Gendarmenmarkt

2

Der Gendarmenmarkt. “Was soll ich denn da?!? Da sind doch nur Touristen!” – Eben!

Der Gendarmenmarkt ist einer von vielen Plätzen in Berlin. In fast jedem Reiseführer steht er als “schönster Platz Berlins” auf dem Pflichtprogramm für Touristen. Und alle, die das lesen, halten sich daran.

Genau deswegen macht es mir Spaß, mich an einem schönen, warmen und sonnigen Tag auf die Stufen des Schauspielhauses zu setzen, das Treiben am Fuße der Treppe zu beobachten und sonst einfach nichts zu tun.
Dann sieht man die Touristen, durch die die Anwälte und Geschäftsleute aus den umliegenden Büros auf ihrem Weg in die Luxus-Restaurants Slalom laufen müssen; die Handwerker, die die Statuen restaurieren und die Bettlerinnen, die versuchen, sich Geld für Essen zu sammeln.
Und all das macht noch mehr Spaß, wenn man Musik auf den Ohren hat, die einfach gute Laune macht! Deshalb habe ich hier noch einen kleinen Auszug aus meinem auf-dem-Gendarmenmarkt-faullenzen-Soundtrack:

The Black Keys – Tighten Up
Sharon Jones & The Dap Kings – Better Things To Do
Ray Charles – Hallelujah I Love Her So
Marvin Gaye – Sunny
Marvin Gaye – Ain’t No Mountain High Enough (Feat. Tammi Terrell)
The Beginning of the End – Funky Nassau, Pt. 1
Charles Wright & The Watts 103rd Street Rythm Band – Express Yourself
Beck – Girl
Jack Johnson – The Horizon Has Been Defeated
Ben Harper – Better Way
Die Fantastischen Vier – Picknicker
Fat Freddy’s Drop – Roady

Adresse: Gendarmenmarkt, 10117 Berlin
Anfahrt: S-Bahn: Unter den Linden; U-Bahn: Stadtmitte, Französische Straße; Bus: 147

geschrieben von gretsch am 2010-11-25 in #places #berlin #location #city-guide #bcg #gendarmenmarkt #sehenswuerdigkeit

2 Kommentare

  1. brommi
    brommi ·

    ...und da gibt es den besten schokoladen-laden!!! ;)

  2. brommi
    brommi ·

    ...und da gibt es den besten schokoladen-laden!!! ;)

Mehr interessante Artikel