Fotografieren mit abgelaufenem Film

Mit abgelaufenem Film zu fotografieren ist immer ein Glücksspiel. Wenn du daran denkst, dass Unerwartete zu erwarten, wirst du immer zufrieden sein. Am Ende geht es doch nur darum, oder?

Crossen kann zur grober Körnung führen und ändert die Belichtung. Ich glaube, hier liegt es daran, dass der Sensia 100 schon abgelaufen war!

Die letzte Regel der Lomographie ist für mich vielleicht die wichtigste, die eine, die uns von allen Einschränkungen befreit und uns erlaubt, unserer Kreativität freien Lauf zu lassen. Auf der Website sieht man das überall und in jedem Buch, das Lomography veröffentlicht steht es “10 › Vergiss die Regeln.”

Dennoch gibt es eine Regel, die wir nicht umgehen können. Eine Wahrheit, auf die wir alle stoßen und das ist diese: Neuer Film ist teuer. So teuer, dass man im Internet oder in einem Second-Hand-Laden sogar eine gebrauchte Kamera billiger bekommt. Lomography produziert eine Auswahl an guten, günstigeren Filmen, den wir in den Stores kaufen können, aber nur den zu verwenden, schränkt uns ja doch ein.

Ich handhabe das so, dass ich beinahe ausschließlich mit abgelaufenem Film fotografiere und so mache ich das.

1. Abgelaufenen Film erwerben.
Hier in Neuseeland haben wir nicht so leichten Zugang zu Second-Hand-Läden, wie in anderen Gegenden. All unsere Einkäufe, die man normalerweise in Second-Hand-Läden machen würde, müssen über eine Online-Auktionsseite erfolgen. Wir sind eingeschränkt. Deshalb überwache ich solche Auktionsseiten genau und wenn ich Glück habe, verkauft gerade ein Fotograf, der auf digital umgestiegen ist oder sich auf neue Filme verlassen muss, eine ganze Sammlung von abgelaufenen Filmen.

Wenn es klappt, kann das Ergebnis fantastisch sein. Mein bester Erwerb von billigem, abgelaufenen Film enthielt etwa 15 Rollen Provia 100F, der einfach wunderschön ist, wenn man ihn crosst!

2. Filmalter.
Ich kaufe eigentlich nur Filme aus dem letzten Jahrzehnt oder vielleicht aus den letzten zwei. Aber wenn der Film vor den 1990ern abgelaufen ist, ist das wirklich Glückssache. Von solchen Filmen kaufe ich dann nicht Unmengen. Wenn ich etwas interessantes finde, versuche ich es aber. Ich habe einen Kodak T64 im Kühlschrank, der 1980 oder so ablief und den ich für ein besonderes Ereignis aufhebe.

Mal wieder: Nichts ist an diesem Sensia 200 nicht in Ordnung, wenn man ihn crosst!

3. Instandhaltung.
Einmal gekauft, bewahre ich die Filme im Kühlschrank auf. Meine Sammlung ist groß genug für ihren eigenen Kühlschrank. Die Kühle hält den Film frisch, wie Essen. Alle meine Filme sind dort, alte und neue. Es ist nämlich wichtig, die abgelaufenen Filme so frisch wie möglich zu halten. Friere sie aber nicht ein, dass kann zu Runzelkornbildung führen. Damit habe ich aber keine Erfahrung.

4. Fotografieren.
Abgelaufene Filme haben viele Effekte. Die beiden, die uns am meisten interessieren, sind die Farbveränderung und Empfindlichkeit. Als Lomografen mögen wir seltsame Effekte, weshalb wir teure Diafilme crossen! Mit Farbveränderungen bezeichnet man es, wenn eine oder mehrere Farben nicht richtig wiedergegeben werden, so dass sie nicht ins Farbbild passt. Dadurch wirken andere Farben stärker und so tritt die Farbveränderung ein. Und das ist nicht schlecht!

Diese Aufnahmen wurden mit Kodak Portra VC gemacht, sehr abgelaufen. VC steht für ‘Vivid Color’ (Lebendige Farben), aber das stimmt gar nicht. Es scheint eine Farbveränderung beim gelben Ende des Farbspektrums passiert zu sein, so dass diese Bilder beinahe wie gemalt aussehen.

Abgelaufener Film kann weniger lichtempfindlich sein. Das ist nicht ganz einfach, weil wir nicht wissen, wie sehr sich die Lichtempfindlichkeit verändert hat und unterbelichtete Negative sind furchtbar, weil man sie eigentlich sofort wegwerfen kann. Wenn du eine große Anzahl von einem Film hast, mit dem gleichen Ablaufdatum und der erste Film unterbelichtet ist, dann ist es wahrscheinlich, dass alle eine andere Lichtempfindlichkeit haben. In diesem Fall, musst du den Film behandeln, als hätte er eine andere ISO. Ich habe einige Fuji Superia 400, wovon schon zwei unterbelichtet waren. Ich werde sie zukünftig als 200 ISO belichten, damit sie besser belichtet sind.

