Ein Leitfaden für Einsteiger: Lomography-Filme effektiv nutzen, Teil II

Zuvor haben wir über die Unterschiede zwischen den Lomography Black & White Filmen gesprochen. Hier haben wir den Rest der Filmfamilie - in Farbe.

Für den Anfang, wenn Du nach einem Film suchst, um Deine Point-and-Shoot auszuprobieren oder um mit Deiner Spiegelreflexkamera zu üben, empfehlen wir Dir den klassischen Color Negative Film. Sobald Du mit den Einstellungen vertraut bist und mehr Selbstvertrauen beim Experimentieren mit Out-of-the-Box-Effekten hast, sind die LomoChrome-Filme Deine nächste beste Wahl. Eine Sache, die Du beachten solltest, ist, dass die Ergebnisse abhängig von verschiedenen Faktoren variieren können, daher empfehlen wir, das Potential dieser Filme zu erkunden, indem Du bestimmte Farben einbaust oder mit den Einstellungen herumspielst. Das ist schließlich das Spannende am Fotografieren mit Film!

Lomography Farbnegativ

Ein einsteigerfreundlicher klassischer Farbnegativfilm, erhältlich in ISO 100, 400 und 800 in den Formaten 35 mm, 120 und 110. Der Lomography Color Negative liefert leuchtende (aber dennoch natürliche) Farben und beeindruckende Schärfe. Wähle ISO 100 für sonnige Tage und ISO 400 oder 800 für gemischte Lichtsituationen (von sonnig bis bewölkt, drinnen und draußen). Er ist sehr tolerant, was ihn zu einem großartigen Film für Einsteiger macht.

Von: fabio_corsatto, theleanover, wumetheoutsider, ziudinu & zairre

LomoChrome Purple ISO 100-400

Wenn Du es bevorzugst, mit Farben zu experimentieren, wird Dich der LomoChrome Purple nicht enttäuschen. Wie der Name schon andeutet, wird er die Farben deiner Fotos verändern, vorwiegend in Lila. Blau wird grün, grün wird lila, und gelb wird rosa! Rottöne bleiben jedoch rot, was Hauttöne in einem Meer von trippigen Farben natürlich aussehen lässt. Er ist in verschiedenen Formaten erhältlich - 35 mm, 120 und 110 - aber wenn Du eine einfache Point-and-Shoot willst, ist eine unserer Simple Use Reloadable Film Kameras bereits mit dem LomoChrome Purple Film geladen. Wenn Du ihn mit einer manuellen Kamera verwendest, kann das Ergebnis abhängig von Deiner ISO-Einstellung, den Farben Deines Motivs und den Lichtverhältnissen variieren. Es ist ein lustiger Film, mit dem Du kreativ werden kannst!

Von: form, roxyvonschlotterstein, adash, evansabahnurd & gheinz

LomoChrome Metropolis ISO 100-400

Für etwas sanftere und gedämpftere Töne sollte der LomoChrome Metropolis Deine Wahl sein. Dieser Film entsättigt Farben und sorgt für gedämpfte Töne. Die Ergebnisse können von weich bis düster oder verträumt bis stimmungsvoll reichen... alles hängt von Deiner ISO-Einstellung und den Lichtverhältnissen ab. Versuche, ein rotes Element in Deine Aufnahme zu integrieren, um die Kontraste zu verstärken. Genau wie der LomoChrome Purple, ist er in verschiedenen Formaten erhältlich, einschließlich unserer vorinstallierten Simple Use Reloadable Film Kamera - Metropolis.

Von: pokio3o, severinegodissart, hwant2, gheinz, randyweiphoto & zairre

Wir hoffen, dass Deine Reise zur analogen Fotografie mit Lomography-Film noch spannender wird. Dies ist nur ein grundlegender Überblick über unsere Filmfamilie. Wenn Du mehr Details benötigst, findest Du im Magazin zahlreiche Ressourcen, darunter Tipps und Tricks sowie Testberichte und erste Eindrücke von Lomographen. Schau hier für Teil 1 dieser Serie über Lomography Schwarz-Weiß-Filme vorbei.

geschrieben von shhquiet am 2021-06-12 in #Ausrüstung

Mehr interessante Artikel