Julia Khoroshilov: Die New Petzval 80.5 mm f/1.9 MKII Art Lens als der Begleiter des Künstlers

Die in Brooklyn lebende Fotografin Julia Khoroshilov liebt es, das Leben von New York City durch ihre Linse einzufangen - ihre Vorliebe für die Einbettung der lokalen Musik- und Kunstszene und des täglichen Lebens im Big Apple hat sie dazu gebracht, andere und ungesehene Ansichten zu porträtieren. Deshalb baten wir Julia, die Neue Petzval 80,5 mm f/1,9 MKII Kunstlinse zu testen, unsere neueste Ergänzung unserer wachsenden Art Lens-Sammlung.

Model: Kathryn Jacobs (USA). Photos: Julia Khoroshilov (USA)

Julia und ihr Model Kathryn Jacobs schlenderten an einem kalten Dezembernachmittag für einige dynamische Porträts in New York durch die Stadt. Um solche einfachen Porträts hervorzuheben, benutzte Julia die New Petzval 80,5 mm f/1,9. Auf den ersten Blick liebte sie das glatte Gefühl des Blendenrades, das die Arbeit mit dem Objektiv sehr einfach macht, besonders für die kreative Kontrolle.

“Ich arbeite gerne mit dem Petzval-Objektiv, weil es mir wirklich Spaß macht, den Bokeh-Wirbel in meine Art der Fotografie einzubauen. Die Brennweite von 80,5 ist besonders einzigartig und schön, wenn man Porträts fotografiert... sie macht die Motive sehr scharf und klar und fokussiert, aber der Hintergrund ist dann eine ganz andere Welt. Es gibt viele verschiedene Arten von Sterneneffekten und Wirbel-Effekten, und das macht den ganzen Hintergrund ganz besonders und aufregend.”

Ihr Lieblingsfoto aus der Serie ist das erste Bild unten (links), auf dem ihr Modell Kathryn sanft dargestellt ist, während der Wind durch ihr Haar bläst. Julia liebt diese Aufnahme besonders wegen des Petzwalwirbels, der die Bewegungen der Person und den Wind ergänzt:

Model: Kathryn Jacobs (USA). Photos: Julia Khoroshilov (USA)

Dank des Doppelblendensystems aus einer 8-Blatt-Aperturblende ohne Anschlag f/1,9 bis f/16 und dem Waterhouse Plattenblendensystem konnte sie verschiedene Ebenen und Bokeh-Intensitäten erzeugen. Durch die Integration der speziellen Blendenplatten variieren die sphärischen Aberrationen in ihrer Textur und erzeugen unterschiedliche Atmosphären. Sie findet, dass die Entfernung des Fokussierknopfes, der beim älteren Petzval-Modell vorhanden war, ein wichtiger Aspekt ist, da die Fokussierung des Objektivs nun nahtlos verläuft.

Julia glaubt, dass das Objektiv eine große Bereicherung für jeden Fotografen wäre, der versucht, seine eigene "Stimme", seinen eigenen Stil und seine eigene Handschrift zu finden. Das elegante Messing des Petzval-Objektivs vermittelte Julia bereits einen soliden ersten Eindruck.

Model: Kathryn Jacobs (USA). Photos: Julia Khoroshilov (USA)

Für Julia macht die Fähigkeit der Petzval, sich durch die verschiedenen Effekte mit den Kunstfiltern entsprechend den von ihr angestrebten Stilen für ihre Fotografien zu diversifizieren und anzupassen, das Objektiv zu einem sofortigen Begleiter. Ihre Vorliebe für filmische Fotografien kann sich mit dem Objektiv leicht materialisieren.

“Wenn ich irgendein Objektiv auswählen könnte, mit dem ich für immer schießen könnte, würde ich das Petzval-Objektiv wählen. Es ist eine Linse, aber es gibt so viel Vielfalt bei dem, was man damit machen kann, von den Platten bis zum Wirbel. Man kann den Wirbel ganz weg lassen... dann kann man den Bokeh-Wirbel machen und es sieht wie eine völlig andere Linse und ein anderes Bild aus.”

Deshalb schlägt Julia den Erstbenutzern der Petzval vor, sich an geschäftige, laute Hintergründe zu wagen, die sich mit der Petzval in ein majestätisches Bokeh verwandeln: "Nach meinen Erfahrungen mit diesem Objektiv liebt die Petzval Licht, Natur, geschäftige Straßen... je einzigartiger die Umgebung ist, in der man aufnimmt, desto außergewöhnlicher wird das Ergebnis des Bokeh-Effekts sein."

Hier ist das vollständige Interview mit Julia, in dem sie ihre Meinung über das neue Petzval 80,5 mm f/1,9 MKII Kunstobjektiv bei der Benutzung äußert.


Mehr von Julia's Arbeit findest Du auf ihrer website and Instagram.

Hilf uns, das Porträtobjektiv von Joseph Petzval aus dem 19. Jahrhundert neu zu erfinden - für moderne Fotografen und Videofilmer. Unterstütze die Neue Petzval 80,5 mm f/1,9 MKII Art Lens auf Kickstarter!

2020-02-06 #Ausrüstung #News #Menschen #Videos

Mehr interessante Artikel