Ich habe eine große Anzahl Fuji Superia 400 gekauft und wollte ihn als normalen Backup-Film verwenden, wenn ich einen Film für schlechte Lichtbedingungen brauche. Diese Filme wurden alle mit einer LC-A+ RL gemacht. Die Bilder hätten heller werden sollen. An dem Tag war es etwas bewölkt, aber sie sind alle unterbelichtet…
Gleicher Film, gleicher Ort, ein paar Wochen später. Lektion gelernt. Das nächste Mal bei 200 ISO belichten.

Das war es von meiner Seite, aber bevor ich fertig bin, kommentiert doch und erzählt von euren Erfahrungen mit abgelaufenen Filmen. Lasst es mich bitte wissen, bevor ihr weitermacht.

geschrieben von adam_g2000 am 2012-08-27 in #Gear #Tipster

Mehr interessante Artikel

  • Ein paar schnelle Tipps für Fotos auf Festivals

    geschrieben von jillytanrad am 2014-03-29 in #Gear #Tipster
    Ein paar schnelle Tipps für Fotos auf Festivals

    Festivals zu besuchen bringt jede Menge Spaß, egal ob man ein Kultur- oder Rock-Festival besucht. Jeder Augenblick entfaltet Aufregung, jeder Auftritt muss von dir gesehen werden. Auf solchen Veranstaltungen zu fotografieren ist einfach ein Muss, wenn du nicht willst, dass diese Erinnerungen mit dem Wind verwehen und dann für immer verloren sind.

  • Bau dir deine eigene DIY 110er Scan-Maske!

    geschrieben von cheeo am 2014-04-18 in #Gear #Tipster
    Bau dir deine eigene DIY 110er Scan-Maske!

    Möchtest du etwas Geld sparen, wenn es darum geht, deine 110er Filme zu scannen? Dann scanne sie doch einfach zu Hause! Alles, was du dazu brauchst, ist ein geeigneter Scanner und diese DIY-Scanmaske für 110er Filme.

  • Farbeffekte: Cocktail Red Passion

    geschrieben von simonesavo am 2014-07-26 in #Gear #Tipster
    Farbeffekte: Cocktail Red Passion

    Diesen Monat möchte ich euch zeigen, wie ihr eure Filme modifizieren könnt. Alles was du tun musst, ist den wirklich einfachen Anweisungen zu folgen. Am Ende wirst du begeistert sein von den manipulierten rötlichen Farben.

  • Shop News

    Ein besonderes Portrait Objektiv

    Ein besonderes Portrait Objektiv

    Das Lomography Petzval Objektiv ist eine beeindruckende Neuauflage einer der ersten und großartigsten Objektive aller Zeiten. Jedes Objektiv besteht aus Messing sowie einer hochqualitativen Glasoptik und wird von Zenit in Russland hergestellt. Das Objektiv erstellt ein extrem scharfes Bild mit einer starken Farbsättigung und kunstvollen Vignettierung und bezaubert darüber hinaus noch mit einem wunderschönen Bokeh-Effekt. Zum ersten Mal überhaupt kann man den Petzval Stil nun mit (D)SLR Kameras mit Canon EF und Nikon F Aufsatz kreieren. Hol dir das Objektiv jetzt im Online-Shop!

  • Bilder und mehr mit dem Lomography Spinner 360° Motorizer

    geschrieben von junhahaa am 2014-03-15 in #Gear #Tipster
    Bilder und mehr mit dem Lomography Spinner 360° Motorizer

    Hattest du schon einmal die Gelegenheit, deine Spinner 360° mit dem Spinner 360° Motorizer zu benutzen? Wenn nicht haben wir etwas, um dich zu begeistern: ein cooler Tipster, den wir mit euch teilen wollen und in dem es darum geht, diese beiden Produkte in einer Weise zu nutzen, die alles andere als gewöhnlich ist. Finde heraus, wie man grandiose Panorama-Videos und Photos aufnimmt, sowohl digital, als auch analog, beides zur gleichen Zeit oder einzeln.

  • Lebhaftes Bokeh: Die Top 10 Petzval Winter-Ziele!

    geschrieben von jacobs am 2015-01-27 in #World #Locations
    Lebhaftes Bokeh: Die Top 10 Petzval Winter-Ziele!

    Unser Menschenverstand sagt uns, dass es am besten ist, drinnen zu bleiben und eine schöne Tasse warmen Tee zu trinken, wenn es draußen bitterkalt ist. Aber wenn du ein derart tolles Objektiv wie das Petzval hast, ist es schwierig, nicht auf ein Abenteuer hinauszugehen! Ausgestattet mit Nerven aus Stahl und einem Petzval, trotzten diese Lomographen auf der ganzen Welt den Wetterbedingungen, um die Top 10 der angesagtesten Winterspots einzufangen.

