Daguerreotype Achromat Projekte: Lomographer Lzyrich

Der singapurische Lomograph Richard Lin ist schon lange auf Lomography unterwegs und inspiriert mit seinen Werken die Community. Nun zeigt er uns die erfolgreichen Ergebnisse seiner Experimente mit der Daguerreotype Achromat 2.9/64 Art-Lens.

Richard hat die Daguerreotype Achromat 2.9/64 Art-Lens mit Infrarot-Film verwendet und die Ergebnisse auf seinem LomoHome - @lzyrich veröffentlicht.

Von: lzyrich

Wie geht es dir? Gibt es neue Projekte, die wir verpasst haben?

Hallo allerseits! Ich sollte mich dafür entschuldigen, dass ich in letzter Zeit nicht aktiv war. Ich habe mit der Arbeit und meinem Studium gerade viel zu tun. Aber trotzdem gelobe ich, Zeit fürs Fotografien und Posten zu finden, weil das einfach die Dinge sind, die mir am meisten Spaß machen. Gerade arbeite ich an einem Filmtausch und daran, nicht zu vergessen, meine Fotos von meinem Ausflug nach Kaohsiung, Taiwan von März hochzuladen. Also folgt mir – und bringt Geduld mit :)

Von: lzyrich

Erzähle uns mehr von deinem jüngsten Projekt mit der Daguerreotype Achromat 2.9/64 Art-Lens.

Mein letzer Post handelte von meinem Test eines Infrarot-Films des Film Photography Projekts. Ich nutzte dafür die Nikon FM2 mit der Daguerreotype Achromat 2.9/64 Art-Lens während einem Photo Walk mit einigen befreundeten Fotografen. Ich habe außerdem einen orangenen Filter benutzt. Nachdem der Film voll war, habe ich ihn zu The Darkroom für eine E6-Entwicklung geschickt. Die Ergebnisse sind sehr pink geworden. Es sieht irgendwie nach Duo-Chrome aus und nicht so rötlich wie die Fotos, die man beim Kodak Aerochrome bekommt. Vielleicht liegt das auch an dem Filter, den ich verwendet habe. Wie auch immer, ich mag die Ergebnisse!

Von: lzyrich

Kannst du uns von ein paar Dingen erzählen, die während dem Shooting passiert sind und die dir besonders in Erinnerung geblieben sind?

Wir haben den Film im Bishan-Ang Mo Kio Park in Singapur benutzt. Es gibt eine Stelle, an der man buchstäblich knietief ins Wasser waten muss, um zu fotografieren. Meine Freunde denken, ich bin verrückt, aber manchmal muss man für ein gutes Foto eben Opfer bringen, richtig?

Von: lzyrich

Du hast in letzter Zeit coole Filmtausch-Projekte gemacht. Hast du Tipps für andere Lomographen, die sich auch mal an sowas ausprobieren wollen?

Denk dran, dir aufzuschreiben, unter welchen Wetter- und Lichtbedingungen du fotografiert hast. Welche Verschlusszeiten, Blende und welche ISO du verwendet hast. Wenn du Doppelbelichtungen machst, stelle sicher, dass du eine Stufe höher gehst, als auf der Box steht und versuche, dunklere Motive zu schießen, damit die Fotos später gut zueinander passen. Wenn du einen Filmtausch mit einem Freund machst, stelle sicher, dass du den belichteten Frame gekennzeichnet hast, damit dein Freund weiß, wo er beginnen muss.

Hast du sonst noch Tipps für die Leser?

Hab keine Angst vor Fehlern. Im Leben geht es darum, Fehler zu machen. Je mehr Fehler wir machen, desto besser werden wir. Und manchmal werden dich scheinbare Fehler sogar positiv überraschen!


Danke fürs Gespräch, Richard!

Gib Richard ein wenig Lomo-Liebe und schau bei seinem LomoHome vorbei: @lzyrich.

geschrieben von crissyrobles am 2018-10-06 in #gear

Daguerreotype Achromat 2.9/64 Art Lens

Die Daguerreotype Achromat 2.9/64 Art Lens ist mit Canon EF, Nikon F, oder Pentax K Bajonetten sowohl für digitale, als auch analoge Kameras erhältlich. Mit einem passenden Adapter, kannst du sie auf viele weitere Kameras montieren.

Mehr interessante Artikel