Starte dein eigenes Film Swap Projekt mit diesen einfachen Tipps

Viele unserer Community-Mitglieder haben sich schon an Film Swaps ausprobiert und uns mit den (von glücklichen Zufällen gezeichneten) Ergebnissen begeistert. Für den Anfang kannst du einfach mal eine Rolle Film mit einem Freund oder einem befreundeten Fotografen tauschen. Mit etwas Übung sind dir keine Grenzen mehr gesetzt! Wir haben hier ein paar Tipps und Regeln für dich zusammengefasst, damit bei deinem Film Swap nichts schief geht.

Film Swap von fotobes und hodachrome

Zu Beginn solltest du dich auf die Suche nach geeigneten Fotografen machen. Fotografen aus anderen Ländern können beispielsweise interessante Orte fotografieren. Die Kombination zweier Großstädte kann beispielsweise zu sehr spannenden Ergebnissen führen. Sobald du die passenden Leute im Boot hast, kannst du dir über die Wahl des Filmes Gedanken machen. Wir haben mit dem in Singapur lebenden Fotografen Young Lee darüber gesprochen, welche Filme sich für Film Swaps besonders gut eignen.

"Die Wahl des Films ist besonders für die Farbgebung wichtig. Mein persönlicher Favorit sind cross-entwickelte Diafilme, weil sie immer interessante Farben ergeben. Unterschiedliche X-Pro-Filme führen zu unterschiedlichen Farbgebungen, also kann man je nach gewünschtem Ergebnis auswählen. Der Lomography Xpro 200 eignet sich gut, weil er starke und gleichmäßige Farben produziert. Falls man keinen Diafilm zur Hand hat, eignen sich auch andere Filme wie der "LomoChrome Purple":https://shop.lomography.com/de/films/lomography-film und der Lomography Redscale 100, die ebenfalls für tolle Farben sorgen."

Film Swap von fotobes und grazie

"Abgesehen von der Wahl des Films ist auch die Belichtung wichtig. Da der Film – je nach Art des Film Swaps – mehrmals belichtet werden wird, würde ich empfehlen, dass man den Film vor dem Tausch 1 bis 2 Stops unter der vorgesehen ISO fotografiert. Wenn ich den Lomography Xpro 200 verwende, nutze ich ihn mit ISO 800.

"Bei Film Swaps kriegst du auch mehrere Interpretationen desselben Themas und kannst dabei zuschauen, wie sie interagieren und sich miteinander verwirren. Es ist, als ob man zwei (oder mehreren) Fotografen dabei zusehen würde, wie sie gemeinsam durch ihre Fotos tanzen." – Young Lee

Sobald du fertig bist mit dem Film, roll ihn wieder auf aber achte darauf, dass noch ein kleines Stück draußen bleibt für deinen Swap-Partner. Danach kannst du ihn verschicken. Am besten fügst du noch eine Notiz hinzu, welche Kamera du verwendet hast und welche Einstellungen du benutzt hast. Wir empfehlen die LC-A+ oder LC-Wide für scharfe und kontrastreiche Ergebnisse, aber du kannst natürlich mit verschiedenen Kameras experimentieren; manchmal kriegt man so die wildesten Ergebnisse, wenn man zwei unterschiedliche Kameras mischt.

Film Swap mit cocaneonkamerasutra und captainbonobo

Nachdem du den Film entwickelt hast, vergiss nicht, die Fotos mit deinem Partner zu teilen und natürlich auch mit deinen Freunden. Wenn du sie in den sozialen Kanälen postest, verwende den Hashtag #heylomography, um von uns gefeatured zu werden.

Viel Erfold!


Schau dir mehr Film Swap Projekte von unserer Community an.

2018-12-06 #News

Erwähntes Produkt

Lomo LC-A+

Lomo LC-A+

Sei ein analoger Profi mit der Lomo LC-A Familie. Schieße Bilder im typischen 35mm Lomo-Look voller schattiger Vignetten, strahlender Farben und intensiver Sättigung. Die Lomo LC-A ist ein russischer Klassiker mit anpassbaren Blendeneinstellungen, erweiterten ISO Einstellungen bis zu ISO 1600, und einem Anschluss für Kabelauslöser.

Mehr interessante Artikel