Geräumige Skateboard-Aufnahmen von Mathieu Aghababian mit der Atoll Ultra-Wide 2.8/17 Art Lens

Der auf Sportfotografie spezialisierte Mathieu Aghababian ist leidenschaftlicher Anhänger der analogen und digitalen Fotografie. Er nutzte unser neues Ultra-Weitwinkel-Objektiv, um Skateboarder in den Vororten von Paris zu fotografieren. Mit der Lomography Atoll Ultra-Wide 2.8/17 Art Lens an einer spiegellosen Kamera, nutzte er die besonderen Eigenschaften des jüngsten Mitglieds unserer Art Lens Familie: eine 17 mm Brennweite mit einem beeindruckenden ultraweiten 103º Sichtfeld und minimaler Verzeichnung. Entdecke seine ersten Eindrücke und seine Fotos in diesem Artikel.

© Mathieu Aghababian mit der Lomography Atoll Ultra-Wide 2.8/17 Art Lens und seiner Sony A7 | Model: Norman Mantel

Hallo Mathieu, könntest du dich bitte den Lesern des Lomography Magazins vorstellen?

Hallo, mein Name ist Mathieu Aghababian. Ich bin Fotograf in der Gegend von Paris und fotografiere seit 17 Jahren. Für meine persönliche Arbeit mache ich hauptsächlich analoge Fotos, auch wenn die digitale Fotografie einen wichtigen Platz in meiner beruflichen Praxis eingenommen hat.

Du haben kürzlich die neue Lomography Atoll Ultra-Wide 2.8/17 Art Lens getestet, was waren Deine ersten Eindrücke?

Das Objektiv ist leicht zu erlernen und zu benutzen, es ist intuitiv und gut konstruiert.

© Mathieu Aghababian mit der Lomography Atoll Ultra-Wide 2.8/17 Art Lens und seiner Sony A7 | Model: Norman Mantel

Könntest du uns ein wenig über die Fotos erzählen, die du mit der Lomography Atoll Ultra-Wide 2.8/17 Art Lens aufgenommen hast?

Ich bin eigentlich Sportfotograf, also bin ich für dieses Fotoshooting in meiner Komfortzone geblieben. Ich habe viele Weitwinkel- und Fisheye-Objektive verwendet, und ich kann sagen, dass das Atoll zur Kategorie der guten Objektive gehört, keine chromatische Aberration, moderate Verzeichnung, perfekt für Sport- und Lifestyle-Fotografie.

Was magst Du an Weitwinkel-Fotos und -Videos? Und was war das weiteste Objektiv, mit dem Du in der Vergangenheit gearbeitet hast?

Ich genieße die Möglichkeit, sehr (zu?) nah an meinem Motiv zu sein, die Perspektiven sind beeindruckend und die Bilder sind immer spektakulär. Die kürzeste Brennweite, die ich verwendet habe, war ein 8 mm mit einer APS-C-Kamera und ein 14 mm mit einer Vollformatkamera.

© Mathieu Aghababian mit der Lomography Atoll Ultra-Wide 2.8/17 Art Lens und seiner Sony A7 | Model: Norman Mantel

Wie würdest Du Deine Aufnahmeerfahrung mit der Lomography Atoll Ultra-Wide 2.8/17 Art Lens? Was hat Ihnen am meisten gefallen beschreiben?

Es war eine sehr gute Erfahrung, ein bisschen kurz, leider, wenn das Objektiv großartig ist, wollen wir es immer länger behalten :) Ich mag die einfache Fokussierung und die Tatsache, dass es kompakt ist.

Du hast das es für Skate-Fotos benutzt, aber für welche anderen Arten von Fotografie würdest du das Atoll-Objektiv empfehlen? Welchen Rat würdest jemandem geben, der das Objektiv zum ersten Mal ausprobiert?

Ich denke, dass dieses Objektiv perfekt für Lifestyle-Fotos geeignet ist. Ich denke auch, dass es für Streetfotos interessant wäre und natürlich für Landschaften, wie z.B. Berge, wäre es hervorragend!!! Für den ersten Gebrauch würde ich sagen, dass man nicht zögern sollte, die Blende zu schließen, das ist bei fast allen Ultraweitwinkel-Objektiven der Fall, der manuelle Fokus ist recht einfach zu meistern, wenn man bei f/8-f/11 fotografiert, das Bild ist in allen Ecken scharf.

© Mathieu Aghababian mit der Lomography Atoll Ultra-Wide 2.8/17 Art Lens und seiner Sony A7 | Model: Norman Mantel

Einige Projekte, die Du mit uns teilen möchtest?

Ich bin gerade dabei, eine Menge Filmrollen für meine YouTube-Videos fertigzustellen. Es nimmt viel Zeit in Anspruch, mehr als ich gedacht hätte, aber derzeit sind meine Projekte hauptsächlich für meinen Kanal und es ist eine Menge Zeit, mehr Zeit als das Fotografieren am Ende aha!

© Mathieu Aghababian mit der Lomography Atoll Ultra-Wide 2.8/17 Art Lens und seiner Sony A7 | Model: Norman Mantel

Zögere nicht, Mathieus Youtube-Kanal und seine Website zu besuchen. Du kannst ihm auch auf Instagram und Facebook folgen.

Wir sind zurück auf Kickstarter mit der Atoll Ultra-Wide 17 mm f/2.8 Art Lens: Erlebe eine völlig neue Perspektive mit einem Objektiv, das für spiegellose Vollformatkameras entwickelt wurde und mit M-Mount-Kameras kompatibel ist. Entdecke unsere neue Art Lens und unterstütze das Projekt auf Kickstarter!

geschrieben von florinegarcin am 2021-02-09 in #Ausrüstung #News #Menschen

Mehr interessante Artikel