Curated By Girls: "Ich kann alles fotografieren, solange es mich reizt" - Eine Unterhaltung mit Julia Berezina

©Julia Berezina

Fotografin Julia Berezina, die in Zusammenarbeit mit der Curated by Girls künstlerische Talente unabhängig von Rasse und Geschlecht zeigt, plaudert mit uns über die Integration von Privatleben in ihre Arbeit und darüber, wie das Fotografieren auf Film die Bedeutung ihrer Fotografien beeinflusst.

Erzähl uns bitte von deinem aktuellen Projekt.

Mein aktuelles Projekt safe place for snow ist eigentlich ein Werk ohne Ende. Es ist eine kontinuierliche Selbstreflexion, die vor 6 Jahren begann. Zu Beginn wurden sie mit einer 35mm Kamera und natürlichem Licht gemacht und enthielt hauptsächlich inszenierte Selbstportraits und Porträts von Familienmitgliedern. Nach meinem Abschluss fing ich an, mit einer Mittelformatkamera und einer süßen Point-and-Shoot-Kamera von Olympus zu fotografieren. Durch die Arbeit mit diesen beiden völlig unterschiedlichen Entitäten konnte ich meine Arbeit, meine visuelle Sprache, erweitern und ein tieferes Verständnis dafür entwickeln, was ich tue und warum ich es tue. Heute kann ich alles fotografieren, solange es mich reizt. Es ist tatsächlich eine Art Therapie.

©Julia Berezina

Seit wann fotografierst du und wie hast du angefangen?

Ich fotografiere so lange ich mich erinnern kann. Ich war schon immer begeistert von diesen Maschinen, diesen "Zeitfänger", aber meine wahre Liebe zur Fotografie und das Verständnis davon als Medium, begann 2010 als ich mit meinem Fotografie-Studium anfing.

©Julia Berezina

Was sind deine Hauptquellen der Inspiration?

Das Leben wie es war und ist. Ich bin mit meiner Mutter nach Israel ausgewandert, als ich 6 Jahre alt war, mein Vater blieb in Russland. Die klare Erinnerung an ihn, der mit seinem kleinen Diplomatenkoffer aus Leder am Flughafen von St. Petersburg stand, seine Bemerkung "Du gehst jetzt, Yulchik", und meine Antwort: "Sei nicht traurig, Papa, ich gehe und dann werde ich zurückkommen", ist mein Anker. Seit diesem Tag im Jahr 1994 ist mein Herz ein fest verschlossenes Glas, das all die Zeiten enthält, die ich gehen lassen musste und all die Zeiten, zu denen ich nicht zurück gehen kann.

©Julia Berezina

Deine Arbeiten haben ein sehr intimes Feeling. Ist es für dich schwierig, so persönliche Momente aus deinem Leben mit der Welt zu teilen?

Es war nie schwer. Ich habe immer das Gefühl, dass Intimität ein integraler Bestandteil des Lebens im Allgemeinen und meines im Besonderen ist. Mein Gesamtwerk, so intim es auch scheinen mag, ist tatsächlich ziemlich universell, oder zumindest möchte ich, dass es so ist. Ich finde, dass Intimität, wenn sie weise eingefangen wird, die Essenz des Begriffs "Punktum" ist. Sie ist es, die dich dazu bringt, inne zu halten und ein Bild anzuschauen, sie ist es, die dich verstehen lässt, was du siehst, sie lässt dich denken, dass jemand da draußen die gleichen Ängste und Schmerzen teilt wie du. Und ist das nicht einer der wertvollsten Momente für einen Künstler?

©Julia Berezina

Wie verändert die Arbeit mit Instant-Film die Botschaft deiner Arbeit?

Ich denke nicht, dass es die Botschaft meiner Arbeit verändert, aber ich fühle, dass es sie verstärkt. Robert Mapplethorpe sagte einmal, dass ein Foto etwas ist, das in den Händen gehalten werden muss, und für mich, eine Fotografin, die seit 6 Jahren mit Film arbeitet, ist das wirklich sehr wichtig. Es gibt einen großen Unterschied zwischen dem Betrachten eines Bildes auf einem Bildschirm und dem Halten in den Händen, egal wie klein es ist. Ich denke, dass ein Bild mit dem Raum kommunizieren muss, in dem es existiert, und das ist etwas, was ein Haufen Megapixel auf dem Bildschirm niemals wird tun können.


Neugierig geworden was Curated by Girls sonst so macht? Hier unser letzter Artikel über ein Projekt der Girls: New Masculinity

Sieh dir weitere Werke von Julia auf ihrer Website an und erfahre mehr über Curated by Girls auf ihrer Website oder Facebook

geschrieben von sragomo am 2018-02-16 in #people #curated-by-girls
übersetzt von dopa

Erwähntes Produkt

Lomo'Instant Automat

Lomo'Instant Automat

Vollautomatisch, einfach zu bedienen und voll bepackt mit kreativen Funktionen: Die Lomo'Instant Automat ist die ultimative Sofortbildkamera für alles und jeden!

Mehr interessante Artikel