Ruby June: Auf der Straße unterwegs mit der Lomo Instant Square

2017-09-08

Fashion-Fotografin Ruby June hat vor Kurzem entschieden ihre Heimat New York hinter sich zu lassen und sich auf den Weg in das Land ihrer Träume zu machen: Kalifornien. Auf dieser Reise hat sie unsere Lomo'Instant Square begleitet. Hier könnt ihr die tollen Schnappschüsse bewundern, die sie mit ihrem neuen Lieblings-Reisebegleiter aufgenommen hat.

Hey Ruby June! Für diejenigen, die dich noch nicht getroffen haben: Kannst du uns erzählen, wer du bist und was du machst? Und vielleicht ein wenig über deine Geschichte?

Hi! Ich wurde in Kalamazoo, Michigan geboren und wollte immer schon in Filmen sein - Ich hätte es geliebt, ein Kleinkind in "Toddlers and Tiaras" zu sein. Aber meine Mutter war nie ein besonderer Fan der Showbühne (ist wahrscheinlich auch gut so), deshalb musste ich immer meine eigenen Charaktere und Geschichten erfinden. Natürlich habe ich dann angefangen, sie zu fotografieren. Auf diese Weise habe ich sie für später aufgehoben - für die Zeit, in der ich ein berühmter Hollywoodstar sein würde.

Fotografie hat mir die Möglichkeit gegeben, alles einzufangen, an dem ich gerade arbeitete. Egal, ob es um tragbare Hot-Cheeto-Mode oder ein Regenbogenfisch-Kleid ging, das ich entworfen hatte.

Wir hatten nie viel Geld als ich aufwuchs, aber wir hatten immer die Freiheit, alles in einer offenen Umgebung zu kreieren, worauf wir Lust hatten. Alles war möglich! Und kein Geld der Welt kann dir so eine Erfahrung ersetzen.

Wie hast du Lomography entdeckt? Wie passen wir in deine Geschichte?

Ich hatte gesehen, dass eine meiner Lieblingsfotografinnen eine neue Sofortbildkamera gekauft hatte und Bilder damit schoss. Sie postete etwas darüber - sobald ich das gesehen hatte, MUSSTE ich auch so eine Kamera haben!

Es war Liebe auf den ersten Blick; Ich habe diese kamera noch immer und jedes Mal, wenn ich damit hinausgehe, sind die Leute davon fasziniert. Sie steht immer sofort im Rampenlicht. Ich habe schnell festgestellt, dass meine Lomography-Kamera mir Türen öffnete, die mir bisher mit digitaler Fotografie verschlossen geblieben waren.

Dann habe ich Katherine getroffen - und mich noch mehr in Lomography verliebt. Zu wissen, dass die Leute hinter Lomography genau so schön sind, wie die Kameras des Unternehmens, hat mich dann sogar noch mehr überzeugt.

Kannst du uns etwas über dein bisher verrücktestes Projekt erzählen? Kann es vielleicht sogar sein, dass du dein verrücktestes Abenteuer jetzt gerade erlebst und fotografierst?...

Im Moment reisen mein Mann und ich mit unserem GESAMTEN Hab und Gut quer durch die USA - wir ziehen von New York nach Los Angeles. Wir haben dort noch keine Wohnung oder so und lassen jetzt einfach mal alles auf uns zukommen. Wir hatten die Idee vor zwei Monaten und uns war sofort klar, dass wir sofort mit der Umsetzung beginnen mussten, weil wir es uns sonst wieder ausreden würden! Deshalb gaben wir uns einen Monat, um ein Auto zu organisieren, alles einzupacken und uns von allen zu verabschieden.

Jetzt gerade fühlt es sich auf jeden Fall nach meinem verrücktesten Abenteuer aller Zeiten an! Wir sind seit etwas über zwei Wochen unterwegs und es fühlt sich bereits so an, als wären wir schon unser ganzes Leben auf dieser Entdeckungsreise. Es hat eine Weile gedauert, sich daran zu gewöhnen, kein zu Hause zu haben, aber mittlerweile genießen wir unsere neu gefundene Freiheit! Jedes Mal, wenn ein Käfer auf die Windschutzscheibe trifft, bin ich so dankbar dafür, dass wir in der heutigen Zeit leben und nicht in einer Pferdekutsche umziehen müssen. Dieser Siedler hatten es schwer!

