Vier Hochzeiten und eine Instant Kamera: Gaby Jeter's Instax Hochzeitsfotografien

Alles begann damit, dass ihre Mutter ihr mit 15 Jahren ein Barbie-Polaroid schenkte. Seitdem verwendet die in Las Vegas lebende Fotografin Gaby Jeter die Sofortbildfotografie für ihre Arbeit, ihre persönlichen Projekte und ihren Alltag. Was Gaby Jeter jedoch von anderen Fotografen unterscheidet, ist ihre Instax-Hochzeitsfotografie. Spontane Fluchten, romantische Zusammenkünfte in der Wüste und intime Zeremonien im Rathaus - Gaby hält diese unvergesslichen Momente auf Sofortbildfilm fest, um sie dann mit den Neuvermählten und Gästen zu teilen. Mit nur zehn Bildern auf einmal lässt sie jede Aufnahme zählen, aber nicht, indem sie zu viel darüber nachdenkt, ganz im Gegenteil.

Mit ihrer Lomo' Instant Wide, hat Gaby schon hunderte von Filmen verknipst, und kein Bild gleicht dem anderen. Und sie hat nicht die Absicht, in nächster Zeit damit aufzuhören. Neben ihrer Hochzeitsfotografie fotografiert sie auch Bilder im Boudoir-Stil, immer auf Instax. Wir baten Gaby, uns mehr darüber zu erzählen, wie man mit Instax fotografiert, insbesondere an so herausfordernden Orten wie Hochzeiten.

© Gaby Jeter

Hallo Gaby, willkommen bei Lomography! Kannst du uns zunächst sagen, wann und wie du begonnen hast, Instax professionell zu nutzen?

Ich habe schon sehr früh Sofortbildfotografie zu meinen Hochzeitspaketen hinzugefügt. Ich wusste, dass Sofortbilder etwas waren, für das ich bekannt sein wollte. Das war lange bevor es so trendy und beliebt war wie heute - aber ich bin froh, dass so viele Menschen erkannt haben, wie viel Spaß das macht und diese Freude mit mir teilen wollen. In Zeiten, in denen sich Transaktionen in der digitalen Fotografie so sehr auf die digitale Welt beschränken können, ist es ein großartiges Gefühl, etwas Greifbares anbieten zu können, das meine Kunden in den Händen halten und an Freunde und Familie weitergeben können. Um jemandem Ihr Foto zu zeigen, müssen Sie es ihm physisch zeigen. Das gefällt mir.

Erinnerst Du Dich an die erste Hochzeit, die Du auf Instax festgehalten hast? Könntest Du das Erlebnis für uns beschreiben?

Die erste Hochzeit, die ich auf Instax fotografiert habe, war 2011. Ein Paar aus Australien wollte in Vegas heiraten, und ich wollte ihnen etwas mit nach Hause geben können, da sie so weit gereist waren. Ich wusste, dass ihre Fotos erst in ein paar Wochen geliefert werden würden, also verwendete ich die Instax als Vorschaubild, das ich dem Paar schenken wollte. Es war so viel besser als nur eine Aufnahme mit dem Handy! Sie waren hin und weg, dass ich es aufgenommen hatte, und sie liebten es so sehr, es zu erhalten, dass ich wusste, dass ich an etwas dran war.

Eine sperrige Sofortbildkamera weckt immer großes Interesse bei den Hochzeitsgästen, die sehen, wie ich sie fotografiere. Ich höre viel "Ich wusste nicht, dass die immer noch hergestellt werden", und es ist immer ein Gesprächsbeginn. Die Leute sehen wirklich gerne zu, wie ihr kleines Foto entwickelt wird, und sie lieben es, es herum zu zeigen.

Credits © Gaby Jeter

Was ist der herausforderndste Aspekt beim Fotografieren von Hochzeiten mit Instax?

Die Beleuchtung! Genauer gesagt, nicht in der Lage zu sein, die Kameraeinstellungen zu steuern, um in unvorhersehbaren, lichtschwachen Situationen die ideale Belichtung zu erzielen. Licht, besonders im Freien, ist so schwierig, mit Instax richtig einzufangen - das Bild ist entweder zu hell oder zu dunkel. Wenn man nicht in der Lage ist, manuell zu fokussieren oder Einstellungen wie Blende und Verschlusszeit anzupassen, wird die Herausforderung und Komplexität noch größer.

Es ist auch ein bisschen schwierig, Analog- und Sofortbildaufnahmen unter einen Hut zu bringen - normalerweise hänge ich mir viele Kameras wie einen Weihnachtsbaum um den Hals und versuche, sie nicht zu beschädigen! Ich habe das Glück, mit einigen großartigen Zweitschützen und Assistenten zu arbeiten, die viel helfen, aber es ist immer noch eine Menge zu jonglieren! Ich bin beim Fotografieren sehr mobil und gehe häufig an mehrere Schauplätze. Die praktische Herausforderung dabei ist die Menge an Abfall, die bei der Aufnahme von Instax-Film anfällt - das dunkle Dia, Patronen, Verpackungen und Schachteln. Ich löse dieses Problem, indem ich eine wiederverwendbare Tasche in meiner Gürteltasche oder in meinem Rucksack für den Abfall in der Nähe habe. So hinterlasse ich keine Spuren!

Könntest Du uns beschreiben, wie Du Deine Ausrüstung vorbereitest und Dich für die Aufnahmen einer Hochzeit bereit machst?

