Jahan Saber's Instant Fotografie im Großformat mit dem LomoGraflok Instant Back

Um die Übersättigung und Überproduktion fotografischer Medien zu verlangsamen, sucht der Künstler und Fotograf Jahan Saber nach Wegen, den technologischen Konsum mit der Fotografie mit analogen Mitteln zu bremsen. Unter anderem nutzt der Wiener dafür eine Großformatkamera, die für ihre tadellosen, qualitativ hochwertigen Abzüge bekannt ist, denen nicht einmal das digitale Medium das Wasser reichen kann. Er testete das LomoGraflok 4x5 Instant Back mit seiner Großformatkamera und wir haben mit ihm über seine ersten Eindrücke gesprochen.

Photos: Jahan Saber (VIE)

Hey Jahan! Kannst Du Dich unseren Lesern vorstellen?

Mein Name ist Jahan und ich bin der Gründer der Marke Develop, oder @doyoudevelop auf Instagram. Ich bin Mitglied des AllFormat-Kollektivs und ich bin Künstler und Fotograf.

Wie lange fotografierst Du schon mit Großformatkameras?

Ich fotografiere schon seit fast zwei Jahren mit Großformatkameras, und noch länger analog. Das Großformat war etwas, das ich schon immer ausprobieren wollte, und so habe ich meinen Weg gefunden.

Was gefällt Dir am besten an der Erfahrung mit Großformataufnahmen?

Nun, da ich schon seit geraumer Zeit analog fotografiere, wollte ich die Dinge immer langsamer angehen, und ich denke, dass das Großformat so etwas wie die absolute Art ist, Fotos auf die langsamstmögliche Art und Weise zu machen, weil es einfach so viele Schritte und so viele Dinge gibt, die man tun muss, um das Foto zu kreieren. Das ist das Wichtigste, was mir daran gefällt.

Photos: Jahan Saber (VIE)

Hast Du schon einmal Sofortbilder mit Deiner Großformatkamera gemacht?

Nein, ich habe noch nie Sofortbilder mit einer Großformatkamera gemacht, eigentlich ist das jetzt mein erstes Mal.

Könntest Du uns über Deine Erfahrungen mit dem LomoGraflok 4x5 Instant Back berichten?

Die Arbeit mit dem LomoGraflok war cool, denn normalerweise mache ich meine ganze Entwicklung selbst und es dauert einige Zeit, bis man tatsächlich sieht, was für ein Foto man geschossen hat. Da ich keinen Abziehfilm habe, war ich froh, etwas in den Arbeitsablauf zu integrieren, um schnelle Fotos zu bekommen. Ich finde es cool, vor allem mit den Funktionen, die die Großformatkamera bietet, wie die gesamte Tiefenschärfe und das Kippen und Verschieben, also ist es ziemlich cool, das ins Sofortbild-Format zu bringen.

Wie würdest Du dieses neue Werkzeug in Deine Arbeit integrieren?

Nun, ich denke, das Praktischste, was man tun kann, ist, damit zu experimentieren - wenn Du das Großformat wie bei einem Fotoshooting oder so verwendest und vielleicht nur etwas testen und sehen willst, wie eine bestimmte Lichtbedingung funktioniert. Es ist nicht nur sehr praktisch, und kann die Arbeit erleichtern, sondern ich denke, mit der Möglichkeit, Mehrfachbelichtungen und ähnliches zu machen, kann man damit sehr kreativ werden. Ich denke, es bietet eine ziemlich große Vielfalt an Möglichkeiten.

Photos: Jahan Saber (VIE)

Kannst Du über die Aufnahmen sprechen, die Du mit dem LomoGraflok 4x5 Instant Back gemacht hast?

Lomography war so freundlich, mir das LomoGraflok zu leihen, und ich konnte ein paar Tage lang damit experimentieren. Ich denke, das Wichtigste, was ich versuchen wollte, war zu verstehen, wie ich es am besten in meinen Arbeitsablauf integrieren kann. Ich habe einen Haufen Farbfilme bekommen und fotografiere sonst hauptsächlich in Schwarzweiß, das war also zunächst einmal eine kleine Herausforderung für mich. Als erstes wollte ich mit der Tiefenschärfe herumspielen, denn ich besaß früher ein paar Instax-Kameras, die ich verkauft habe, und jetzt habe ich auch eine Polaroid, aber das bringt nicht die erstaunlichen Qualitäten einer Großformatkamera.

Also wollte ich eigentlich nur damit herumspielen und experimentieren. Da war diese eine Aufnahme - ich wollte ein perfektes Bild von meinen Händen über dem Boden machen - und das ganz alleine zu machen, ist ziemlich knifflig. Ich wollte ein Foto wie dieses im Allgemeinen immer machen, nur mit meiner 35 mm (Kamera), also versuchte ich, es im Großformat zu machen - ich stellte sozusagen einen Tisch vor mich hin, und ich konzentrierte mich auf den Tisch, und dann schob ich den Tisch weg, und ich hatte den Drahtauslöser um mein Bein und - es war eine Katastrophe. Aber es hat sehr viel Spaß gemacht, so etwas zu versuchen, und ich glaube, allein die Möglichkeit, das Foto sofort herauszuholen, öffnet so viele Türen zu kreativen Bereichen, mit denen man experimentieren kann. Ich denke, es ist hilfreich, ich denke, das ist der größte Vorteil davon.

Was sind Deiner Meinung nach die Hauptvorteile der Verwendung von Fuji Instax-Filmen gegenüber anderen Abziehalternativen?

Es ist auf jeden Fall cool, einen abziehbaren Film zu haben, ich meine, wer mag das nicht, die Tatsache, dass man den Film auseinanderziehen kann. Aber Instax ist so verfügbar und nicht so flüchtig. Man kann eine Menge Dinge damit machen. Der Film ist draußen und man kann ihn gleich in der Sonne haben, der Temperatureffekt ist nicht so stark wie zum Beispiel auf Polaroidfilm. Er ist ziemlich haltbar, und ich denke, das macht ihn auch ziemlich erschwinglich.

Photos: Jahan Saber (VIE)

Jahan ist der Gründer von DEVELOP und Fotografielehrer für Skillshare. Weitere Informationen über seine Arbeit findest Du auf seinem Instagram oder in unserem vorherigen Artikel 100% Analog: Eine Liebesgeschichte aus der Dunkelkammer mit Jahan Saber von DEVELOP.

Weitere Informationen über das AllFormat-Kollektiv findest Du auf ihrer Website.

Erweitere die kreativen Möglichkeiten Deines analogen Arsenals mit dem LomoGraflok Instant Back, jetzt erhältlich im Online Shop.

geschrieben von cielsan am 2020-09-03 in #Ausrüstung #News #Menschen

Introducing the Lomography Atoll Ultra-Wide 2.8/17 Art Lens. Embrace a whole new perspective with this compact prime lens designed for full-frame mirrorless Canon RF, Nikon Z, Sony E cameras and rangefinder coupled for M mount analogue and digital cameras. Head over to our Kickstarter Campaign now and enjoy a saving of up to USD 150 on the Lomography Atoll Ultra-Wide Art Lens and get it at the unrivaled starting price of USD 399. But act fast, this deal will last less than 24 hours!

Mehr interessante Artikel