Kapitel 15 - Standortänderung zur Filliale

1986 wurde die komplette Produktion der LOMO LC-A vom LOMO PLC Hauptwerk zu diesem Schwester-Betrieb ausgelagert.

1985/86 wurde auch endlich der LOMO PLC Schwester-Betrieb in St. Petersburg fertiggestellt. Die Produktion der LC-A lief auf vollen Touren und fast täglich unterschrieben neue Arbeiter ihre Verträge.
Zu Spitzenzeiten arbeiteten fast 25.000 Mitarbeiter in den LOMO-Fabriken.
In der so genannten Filliale, einem dreistöckigen Gebäude mit über 100.000 Quadratmetern Nutzfläche begann von nun an die Produktion der LC-A.

1986 wurde die komplette Produktion der LOMO LC-A vom LOMO PLC Hauptwerk zu diesem Schwester-Betrieb ausgelagert.
Die Fliessbänder standen selten still, was zur Folge hatte das in der Zeit von 1988 – 1991 über 15.000 LOMO LC-A´s monatlich die Fertigungshalle verliessen.

Lest die komplette Geschichte hier.

geschrieben von ungrumpy am 2011-01-31 in #library #lomography #excerpts #geschichte #lomo-lc-a-big-book #lomo-lca-buch
übersetzt von eyecon

Mehr interessante Artikel