Dana T. und ihre Fotografie mit der Lomomatic 110

Dana T. begeistert uns schon seit geraumer Zeit mit ihrer 110er Fotografie, wir haben sie unsere neue Lomomatic 110 testen lassen und sie hat uns beeindruckende Aufnahmen mit dem Color Tiger 110 geliefert. Diese wundervolle Fotoserie ist das Ergebnis der Kombination ihres klassischen, zarten Stils mit den einzigartigen Funktionen unserer Pocketkamera.

© Dana T. fotografiert mit der Lomomatic 110 auf Color Tiger 110 Film.

Hallo Dana, und willkommen bei uns im Magazin! Kannst du dich und deine Arbeit bitte kurz vorstellen?

Hi, ich freue mich hier zu sein! Ich lebe in den USA und fotografiere seit 2020 auf Film. Damals gab mir ein Freund großzügiger Weise eine Pentax K1000 mit paar Rollen 35 mm Film zum Ausprobieren und ich war sofort in die analoge Fotografie verliebt. In den letzten vier Jahren habe ich viel dazu gelernt, meinen eigenen Stil gefunden und festgestellt, dass ich Selbstporträts liebe. Es kommt mir vor als könnte ich damit Geschichten erzählen, sie geben mir die Möglichkeit mich auszudrücken, zu dokumentieren und Emotionen einzufangen. Meistens fühle ich mich zu hellen, farbenfrohen Szenen hingezogen und gerne fotografiere ich auch Stillleben.

Man findet in meinen Bildern oft Blumen und Früchte, die einzigartigen Farben und Texturen dieser Motive inspirieren mich dazu sie zu fotografieren.

Nachdem du einige Aufnahmen mit der Lomomatic 110 gemacht hast, was sind deine ersten Eindrücke von der Kamera?

Mein erster Eindruck von der Lomomatic 110 war, dass sie durch ihr schlankes Design besonders einfach zu bediene ist. Ich liebe es, dass der Film durch das Öffnen und Schließen weitergespult wird. Die Kamera ist sehr handlich, sie passt in jede Tasche und hat so viele Einstellungsmöglichkeiten. Der anpassbare ISO Wert und die zwei Blendeneinstellungen habe ich noch bei keiner anderen 110er Kamera gesehen. Ich habe noch nicht oft einen Zonenfokus genutzt, aber er macht das Fotografieren wirklich einfach, wenn man auf die Entfernung zum Motiv achtet.

© Dana T. fotografiert mit der Lomomatic 110 auf Color Tiger 110 Film.

Was ist deine Lieblingsfunktion der Lomomatic 110?

Ich glaube, meine Lieblingsfunktion ist bisher der Mehrfachbelichtungsmodus. Ich habe ein wenig damit experimentiert und meinen Partner ein paar Doppelbelichtungen von mir machen lassen. Ich kenne keine andere Pocketkamera, die diese Funktion hat. Kombiniert man diesen Modus mit den Farbfiltern hat man ganz neue kreative Möglichkeiten!

© Dana T. fotografiert mit der Lomomatic 110 auf Color Tiger 110 Film.

Du bist begeisterte Pocketfilm Fotografin, kannst du uns mehr über deine Erfahrung mit dem 110er Film erzählen? Was gefällt dir am besten an diesem Format?

Ich habe den Pocketfilm vor ein paar Jahren durch einen Freund für mich entdeckt. Der seltsam geformte Film und die ausgefallenen Kameras haben mich interessiert, darum wollte ich selbst das Format ausprobieren. Ich habe mir online eine billige pinkfarbene 110er Kamera aus Plastik gekauft und fotografierte mit so gut wie keinen Erwartungen an die Ergebnisse einfach los – aber ich wurde sehr angenehm überrascht. Mein erster Film war damals ein Lomography Color Negative Tiger und ich war beeindruckt, wie sehr die Farben leuchteten und wie klar viele der Fotos waren. Seitdem habe ich mit verschiedensten Pocketkameras experimentiert und zum Beispiel auch eine Pentax Auto 110 in die Hände bekommen.

