameras, die Minolta herausbrachte, war die High-Matic. 1960 erschienen, ist sie eine beinahe historische Schönheit in der Geschichte der analogen Kameras. Finde heraus, was diese Kamera damals wie heute so beliebt macht! Alles, in dieser Ausgabe von Lomopedia.

  • Lomopedia: Kiev 88

    geschrieben von plasticpopsicle am 2014-04-29 in #Reviews
    Lomopedia: Kiev 88

    Gefeiert als die bekannteste aller Kiev-Kameras, entspringt die Kiew 88 der Verbesserungen zur Saljut-Reihe von Mittelformat-Kameras, die von Arsenal in der Ukraine hergestellt wurden. Erfahre mehr über dieses preiswerte, aber trotzdem leistungsfähige Mittelformatkamera in dieser Ausgabe der Lomopedia!

    1
  • Shop News

    8 Farbfilter in nur einem Set!

    8 Farbfilter in nur einem Set!

    Hol dir das Super Filter Set, um das meiste aus deinen Fotos herauszuholen! Spare 20% mit diesem Set von 8 Farbfiltern, die auch ideal für dein Petzval Objektiv geeignet sind.

  • Lomopedia: Vivitar 35ES

    geschrieben von cheeo am 2014-11-02 in #Reviews
    Lomopedia: Vivitar 35ES

    Es ist kein Wunder, dass die Vivitar 35ES eine ziemlich große Fan-Gemeinde hat, ist sie doch in der Lage, mit ihrer vollmechanischen Ausstattung rasiermesserscharfe Bilder zu machen. Erfahre in dieser Ausgabe der Lomopedia mehr über diese 35mm-Messsucherkamera.

  • Lomopedia: Voigtländer Bessa III

    geschrieben von plasticpopsicle am 2014-04-11 in #Reviews
    Lomopedia: Voigtländer Bessa III

    Die Voigtländer Bessa III ist eine fortschrittliche Mittelformat-Messsucherkamera, die das Produkt der gemeinsamen Bemühungen zweier bekannter Kamerahersteller war. Finde in dieser Ausgabe der Lomopedia heraus, welche es waren.

    4
  • Lomopedia: Ricoh 35 ZF

    geschrieben von cheeo am 2014-08-24 in #Reviews
    Lomopedia: Ricoh 35 ZF

    Mit ihrer kompakten Größe ist die Ricoh 35 ZF wie geschaffen für schnelle Schnappschüsse. Erfahre mehr über sie in dieser Ausgabe von Lomopedia!

  • Shop News

    Verschenke analoge Liebe

    Verschenke analoge Liebe

    Du suchst das perfekte Geschenk, kannst dich aber nicht entscheiden? Kein Problem! Gutscheine für den Lomography Online-Shop gibt es in Beträgen von 10 EUR aufwärts.

  • Lomopedia: Canon Canonet

    geschrieben von plasticpopsicle am 2014-04-12 in #Reviews
    Lomopedia: Canon Canonet

    Die Canonet von Canon, an die man sich besonders gerne erinnert, war der erste Versuch des Unternehmens ein Mittelklassemodell anzubieten und der Beginn einer höchst erfolgreichen Reihe von 35mm Messsucher Kameras.

  • Lomopedia: Fujifilm Clear Shot S AF

    geschrieben von cheeo am 2014-08-26 in #Reviews
    Lomopedia: Fujifilm Clear Shot S AF

    Diese Kamera von Fujifilm bietet viele Features, um jenen eine einfache Bedienung zu gewährleisten, die eine unkomplizierte 35mm Kamera suchen und lebendige Fotos wollen. Lies weiter und erfahre mehr über die Fujifilm Clear Shot S AF.

  • Lomopedia: Canon T90

    geschrieben von plasticpopsicle am 2014-09-27 in #Reviews
    Lomopedia: Canon T90

    Die Canon T90, Canons vorletztes 35mm-Spiegelreflex-Modell mit manuellem Fokus und Spitzenmodell der T-Serie. Erfahre in dieser Ausgabe der Lomopedia mehr über dieses stattliche Arbeitstier von Kamera!

    1