Filme zerstören, um mit Farben zu spielen

1

Ich habe kürzlich meine erste Film-Zerstör-Mission beendet und war erstaunt über die wunderschönen, verzerrten Farben, die entstanden sind! Der beste Weg, um mit Farben zu spielen, ist das Unerwartete zu nutzen. Also warum nicht ein bißchen mehr Aufregung zu deinen Bildern hinzufügen und ein Risiko eingehen? Lies weiter, um mehr über meinen Filmzerstörer herauszufinden, der psychedelische Resultate hervorbrachte!

Was du brauchst:

Du braucht einen Filmzerstörer deiner Wahl. Ich persönlich nahm nur heißes Wasser und Zitronensaft. Einfach, aber so effektiv! Es gibt viele verrückte und gut dokumentierte Film-Zerstörer, so betreib ein wenig Recherche und suche die Waffe deiner Wahl aus!

Die Durchführung:

Ich weiß, jeder macht es anders und es gibt keinen festgelegten Weg, wie es geht, und dadurch ist es so großartig – hier erkläre ich, wie ich vorgegangen bin. Ich nahm ein altes Gefäß für heiße Getränke, in der Art wie du deinen Kaffee zur Arbeit nimmst, um den Film-Zerstörer zu mischen. Es ist gut, wenn es einen Deckel hat, damit du es wie einen Cocktail mischen kannst. Ich füllte den Behälter zur Hälfte mit heißem Wasser und fügte 250 ml reinen Zitronensaft hinzu, steckte den Film hinein, schüttelte das Ganze für einige Minuten gut durch und ließ es eine Stunde stehen. Etwa alle 10 Minuten schüttelte ich es ein wenig und bewegte die Flüssigkeit umher.

Es ist wichtig, einen genügend großen Behälter zu nehmen, um die Filmrolle einzutauchen. Du willst ja, dass die Flüssigkeit überall hinkommt. Nach der Stunde nahm ich den Film heraus und ließ ihn für ein paar Stunden auf der Abtropffläche der Spüle in der Küche trocknen und dann legte ich ihn ein paar Wochen zum Trocknen auf das Fensterbrett in die Sonne, bevor ich Fotos aufnahm. Wenn du in Eile bist, bring ihn in einen komplett dunklen Raum und benutze einen Haartrockner, um ihn zu trocknen.

Ich hatte den Film fast vergessen, als ich eines Tages aus dem Fenster schaute und er mir ins Auge fiel. Gut, ich dachte, jetzt ist es an der Zeit. Ich lud meine Olympus Trip und ging raus. Ich machte eine Aufnahme, versuchte, den Film weiterzuspulen, aber nichts passierte. Ich konnte ihn nicht bewegen! Wieder zu Hause, ging ich ins Dunkle, zog den Film aus der Rolle und wickelte ihn wieder auf, da er nicht überraschend durch die Kombination aus Zitrone und Sonnenschein zusammenklebte. Der zweite Versuch beim Fotografieren verlief perfekt und die Motive waren noch interessanter als beim ersten Mal, alles passiert aus einem Grund.

Wieder zu Hause, war ich in Eile zu sehen, was herauskommen würde, so entwickelte ich den Film mit meinem Tetenal-Kit selbst. Einige der Veränderungen waren auf den Negativen offensichtlich, aber ich hatte keine Ahnung, wie wunderschön die Farben sein würden.

Ich verliebte mich sofort in die Ergebnisse. Sie waren so unterschiedlich. Einige zeigten fast keine Beschädigung, andere hatten starke, psychedelische Farben quer über das Bild, die ein richtiges 1960er Jahre-Gefühl geben. Andere sind einfach zu sanften Schattierungen verblasst, die einen Vintage-Look verleihen.

Versuch es und teile deine Ergebnisse mit uns!

geschrieben von crevans27 am 2012-08-15 in #Gear #Tipster #bleiche #farbe #zitronensaft #zitrone #lab-rat #bunt #zerstoeren #lomography #tipster #retro #film
übersetzt von northernsoul

Ein Kommentar

  1. yvonne-schwenke-7
    yvonne-schwenke-7 ·

    Wow das sieht ja mal Super aus.Bin total begeistert,werde ich sofort mal ausprobieren.Vielen Dank für diesen tollen Tipp!