  • Tipps für Innenaufnahmen oder bei schlechten Lichtverhältnissen: Fang das Licht ein!

    geschrieben von adi_totp am 2014-11-05 in #Gear #Tipster
    Tipps für Innenaufnahmen oder bei schlechten Lichtverhältnissen: Fang das Licht ein!

    Scheue dich nicht, Fotos in Innenräumen oder unter schlechten Lichtverhältnissen zu machen. Solange überhaupt Licht da ist, wird die Kamera bereit sein zu fotografieren. Hier kommt ein Tipster für dich, denk einfach daran, das Licht einzufangen!

  • Shop News

    Experimentieren mit der Lomo'Instant

    Experimentieren mit der Lomo'Instant

    Hol dir die kreativste Sofortbildkamera auf der Welt und mach dich bereit für experimentelle Instant-Schnappschüsse! Mit ihren vielen Features und den zusätzlichen Linsenaufsätzen hebt die Lomo'Instant deine Fotografie auf ein neues Level.

  • Lomography X-Pro Slide 200: Auf der anderen Seite ist es immer grüner!

    geschrieben von guanatos am 2014-05-24 in #Reviews
    Lomography X-Pro Slide 200: Auf der anderen Seite ist es immer grüner!

    In diesen Film wirst du dich schnell verlieben; und wenn du noch ein Anfänger bist, ist dieser Film eine tolle Möglichkeit um mit dem Crossen anzufangen.

  • LomoGuru der Woche: johnccc

    geschrieben von icequeenubia am 2014-07-21 in #Lifestyle
    LomoGuru der Woche: johnccc

    Ein Jahrzehnt voller Leidenschaft für analoge Fotografie füllte sein LomoHome mit beinahe 8000 Lomographien. Hier geht es aber nicht um Quantität, wie auch seine Fotos bei näherer Betrachtung zeigen. Jedes Bild offenbart seinen Anspruch, immer besser zu werden. Er wechselt von Kamera zu Kamera und probiert verschiedene Techniken aus und hinterlässt seine individuelle Spur in jedem analogen Territorium, dass er erkundet. Lernt unseren neusten LomoGuru kennen, johnccc!

  • Psychedelische Fotos mit freundlicher Unterstützung von Fritz the Blitz

    geschrieben von cheeo am 2014-05-09 in #Lifestyle
    Psychedelische Fotos mit freundlicher Unterstützung von Fritz the Blitz

    Wenn du ihn hast, dann zeig es auch! Es ist nichts falsch daran, ein wenig schrill zu sein, vor allem wenn man Fritz the Blitz in seinem Arsenal hat.

    1
  • Shop News

    35% Rabatt auf ausgewählte Kameras für Schüler, Studenten, Lehrer und Professoren

    35% Rabatt auf ausgewählte Kameras für Schüler, Studenten, Lehrer und Professoren

    Egal ob du Schüler, Student, Lehrer oder Professor bist, es wird Zeit, dass die lehrreichen Tage wieder Spaß machen und zwar mit erstklassigem Equipment! Profitiere von unserem Rabatt von bis zu 35% auf ausgewählte Lomography Kameras. Hol dir deinen persönlichen Gutscheincode!

  • Fensterlicht Portraits für Anfänger

    geschrieben von cruzron am 2014-08-02 in #Gear #Tipster
    Fensterlicht Portraits für Anfänger

    Wusstet ihr, dass es für ein Portrait am Fenster wichtig ist, zu wissen, ob es ein Ost, West, Nord oder Süd-Fenster ist? Ich wusste das auch nicht! Hier ist ein kurzes Video, das erklärt warum.

  • Lomography Adventskalender: Gratis-Filme! (13. Dezember)

    geschrieben von jacobs am 2014-12-13 in #News
    Lomography Adventskalender: Gratis-Filme! (13. Dezember)

    Deine Filmausrüstung könnte noch größer sein? Dann ist das heutige Adventsangebot perfekt für dich! Mit so vielen verschiedenen Filmsorten von Lomography ist es ganz einfach, dich mit einer Vielfalt an Film auszustatten und für alles bereit zu sein! Und wenn du deine Filme noch heute bestellst, erhältst du weitere Filme geschenkt!

  • Das analoge Quiz: Welcher Schwarzweißfilm bist du?

    geschrieben von andie_sollmer am 2014-11-01 in #News
    Das analoge Quiz: Welcher Schwarzweißfilm bist du?

    Wusstest du, dass es einen Mythos gibt, der sagt, dass wir eigentlich in schwarz-weiß träumen? Ohne Farben und sowieso ohne Realität und fernab der Wahrheit. Träume hin oder her, eines steht fest: die verträumtesten Bilder kann man nur mit analogen Kameras machen - und dafür braucht man den richtigen Film. Lies weiter und finde heraus, welcher S/W Film der Film deiner Träume ist!

    1