Normalerweise bereite ich mich am Abend vor einem Dreh vor, da ich immer Angst habe, etwas zu vergessen oder einen Faux-pas-Tag zu haben. Ich habe auf die harte Tour gelernt! Früher habe ich eine physische Checkliste benutzt, aber jetzt habe ich sie auswendig gelernt. Ich gehe durch jedes meiner Kameragehäuse, Objektive, Zubehörteile, Batterien und Filme. Ich versuche, jedes mögliche Problem anhand der Orte vorherzusagen, vor allem anhand meines Wissens über die Beleuchtung dort. Es hört sich an, als würde es lange dauern, aber ich habe den Prozess an diesem Punkt auswendig gelernt!

Ich habe eine sorgfältig organisierte Herschel-Gürteltasche, die ich liebe. Ohne sie könnte ich keine Hochzeit fotografieren. Ich bewahre darin hilfreiche Dinge wie Taschentücher, ein Miniatur-Nähset mit Schere und Snacks auf. Die Filmpatronen packe ich vorher aus, damit ich mehr davon in meinen Taschen verstauen kann. Ich kann sie wie in einem Actionfilm nachladen! Ich benutze eine maßgeschneiderte Pelican-Tasche zur sicheren Aufbewahrung meiner Kameras, wenn ich reise. Ich benutze auch einen Vinta-Rucksack, der leichten Schutz für meine Kameras bietet und gut reist. Er hat einen großen Reißverschluss an der Rückseite, mit dem man das ganze Ding öffnen kann, um alles auf einen Blick zu sehen, so dass ich alles mitnehmen kann, was ich brauche.

Credits © Gaby Jeter

Bei nur 10 Aufnahmen pro Packung musst du intensiv nachdenken, bevor du den Auslöser drückst. Woher weißt du, wann der richtige Zeitpunkt dafür gekommen ist?

Nutze jede Chance und drücke den Auslöser! Instax ist so erschwinglich, dass ich, um ehrlich zu sein, definitiv schuldig bin, zuerst zu schießen und später Fragen zu stellen. Das ist der Grund, warum ich so viel Film verbrauche. Meistens bin ich aber ziemlich zufrieden mit dem Ergebnis. Bei Hochzeiten zu wissen, wann man abdrücken muss, wird mit der Zeit zu einem sechsten Sinn, den man mit der Zeit verfeinert, indem man lernt, vorherzusagen, wann ein besonderer Moment kommt. Manchmal ist man überrascht und es passiert so schnell, dass die Bereitschaft und Aufmerksamkeit den Unterschied ausmacht! Der richtige Ort zur richtigen Zeit. Ich bringe meine Probanden auch gerne ein bisschen zum Lachen - deshalb halte ich meine Kamera bereit, wenn ich weiß, dass ich einen Witz oder eine lustige Bemerkung habe, die eine gute Reaktion hervorrufen wird. Ich liebe es, echtes Lachen und Lächeln einzufangen. Das erfordert viel Übung!

Credits © Gaby Jeter

Hast Du Tipps & Tricks gelernt, die Du mit unseren Lesern teilen möchtest?

Wenn Du einen Schuss oder einen Moment verpasst, sei nicht zu niedergeschlagen. Es ist in Ordnung, die Menschenzu bitten stehen zu bleiben, die Bewegung wiederholen oder verändern. In einem Jahr werden sie sich nicht mehr daran erinnern, dass es nicht das erste Mal war, aber sie werden sich an das schöne Bild erinnern, das sie erhalten! Ein großer Teil meiner Art zu fotografieren besteht darin, mit Menschen zu arbeiten, die es nicht gewohnt sind, fotografiert zu werden. Menschen zu fotografieren ist ebenso eine soziale Kunst wie die Kunst der Kamera und des Films selbst - man muss dafür sorgen, dass sich die Menschen wohl fühlen, ihre Aufmerksamkeit erregen, durchsetzungsfähig sein und Anweisungen selbstbewusst aussprechen.

Insbesondere im Hinblick auf die Lomography Weitwinkelkamera sollte man unbedingt auf den Fokussierring schauen, bevor man schießt! Es gibt Nahaufnahme, 1,5 Meter und Unendlich - Man sollte also sichergehen, dass man nicht vergessen hat, den richtigen für die entsprechende Aufnahme zu wählen - oder man riskiert, dass die Aufnahme unscharf wird.

Auch die Beleuchtung kann nicht genug betont werden, besonders im Freien. Bei Gegenlichtsituationen verhindert die Verwendung eines Blitzes, dass das Motiv vom Instax-Belichtungsmesser zu sehr in den Schatten gestellt wird, um das gesamte Gegenlicht einzufangen.

Und abschließend: Bringe immer zusätzlichen Film mit! Du könntest es sonst bereuen, wenn du es nicht tust!
---

Schau auf Gabys Website und Instagram vorbei, um keiner ihrer Arbeiten zu verpassen!

geschrieben von tamarasaade am 2020-04-21 in #Ausrüstung #Menschen #tutorials

Erwähntes Produkt

Fuji Instax Wide

Fuji Instax Wide

Der lichtstarke Fujifilm Instax Wide 800 ISO entzückt mit strahlenden Farben und einem glänzenden Finish. Lade deine Lomo'Instant Wide und schon kann es losgehen!

Mehr interessante Artikel