Hast du ein Konto? Anmelden | Bist du neu bei Lomography? Registrieren | Lab | Aktuelle Seite:

Pearlgirl77 testet das Lomography Experimental Lens Kit

Pearlgirl77 ist in der Lomo Community keine Unbekannte. Sie ist eine unserer aktivsten und erfahrensten Mitglieder, was ihr LomoHome eindrucksvoll beweist. Zudem ist sie eindeutig eine begeisterte analoge Fotografin, die über 30 Kameras ihr Eigen nennen kann.

Foto von pearlgirl77

Wir baten pearlgirl77 mal etwas Anderes auszuprobieren und uns ihre “experimentellen” Erfahrungen damit mitzuteilen: Dem Lomography Experimental Lens Kit.

1. Welches waren deine ersten Eindrücke bei der Benutzung des Lomography Experimental Kits?

Zuerst bemerkte ich, wie leicht sie sind. Nachdem ich das Problem mit dem T-Auslösehebel gelöst hatte, hatte ich etwas Angst, etwas kaputt zu machen. Doch alles ging gut. Ich ging dann hinaus zum Fotografieren und stellte fest, wie leicht man mit ihnen knipsen kann. Man kann sich dabei ganz dem Slogan “DON’T THINK JUST SHOOT” hingeben, denn es gibt nur zwei Fokuseinstellungen, was toll ist.

2. Wie fühlte es sich an, mit dem Lomography Experimental Lens Kit digital zu werden, unter Anbetracht deines analogen Hintergrunds?

Ich nutze digitale immer zusätzlich zur analogen Fotografie, doch im letzten Jahr nicht so häufig. Mit dem Lens Kit fotografierte ich mehr digital, doch nicht ausschließlich. Ich habe mehr analoge Kameras dabei, wenn ich zum Fotografieren raus gehe. Doch ich teste sehr gerne neue Linsen und spiele mit ihnen herum, vor allem mit der Möglichkeit zu Doppelbelichtungen – das ist wirklich wild.

3. Was gefiel dir am Lomography Experimental Lens Kit am Besten?

Ich finde es ist die einfachste Möglichkeit, lustige Langzeitbelichtungen mit einem Blitz auf einer Party zu machen, aufgrund der festen Fokuseinstellungen. Ich muss nicht warten, bis die Kamera fokussiert hat. Man kann sofort auslösen und sogar Doppelbelichtungen machen. Das macht so viel Spaß und ich brauche keine analogen Fotos von einer Party, sondern spare meinen Film für interessantere Dinge!

4. Welche Funktion des Lomography Experimental Lens Kit fandest du am Besten?

Ich finde die Mehrfachbelichtungen am Besten. Es ist so leicht in der Handhabung in Kombination mit dem ND-Filter. Meine Kamera kann nur Doppelbelichtungen machen, doch mit den Linsen gibt es keine Begrenzung, wie oft ich die Linse für ein Bild öffne. Mit den Filtern habe ich bei sonnigem Wetter gute Erfahrungen gemacht. Diese Funktion ist wirklich die Beste und toll zum Experimentieren und Testen. Man kann es zuerst digital probieren und sehen, ob die Belichtung stimmt, und anschließend auf Film.

*5. Was kann man am besten mit dem Lomography Experimental Lens Kit fotografieren, und mit welcher Technik?

Für mich eignen sie sich toll für Partyfotos in Kombination mit dem Lomography Colorsplash Flash. Ich kann farbige Fotos mit Blitz und Doppelbelichtungen ohne Fokusproblem machen. Ich finde die 24mm Linse wegen ihrem fixen Fokus von 60cm am Besten. Das passt perfekt zu meiner Armlänge. Ich liebe die 12mm Linse aus dem Kit und werde sie auf meine nächste Reise mitnehmen, denn ich glaube, sie ist toll für Stadtreisen. Ich testete sie nur in meiner Heimatstadt, doch ich liebe die unscharfen Ecken und ich liebe schon immer Weitwinkel!

6. Zeig uns bitte deine liebsten Fotos, die du gemacht hast, und begründe deine Wahl.

Foto von pearlgirl77

Dieses machte ich mit dem orangenen Filter, weshalb es etwas nach einem Redscale aussieht. Ich liebe es!

Foto von pearlgirl77

Dies ist meine allerliebste Doppelbelichtung.

Foto von pearlgirl77

Meine Puppe sieht auf diesem Bild gruselig aus, deshalb finde ich es so toll.

Foto von pearlgirl77

Schöner Blick auf meine liebe Stadt Landshut.

Foto von pearlgirl77

Ich liebe es, so nah wie möglich heran zu gehen!

7. Irgendwelche letzten Worte?

Es ist toll, mit den Linsen zu fotografieren. Es macht viel Spaß und bringt neue Erfahrungen in die digitale Welt. Jeder, der eine Micro-Four-Third Kamera hat und Lomography liebt, sollte sich dieses Lens Kit kaufen. Doch mein Herz gehört der analogen Fotografie und die Linsen könnten niemals eine meiner analogen Kameras ersetzen! Also, LOMO ON!

Wie steht es mit dir? Hast du das Lomography Experimental Lens Kit schon ausprobiert? Wenn du diese raffinierte Innovation für Micro-Four-Thirds Kameras benutzt, teile deine Erfahrung bitte mit uns in einer Review oder einem Livestyle Artikel.

Mehr über Tamaras Erfarhungen mit dem Experimental Lens Kit könnt ihr auch auf Kwerfeldein lesen.

geschrieben von jillytanrad, übersetzt von vivie

Es gibt noch keine Kommentare

Lies den Artikel in einer anderen Sprache.

Der Originalartikel wurde in folgender Sprache verfasst: English.