Mehr interessante Artikel

  • Lomo LC-A+ Instant: Die Sofortbild-LC-A

    geschrieben von dopa am 2014-10-23 in #Reviews
    Lomo LC-A+ Instant: Die Sofortbild-LC-A

    Mit der “Lomo LC-A+ Instant Kamera” erhältst du alles in einem Set, was du brauchst, um eine der beliebtesten Kamera unter Lomographen als Sofortbildkamera nutzen zu können. Lies weiter, um mehr zu erfahren.

  • Schwarzweiß Portraits aufgenommen mit dem Neuen Petzval Objektiv von Hanna Varela

    geschrieben von candilsw am 2015-05-06 in #People #LomoAmigos
    Schwarzweiß Portraits aufgenommen mit dem Neuen Petzval Objektiv von Hanna Varela

    Hanna Varela war eine der Fotografen, die an der gemeinsamen Ausstellung von Parallel Planets und Lomography Singapur letzte Woche teilgenommen haben. Sie liebt die analoge Fotografie und machte kürzlich ein paar wunderschöne Schwarzweiß-Portraits! Hier spricht Hanna über ihre Erfahrungen mit dem Petzval Objektiv und ihre eleganten, wunderschönen Meisterwerke.

  • Lomography Belair X 6-12: Eine Kamera, die fast alles kann – Teil 1

    geschrieben von simonesavo am 2014-08-08 in #Reviews
    Lomography Belair X 6-12: Eine Kamera, die fast alles kann  – Teil 1

    Die Lomography Belair X 6-12 ist mehr, als nur eine Mittelformatkamera. Sie ist leicht, kompakt und in der Lage Fotos in drei unterschiedlichen Formaten zu machen: 6×12, 6×9 und 6×6. Ausgestattet mit hochwertigen Wechselobjektiven und einer Belichtungsautomatik, kann sie einem mit jedem Film wunderschöne Aufnahmen liefern. Außerdem kann sie drei unterschiedliche Filmformate nutzen: 120er Roll-, 35mm Kleinbild- und Sofortbild-Film. Lies weiter, um noch mehr über diese fantastische Kamera zu erfahren.

  • Shop News

    Spare 50% beim Kauf des Fisheye Submarine

    Spare 50% beim Kauf des Fisheye Submarine

    Tauche ein ins kühle Nass mit dem Fisheye Submarine Unterwassergehäuse, kompatibel mit deiner Fisheye One und Fisheye No. 2 Kamera. Spare 50% beim Kauf im Lomography Online-Shop!

  • Petzval Amigo: Justine Jugnet

    geschrieben von lomographyfrance am 2015-04-07 in #People #LomoAmigos
    Petzval Amigo: Justine Jugnet

    Justine Jugnet ist eine französische Fotografin aus Lyon, die die Fashion-Fotografie liebt. Kürzlich nahm sie das Petzval Objektiv mit zu einem Shooting in Paris. Erfahre in diesem Interview mehr über sie und ihre wundervolle Art, die Welt um sie herum zu festzuhalten.

  • Duffman und die Kunst der perfekten Petzval Portraits

    geschrieben von shhquiet am 2015-03-25 in #People #Lifestyle
    Duffman und die Kunst der perfekten Petzval Portraits

    Zu seinem 16. Geburtstag hat Duffman eine Diana F+ Kamera bekommen und fotografiert seitdem mit Film. Seit neuestem benutzt der 20-jährige Lomograph aus Frankfurt das Petzval Objektiv, um beeindruckende Portraits zu machen. Erfahrt mehr über ihn in unserem Interview!

    3
  • Petzval LomoAmigo: Dale McCready

    geschrieben von hannah_brown am 2015-03-04 in #People #LomoAmigos
    Petzval LomoAmigo: Dale McCready

    Der Kameramann Dale McCready arbeitet in der Film/TV-Industrie und hat bereits für Programme wie Doctor Who und Merlin gearbeitet. Er war einer unserer Supporter für die Petzval Kickstarter Kampagne und nutzte das Objektiv kürzlich für ein neues BBC Drama, welches im März anlaufen wird. Dale hat netterweise ein paar seiner Petzval-Aufnahmen mit uns geteilt und mit uns über seine Liebe zu diesem Objektiv gesprochen. Lies das ganze Interview hier.

