Garazi Sánchez und ihre Lomo'Instant Automat Riviera

Garazi Sánchez hat mit dem Surfen im Alter von 7 Jahren angefangen. Das ist ihre Leidenschaft und sie versucht das meiste rauszuholen: sie reist gern, überwindet ihre Ängste, lernt Natur und Leute kennen, die sie vielleicht nicht kennengelernt hätte. Ihr Traum? Die Qualifikation für Tokyo2020.

Entdecke, was dieses junge Talent zu sagen hat und genieße die verblüffenden Fotos, die sie mit der Lomo'Instant Automat Riviera geschossen hat.

Hallo Garazi! Willkommen beim Magazin. Kannst du dich unserer Community kurz vorstellen?

Hallo! Danke, dass ich hier erscheinen darf. Ich bin Garazi, ich denke von mir, dass ich sehr lebenslustig bin und verbringe die meiste Zeit damit, neue Abenteuer in den Wellen zu suchen.

Kannst du uns etwas über deinen Beruf als Surferin erzählen?

Mein Beruf bis heute ist tatsächlich der einer professionellen Surferin und ich kann mir nichts anderes vorstellen. Es ist meine Leidenschaft und ich versuche, viel zu reisen, meine Ängste zu überwinden und neue Leute kennenzulernen... und momentan ist es mein Traum, mich für Tokyo2020 zu qualifizieren. Deshalb opfere ich vorübergehend den romantischen Teil des Surfens, schätze jedoch weiterhin andere Facetten dieses Berufs. Wenn ich das aber überstanden habe, werde ich wieder einfach nur der Leidenschaft wegen surfen.

Was genau bedeutet für dich Surfen?

Es die beste Ausrede, um meinen Träumen nachzujagen. Es ist das, was mich nachts wach hält und mich wieder wie ein kleines Mädchen kurz vor Weihnachten fühlen lässt, dafür bin ich wirklich dankbar.

Was unternimmst du in deiner Freizeit? Ist die Analogfotografie eine deiner Leidenschaften?

Wenn du für deine Arbeit brennst und es dir auch gleichzeitig Spaß macht, hast du nicht mehr viel Freizeit, natürlich aus eigener Entscheidung. Ich liebe es, zu reisen und neue Bekanntschaften zu machen – und dank euch, zählt nun auch die Analogfotografie dazu. Ich mag es, diese einzigartigen Abenteuer und Momente festzuhalten und sie auf Papier ausgedruckt zu sehen. Dadurch betrachtest du deine Reise aus einem ganz anderen Blickwinkel.

Was sind, deiner Meinung nach, die Gemeinsamkeiten zwischen der Analogfotografie und dem Surfen?

Ich glaube, dass die Art wie jeder surft die Persönlichkeit durchdringt und das gleiche trifft auch auf die Fotos zu: jeder nimmt unterschiedlich Fotos auf und sieht die Welt mit anderen Augen. Selbstverständlich hängt das auch von der Phase des Lebens, in der du dich befindest und das ist immer Teil der Überraschung.

Nachdem du nun die Lomo'Instant Automat Riviera kennengelernt hast, was hat dir am meisten daran gefallen?

Mir hat besonders die Einfachheit der Benutzung gefallen, man hätte es wirklich komplizierter machen können. Vor allem aber der antiken Charme, den die Fotos, die du machst, haben und dem Ganzen einen nostalgischen Hauch verleihen.

Hast du jemals die perfekte Welle gefunden?

Ich glaube nicht und ich hoffe, es bleibt so, also werde ich mein ganzen Leben danach suchen.

Hast du noch etwas anderes, was du gerne mit uns teilen magst?

Danke für die Möglichkeit, diese Kamera kennengelernt zu haben und auch für diese Zusammenarbeit, die in mir etwas geweckt hat, was ich längst aufgegeben hatte. Außerdem habe ich letztens eine alte Kamera gefunden, um weiter zu lernen.


Erfahre mehr über Garazi auf Instagram und Vimeo .

geschrieben von Chiara Carlucci am 2019-02-16 in #people

Erwähntes Produkt

Lomo'Instant Automat

Lomo'Instant Automat

Vollautomatisch, einfach zu bedienen und voll bepackt mit kreativen Funktionen: Die Lomo'Instant Automat ist die ultimative Sofortbildkamera für alles und jeden!

Mehr interessante Artikel