110er-Filme haben manchmal einen schlechten Ruf, körnig zu sein oder einfach keine hochwertigen Abzüge zu ermöglichen. Aber ich glaube, was ich an diesem Format am meisten liebe, ist das, wofür es manche kritisieren - diese körnige, nostalgische Qualität der Bilder ist für mich etwas ganz Besonderes. Ich liebe die einzigartige Größe der Bilder, die seltsamen Filmränder und wie einfach diese Filme zu nutzen sind. Dieses Format unterscheidet sich teilweise wirklich stark von anderen Filmformaten, doch gerade das macht es für mich spannend.

Inwiefern hat das Nutzen einer 110er Kamera deine fotografischen Gewohnheiten und Perspektiven verändert?

110er Kameras sind so handlich, dass man sie überallhin mitnehmen kann, da kann keine Point-and-Shoot Kamera mithalten. Ich habe das Gefühl, dass ich mit diesen Kameras kreativer bin und mehr Spaß habe, weil ich durch sie die Fotografie nicht zu ernst nehme. Es gibt weniger Druck, ein perfektes Foto zu machen, das gibt mir mehr Raum zum Spielen und zum Kreativ bleiben.

© Dana T. fotografiert mit der Lomomatic 110 auf Color Tiger 110 Film.

Hast du ein Lieblingsfoto, das du mit der Lomomatic 110 gemacht hast?

Es ist immer schwer ein Lieblingsbild auszuwählen, aber das Stillleben der Schmuckschatulle ist wirklich toll geworden. Das Foto ist so scharf, ich bin wirklich beeindruckt von dem Objektiv dieser Kamera. Ich glaube, mein zweiter Favorit ist das Selfie in meinem Sternenspiegel - ich liebe die Farben und wie gut die Belichtung ist.

© Dana T. fotografiert mit der Lomomatic 110 auf Color Tiger 110 Film.

Was erhoffst du dir für die Zukunft des 110er Formats?

Ich hoffe, dass weiterhin immer mehr Menschen dieses Format ausprobieren und sich darin verlieben. Es ist aufregend zu sehen, dass eine neue, fortschrittliche 110er Kamera produziert wird, denn ich denke auch für neue Fotograf:innen ist dieses Format sehr unterhaltsam und vor allem zugänglich. 110er Film ist wirklich benutzerfreundlich, das Ein- und Ausladen ist kinderleicht und man kann ihn nicht versehentlich belichten oder ähnliches. Ein zusätzlicher Bonus ist, dass man das Beste aus beiden Welten haben kann – eine niedliche Minikamera, die trotzdem beeindruckende Fotos macht.

© Dana T. fotografiert mit der Lomomatic 110 auf Color Tiger 110 Film.

Diesen Zukunftswunsch teilen wir mit dir. Danke, für das Interview und die tollen Fotos. Gibt es noch etwas, was du sagen möchtest?

Ich finde es toll, dass einzigartige Filmformate wie der Pocketfilm existieren und man mit ihnen experimentieren kann. Ich denke, dass besondere einer 110er Kamera ist das Potenzial für lustige, zwanglose und spontane Aufnahmen sowie gleichzeitig die Möglichkeit großartige, kreative Kunstwerke zu erschaffen. Und das wichtigste: Always keep shooting!


Ihr könnt Dana und ihrer Fotografie gerne auf Instagram folgen.

geschrieben von alexa_alexiades am 2024-05-16 in #Ausrüstung #Menschen

Lomography Color Tiger  200 (110)

Die ganze Bandbreite der Lomography Color Negative Filme gebündelt in einer kleinen Rolle 110 Film! Unser Tiger ist bereit zum Angriff!

Mehr interessante Artikel