Richie Duque: Vielseitigkeit und Ästhetik mit der neuen Petzval 80,5 mm f/1,9 MKII Art Lens

Regisseur, Fotograf und Filmproduzent sind nur ein paar der Rollen, in die Richie Duque in den letzten Jahren geschlüpft ist. Der in Brooklyn, New York, ansässige Regisseur hat nicht nur mit einigen der größten Namen Hollywoods wie Awkwafina und Brie Larson gearbeitet, sondern auch bei Spielfilmen Regie geführt. Wir baten Richie, die Ne Petzval 80.5 mm f/1.9 MKII Art Lens, das jüngste Mitglied unserer Art Lens Familie, zu testen.

Bildschirmaufnahme von Richie Duque

Richies Erfahrung mit der Fotografie war eine natürliche Weiterentwicklung seines anfänglichen Hintergrundes im Video. Seine Erzählungen legen den Schwerpunkt auf bestimmte Themen, und die New Petzval 80,5 mm f/1,9 MKII Art Lens mit ihrer großen Blende und Bokeh-Steuerung erwies sich als perfekt geeignet für seine charakterbetonten Motive.

An einem bewölkten Nachmittag in New York übernahmen Robert und seine Freundin Meg die Straßen von Brooklyn, um mit der Petzval 80.5 zu spielen. Wenn es um das Filmen geht, ist Robert gerne an allen Fronten dabei, fokussiert, dreht und führt Regie, sowohl bei seinem Bild als auch bei seinen Motiven. Mit dem Blendenring, der sich jetzt am Objektiv selbst befindet, bietet die Petzval 80.5 Fotografen und Filmemachern mehr Kontrolle über ihre Einstellungen, ohne die Bildfläche des Objektivs zu verändern.

Bildschirmaufnahme von Richie Duque

Richie wählte einen sehr einfachen Rahmen, eine sanfte Scharfstellung und einen minimalistischen Ansatz, der sein Thema wunderbar zur Geltung bringt. Die Vielseitigkeit dieses Objektivs bietet einen kreativen Spielraum, mit dem austauschbaren Blendenplattensystem, den verschiedenen Bokeh-Ebenen und dem Blendenring, der aber auch mit einem sehr bescheidenen Ansatz, wie bei Richie's weichen und zarten Aufnahmen, verwendet werden kann.

Das Objektiv selbst ist nicht nur optisch ansprechend, mit seinem Vintage-Look aus Messing, sondern Richie hob auch hervor, wie ergonomisch und angenehm es zu handhaben sei, besonders bei einem Ein-Mann-Job. Es ist wichtig, ein extravagantes und einzigartiges Design anzustreben, aber für Richie bleibt die Benutzerfreundlichkeit eine Priorität bei seiner Arbeit.

Bildschirmaufnahme von Richie Duque

Richie hat das Objektiv wegen seiner Vielseitigkeit, seines distinguierten Aussehens und seiner Benutzerfreundlichkeit übernommen, aber er ermutigt Fotografen und Videofilmer, aus ihrer Komfortzone herauszukommen, bis sie einen Stil gefunden haben, mit dem sie sich wohl fühlen.

"Das Tolle an diesem Objektiv ist, dass es je nach Benutzer völlig individuelle Ergebnisse liefert. Also finde Deine persönlich Lieblingseinstellung und knipse drauf los!"

Für Richie geht es darum, die fremde Wege zu erforschen und Einstellungen zu finden, mit denen sich jeder Schuss gut anfühlt. Und sobald dieser Sweet Spot gefunden ist, gibt es für die Petzval 80.5 keine Regeln mehr, sondern nur noch das Experimentieren, Kreieren und Schießen.


Für mehr von Richies Arbeiten schau auf seiner Website und seinem Instagram vorbei.

geschrieben von tamarasaade am 2020-02-22 in #Ausrüstung #Menschen #Videos

Mehr interessante Artikel