Die Kunst des Selbstporträts

Selbstporträts gab es schon lange bevor 'Selfies' cool wurden. Sie dienten dazu, das eigene Selbst durch Fotografie auszudrücken. In dem Moment, in dem die Kamera umgedreht wird, wird der Künstler zum Motiv. Wir haben jede Menge Selbstporträts von verschiedenen Foto-Künstlern gesehen. Die scheinbar einfache Aufnahme eines Fotografen ist nicht nur ein künstlerisches Werkzeug, sondern kann auch Veränderungen und das Leben selbst festhalten.

Von: orangebird

Wir haben eine Auswahl an interessanten Selbstporträts aus der Community gesammelt um zu zeigen, was für eine Wirkung diese bescheidene Art der Fotografie haben kann. Schau sie dir doch mal an! Vielleicht findest du dort die Inspiration dazu, dich mit deinen eigenen Selbstporträts zu befassen.

Nutze deine Emotionen

Gefühle können eine gute Inspirationsquelle sein. Vermittle durch Selbstporträts, wie es dir geht. Lass deine Freude, deine Trauer, deine Aufregung oder was auch immer zum Motiv werden. Bei Selbstporträts geht es um dich, also lass sie auch so aussehen!

Von: lusisilu

Verwende Farben

Farben spielt auch bei Selbstporträts eine wichtige Rolle. Hab keine Angst davor, Fotos mit einem bunten Hintergrund zu machen. Nutze die Hintergründe als Accessoire. Experimentiere mit knalligen Farben, um dein Foto herausstechen zu lassen.

Von: sweetyyydreams

Deine Hobbies zählen

Gibt es ein Hobby, auf das du stolz bist? Dann zeig das in deinen Bildern. Lass deine Interessen für dich sprechen und erzähl deine Geschichte mit deinen persönlichen Markenzeichen. Es ist dein Foto, also worauf wartest du?

Von: ping-junior

Verwende Orte und Objekte

Du hast etwas gefunden, was du interessant findest? Mach ein Foto damit. Halte deinen Alltag in Selbstporträts fest, inklusive der Dinge und Orte, die dich zum fotografieren inspirieren.

Von: traaaart

Spiegel sind deine Freunde

Reflexionen sind ein wichtiger Teil von Selbstporträts, also sind Spiegel deine besten Freunde wenn es um die Komposition eines Fotos geht. Mit ein paar zusätzlichen Elementen machst du dein Foto ganz besonders einprägsam. Einige der kreativsten Selbstporträts sind mithilfe von Spiegeln entstanden. Versuch es doch auch mal!

Von: duffman

Komposition, Komposition, Komposition

Schnurgerade ist langweilig. Probiere andere Möglichkeiten aus, dich in Szene zu setzen. Neige deine Kamera, fotografiere von unten, geh ganz nah ran und so weiter. Oder kombiniere wie verrückt.

Von: popoti

Selbstporträts machen Spaß und das beste ist, dass du entscheidest, wie sie aussehen sollen. Sei künstlerisch und kreativ. Experimentiere mit unterschiedlichen Möglichkeiten, um das Foto zu machen, das dir vorschwebt.

Hast du Tipps für Selbstporträts, die du mit uns teilen möchtest? Dann schreib sie in die Kommentare. Und vergiss nicht, deine analogen Selbstporträts mit uns zu teilen!

geschrieben von cheeo am 2018-09-01 in #tutorials #selbstportraet #selfie

Mehr interessante Artikel