Exklusive Premiere: Conner Youngbloods Video "12 lbs" (gedreht mit der LomoKino)

1

Conner Youngblood ist erst seit kurzen LomoAmigo unserer Community. Doch während dieser kurzen Zeit hat er so viel von der analogen Welt aufgeschnappt, wie nur möglich. Er hat mit der La Sardina in Japan fotografiert und besuchte auf seiner letzten Tour einige Lomography Gallery Stores auf der ganzen Welt. Wir freuen uns also ganz besonders, verkünden zu dürfen, dass er für den Dreh seines neusten Musikvideos 35mm-Film und die LomoKino genutzt hat!

Zudem haben wir die Ehre, euch die exklusive Premiere von 12 lbs hier in unserem Magazin zeigen zu dürfen:

Herzlich willkommen im Lomography-Magazine, Conner. Wir freuen uns, dich als einen unserer LomoAmigos an Bord zu haben. Kannst du dich unserer Community noch einmal kurz vorstellen?

Hallo! Ich glaube, ich fange am besten damit an, dass ich ein Musiker bin, der in Texas aufgewachsen ist, dass ich in Nashville lebe und fünf Schwestern habe.

Wir gratulieren zu deinem neuen Album Cheyenne, wir lieben es! Es wirkt wie das musikalische Tagebuch eines Weltreisenden. Kannst du uns ein wenig darüber erzählen, wie es entstanden ist und was deine Inspiration dazu war?

Vielen Dank. Tatsächlich wurde es von Reisen inspiriert und von den Menschen und Orten, die mir unterwegs begegnet sind, aber ich würde sagen, es ist dennoch eher fiktiv als real. Ich schreibe sowohl über Orte, an denen ich war, als auch über Orte, die ich noch bereisen möchte.

Das erste Bild wurde aufgenommen von Trevor Paulhus, das zweite zeigt Conner Youngblood bei Lomography in Tokyo

Was fasziniert dich so an unbekannten Orten?

So dumm es auch klingen mag, ist es wohl die Tatsache, dass ich nichts über sie weiß. Es macht immer Spaß, neue Dinge zu lernen.

Was hat dein Interesse an der Fotografie geweckt?

Ich bin erst ziemlich spät in mein Leben eingestiegen und ich bin immer noch ein absoluter Amateur, aber ich würde gerne glauben, dass es einfach eine unterhaltsame Möglichkeit ist, mich auf Reisen zu unterhalten. Außerdem haben Augen und Händen so ein bisschen mehr zu tun.

Wir gaben dir eine La Sardina für deine Reise nach Japan. Hattest du schon vorher Erfahrungen mit Film?

Nur mit Einwegkameras, die La Sardina war und ist also offiziell meine erste Filmkamera.

Conner Youngblood mit der La Sardina in Japan

Erzähle uns ein wenig von deinen Eindrücken beim Fotografieren mit der La Sardina in Japan.

in Japan ist es ziemlich schwer, eine schlechte Zeit zu haben, geschweige denn, eine schlechte Zeit beim Produzieren von Fotos und ein Musikvideo zu haben. Die Kamera ist extrem intuitiv und die perfekte Übergangskamera, wenn man sonst nur Einwegkameras gewohnt ist.

Lässt sich das Schreiben von Texten, die von deinen Reisen inspiriert wurden, damit vergleichen, Fotos von unbekannten Orten zu machen? Was hältst du davon, ein bestimmtes Gefühl in diesen zwei verschiedenen Kunstformen zu erfassen?

Absolut. Es geht darum, einen Moment in der Zeit zu nehmen und ihn festzuhalten. Man kann ihn dann erneut besuchen, ihn neu analysieren und überdenken. Außerdem kann man diese Momente je nach Stil der Produktion verändern oder ihn so sauber und präzise wie möglich festhalten. Es gibt so viele verschiedene Möglichkeiten, so viele verschiedene Geschichten innerhalb eines einzelnen Fotos oder eines einzelnen Songs zu erzählen.

Für dein neues Video 12 lbs hast du die LomoKino benutzt. Warum hast du speziell diese Kamera für dein Projekt ausgewählt, inbesondere in der heutigen digitalen Welt?

Eigentlich würde ich sagen, dass die Idee, die LomoKino zu verwenden, zuerst kam und erst danach folgten die Location und die Videoideen. Sie hat einfach dieses extrem einzigartigen Look und wir haben über die beste Möglichkeit nachgedacht, davon zu profitieren.

Wie findest du das Endergebnis, gefällt dir die analoge Ästhetik der LomoKino?

Ich liebe es total. Wir (Michael, der Regisseur und ich) bekamen alles was wir uns erhofft hatten und mehr!

Conner Youngblood mit der La Sardina in Japan

Schaut doch mal bei Conner Youngbloods Instagram vorbei und besucht seine Website für Tour-Daten und die neusten News!

geschrieben von birgitbuchart am 2018-10-18 in #News #people #Videos
übersetzt von dopa

Ein Kommentar

  1. steamtug1959
    steamtug1959 ·

    Super Artikel & Musik !!!! See Ya, Ralph

Mehr interessante Artikel