  • Shop News

    8 Farbfilter in nur einem Set!

    8 Farbfilter in nur einem Set!

    Hol dir das Super Filter Set, um das meiste aus deinen Fotos herauszuholen! Spare 20% mit diesem Set von 8 Farbfiltern, die auch ideal für dein Petzval Objektiv geeignet sind.

  • Lomo'instant Party-Zusammenfassung UK!

    geschrieben von hannah_brown am 2014-11-21 in #News
    Lomo'instant Party-Zusammenfassung UK!

    Letzte Woche haben wir die Ankunft der Lomo'Instant Kamera im Lomography Soho Store mit einer gewaltigen Premierenparty gefeiert. Wir öffneten unsere Türen noch zu später Stunde, um diese aufregende neue kompakte Instant-Kamera zu präsentieren! Wir gaben euch die Chance, diese Schönheit in euren Händen zu halten und ein Foto von euch selbst aus unserem Instant-Fotoautomat mitzunehmen. Lest weiter, um herauszufinden, wie sich die Nacht noch entwickelt hat.

  • Lomopedia: Kodak Aerochrome Infrarot Film

    geschrieben von plasticpopsicle am 2015-07-20 in #People #Reviews
    Lomopedia: Kodak Aerochrome Infrarot Film

    Ein Blick auf die atemberaubenden Fotos die mit dem Aerochrome, Kodaks Falschfarben-Infrarotfilm, gemacht wurden, reicht aus, um jeden Lomographen dazu bringen, alle Ecken und Winkel auf der Suche nach diesem legendären Film zu durchkämmen. Lies weiter um mehr über den Kodak Aerochrome in dieser Folge von Lomopedia zu erfahren.

  • Das Neue Petzval Objektiv: Für Portraits mit verwirbeltem Bokeh

    geschrieben von wesco am 2014-12-26 in #Reviews
    Das Neue Petzval Objektiv: Für Portraits mit verwirbeltem Bokeh

    Mein Bruder kaufte sich das Neue Petzval Objektiv von Lomography und Zenit über die Kickstarter-Kampagne. Letzten Frühling durfte ich es mir für ein paar Wochen ausleihen. Lies weiter um mehr über meine ersten Eindrücke mit diesem Portrait-Objektiv zu erfahren!

  • Shop News

    Sommer-Erinnerungen auf Sofortbild

    Sommer-Erinnerungen auf Sofortbild

    Mit der Lomo'Instant Boston Kamera kannst du deine analoge Erfahrung erweitern und großartige Sommer-Erinnerungen in einem Sofortbild festzuhalten!

  • How We Used to Live – Ein Film von Paul Kelly

    geschrieben von hannah_brown am 2015-01-16 in #News
    How We Used to Live – Ein Film von Paul Kelly

    "How We Used to Live" ist ein wunderschöner Film von Paul Kelly, der Archivmaterial über London von den 1950ern bis hin zu den 1980ern verwendet. Es ist ein faszinierender, analoger Film mit einem großartigen Soundtrack von St. Etienne. Lies weiter, um mehr Infos zu bekommen.

  • Ein Gespräch mit Bitbanger Labs - Den Erfindern hinter dem Pixelstick

    geschrieben von bgaluppo am 2015-07-02 in #People #Lifestyle
    Ein Gespräch mit Bitbanger Labs - Den Erfindern hinter dem Pixelstick

    Duncan Frazier und Stephen McGuigan konzentrieren sich auf Nischen-Technologien, die inspirieren. Als Gründer der Bitbanger Labs in Brooklyn entwickelten die zwei Freunde ein revolutionäres Light Painting Tool - den Pixelstick. Wir haben mit ihnen gesprochen, um mehr über ihre Arbeit und diesen einzigartigen, schönen Weg Fotos zu schießen zu erfahren!

  • Handgemachte Kameras von Cedric Chatterley

    geschrieben von cheeo am 2014-12-27 in #Lifestyle
    Handgemachte Kameras von Cedric Chatterley

    Mit Film zu fotografieren kann als Liebesdienst angesehen werden. Vom sorgfältigen Laden des Films und den Einstellungen je nach Lichtbedingungen bis hin zum Entwickeln in der Dunkelkammer ist es ein mühseliger Prozess, aber sicher eine erfüllende Erfahrung. Um wie viel mehr noch, wenn du deine eigene Kamera geschaffen hast?