War die Lomo Instant Square ein treuer Begleiter auf dieser Reise? Wie hat es sich angefühlt, deinen Erfahrungen direkt beim Entwickeln zusehen zu können?

Meine Sofortbildkamera darf mit mir vorne sitzen, sodass ich für jedes plötzliche Abenteuer vorbereitet bin. Als wir uns dazu entschieden unser Leben umzupolen, habe ich direkt daran gedacht, wie toll es wäre, diese Erfahrung in Form von Sofortbildern festzuhalten. Ich habe ein altes Blumen-Fotoalbum, in das ich alle Bilder einklebe und ihnen eine Beschriftung hinzufüge. Es ist so toll Momente auf diese Weise einzufangen und sie direkt in der Hand halten zu können.

Wie hilft dir Sofortbildfotografie im Moment zu bleiben und dich mit der Welt zu verbinden?

Oh my Lord, sie ist ein wahrer Lebensretter für mich!

Als ich noch meine Digitalkamera überallhin mitschleppte, habe ich immer tausend (oder mehr) Fotos gemacht und es war sehr schwer im Moment zu bleiben. Es macht keinen Spaß während eines Feuerwerks, nur auf einen Screen zu starren und später zu bemerken, dass man außer den Bildern gar keine Erinnerungen mehr daran hat.

Meine Sofortbildkamera erlaubt mir diese Momente einzufangen, ohne dass sie von mir Besitz ergreifen. Ich würde für so ein feuerwerk vielleicht fünf Bilder verwenden. Wenn die gut werden, ist das natürlich schön, wenn nicht, ergibt das trotzdem eine Erinnerung Gegenüber analoger Fotografie hat sie den Vorteil, dass man sofort sieht, was man fotografiert hat und noch ein Foto machen kann, wenn das letzte nichts geworden ist.

Hast du irgendwelche Tipps für andere Fotografen in der Community, die ihre eigenen großen Abenteuer starten wollen? Wie setzt man solche Träume in die Realität um?

Das Unbekannte ist natürlich immer auch unheimlich - ganz besonders, wenn deine jetzige Situation gemütlich für dich ist. Manchmal ist der einzige Weg im Leben weiterzukommen, das loszulassen, was einfach und bequem ist und stattdessen Träumen nachzugehen, die dir vielleicht sogar unmöglich erscheinen. Es kann sein, dass es sich komisch anfühlt überhaupt darn zu denken oder sie gar laut auszusprechen. ich bin mir sicher, dass die Leute dachte, Guglielmo Marconi wäre verrückt als er das erste mal darüber sprach Töne über Radiowellen zu verschicken. Aber hätte er damals einfach aufgegeben, könnten wir auf unserer Fahrt nicht "Party in the USA" über das Autoradio hören.

Oft weiß ich nicht, was als nächstes passieren wird, wenn ich an einen neuen Ort komme. Wenn ich alle Lücken selbst füllen könnte, waäre da ja kein Raum für Wunder und das wäre total langweilig.

Wie gefällt dir die Lomo'Instant Square?

Sie ist so scharf!! Es ist immer so spanned eine neue Sofortbildkamera in der Familie zu haben!

Was magst du am Square Format?

Das Square Format ist klassisch! Es bietet einen ganz anderen Rahmen als die anderen Modelle!

Gefallen dir die Bilder mit der Lomo'Instant Square?

Alle Bilder, die ich mit der Lomo'Instant Square gemacht habe sind so scharf! Es hat besonders Spaß gemacht mit niedrigen Blende zu fotografieren - Ich versuche immer möglichst ohne Blitz zu fotografieren. Sie macht auch bei schlechten Lichtbedingungen so schöne Bilder! Ich habe nie geglaubt, dass es mal so einfach wäre ein Sofortbild ganz ohne externes Licht aus der Hand zu schießen. Die Lomo'Instant Square ist einfach ein Traum!


Sie dir auf Rubys Website oder auf ihrem Instagram-Account noch mehr tolle Bilder an!

geschrieben von katphip am 2017-09-08 in #people

Dir gefällt diese Seite? Klicke hier für noch mehr Inspiration in festlichen Beiträgen auf unserer Happy Holidays Seite. In einem Fotowettbewerb kannst du ein tolles Lomography Geschenkpaket gewinnen, ein Quiz klärt dich über deinen Fotografiestil auf, und tägliche Adventsangebote machen das Weihnachtsshopping zu einem Kinderspiel!

Mehr interessante Artikel