Around the World in Analogue: Bangkok, Thailand

"Around the World in Analogue" bringt euch häppchenweise die erstaunlichsten Reiseziele aus aller Welt, dokumentiert von Lomographen aus der Community. Heute zeigt uns Lomograph Antono Vasiljev seine Erinnerungen an Bangkok (Thailand) und erklärt, wie der Trip seine Liebe zur analogen Fotografie wiederbelebt hat.

Von: ant0no
"2013 reisten meine Frau und ich in unseren Flitterwochen nach Thailand. Zu der Zeit waren grade die Songkran-Feiern in Bangkok und ich zog durch die Straßen mit einer billigen, wasserdichten Plastikkamera namens "Snap Sights!". Das war meine erste Filmkamera seit meiner Kindheit . Ich kaufte sie, um einige Unterwasserfotos zu machen, entschied mich dann aber dazu, auch einen Film in Bangkok zu verschießen. Diese Jungs hatten mich dort eingeladen, mit ihnen zu feiern."
Von: ant0no
"Die Kamera hat einen festen Fokus und macht die Fotos mit einer einzigen Verschlusszeit. Als ich den Film entwickeln ließ, war ich von der Atmosphäre auf den Fotos beeindruckt. Das hat mich dazu bewegt, meine Eltern zu besuchen und meine alte LOMO 8M zu suchen — die Kamera, die ich in meiner Schulzeit benutzt hatte."
Von: ant0no
"Das war meine Rückkehr in die Welt der analogen Fotografie. Inzwischen besitze ich viel mehr Filmkameras und nehme immer eine davon mit auf meine Reisen."
Von: ant0no

Alle Fotos wurden mit einer Snap Sights! -Kamera und Kodak Color Plus 400 aufgenommen. Um mehr von Antonos Fotos zu sehen, besuch sein LomoHome oder folge ihm auf Instagram.

Möchtest du uns auch "Around the World in Analogue" mitnehmen? Schreibe einfach auf englisch an eunice.abique@lomography.com mit dem Betreff "Around the World in Analogue" und teile deine unvergesslichen Reisen mit dem Rest der Community. Die Richtlinien für diese Artikel findest du hier.

2018-07-14 #places
übersetzt von dopa

Mehr interessante Artikel