Lomogon Wanderlust Diaries, Kapitel 1: Porträts

Mit welchem Objektiv du Porträts aufnimmst, bestimmt oft das Ergebnis. Du willst kein flaches Foto und du solltest einfach einen Fokus finden. Die Lomogon 2.5/32 Art Lens ist vielseitig, besonders gut aber für Porträts geeignet. Sie kommt in allen Lichtsituationen zurecht und mit dem Revolver-Blendenmechanismus kriegst du ein tolles Bokeh hin, das dein Motiv betont. In diesem Kapitel von Lomogon Wanderlust Diaries demonstrieren unsere Lieblingsfotografen, was für Porträts mit der Lomogon möglich sind.

Louis Dazy

Louis Dazy ist ein französischer Fotograf, dessen atemberaubende Arbeit bereits bei uns im Magazin erschien. Er benutzte die Lomogon 2.5/32 Art Lens im Sommer in Paris.

Haruka Yamamoto

Haruka Yamamoto ist eine japanische Fotografin, von der fragilen Aura der Analogfotografie fasziniert ist. Sie nutzte die schnelle Lomogon 2.5/32 Art Lens in den Straßen Tokyos.

Ruby June

Ruby Jude ist tagsüber Modefotografin und nachts Schauspielerin und Drummerin. Ihre Fotos erinnern an Kinofilme, die von spielerischen Elementen durchdrungen sind und dadurch die ganz eigene Ästhetik der Fotografin übernehmen.

Klive Lai

Klive Lai (@klive0420) ist einer der aktivsten Lomographen in der Community. Für sein Lomogon Tagebuch hat er den Weitwinkel der Lomogon in einem alten Industriegebäude in Taiwan eingesetzt.

2019-02-20 #News #people #lomogon

The LomoChrome Metropolis is the first truly new color negative film to be released in years. Following the success and now legendary status of the LomoChrome Purple and LomoChrome Turquoise, this new emulsion will be available in 35 mm, 110, 120, and 16 mm. Drenching your photos in muted colors, poppy contrast, and desaturated tones, this film is dark, grungy, quite unlike anything you've seen before. Back us on Kickstarter and help us usher in a new era in film photography!

Mehr interessante Artikel