Veränderungen in der Fotografie seit der Geburt der Sofortbildkamera

Seit der Erfindung der Sofortbildkamera hat sich die Geschichte der Fotografie schneller und schneller weiterentwickelt. Hier erfährst du, wie ihre Entstehung die Fotografie bis zu diesem Tag beeinflusst und bis heute Menschen auf der ganzen Welt inspiriert.

Die Anfänge der Sofortbildfotografie

Vor der Sofortbildkamera konnten Bilder nur in der Dunkelkammer entwickelt werden. Das war eine Methode, die nur etwas für die Vorsichtigen und Geduldigen war. Professionelle Fotografen können fast als Chemiker bezeichnet werden, da sie tagtäglich viel mit den verschiedensten Chemikalien hantierten. Es gab damals einfach keine Abkürzungen in der Fotografie, wie es heute der Fall ist.

Die originale SX-70 Land Kamera, von Wikimedia Commons

Als Edwin Land die Polaroid-Kamera entwickelte, revolutionierte er damit den Markt. Sofortbildfotografie stellte damals das dar, was für uns heute digitale Fotografie bedeutet. Das Medium wurde sogar von Profis verwendet. Die Menschen haben sie für Passfotos und andere Ausweisbilder genutzt. Fotografen hatten damals große Freude am Entwicklungsprozess. Und auch die heutige digitale Fotografie hat Vieles von Lands Erfindung gelernt. Jetzt, ein paar Jahrzehnte später, erlebt die Sofortbildfotografie wieder einen Aufschwung.

Kunstvolle Fotografie und die Erweiterung des Bereichs

David Hockney, Blue Terrace Los Angeles 8. März 1982, Composite Polaroid, 17 1/2 x 17 1/2 © David Hockney, Foto Copyright: Richard Schmidt aus den Presseunterlagen des Getty Museums.

Puristen, Kuratoren, Künstler und Fotografen führten Mitte des 20. Jahrhunderts eine Diskussion darüber, ob Fotografie überhaupt "Kunst" ist. Schon vor Lands Polaroid-Kamera wurde viel fotografische Geschichte geschrieben. Die Sofortbildkamera inspirierte und beeinflusste wegen ihrer Einfachheit und Schnelligkeit zahlreiche Amateurfotografen und ist zu einem Favoriten von klassischen sowie modernen Künstlern geworden.

Ansel Adams war einer der Pioniere künstlerischer Fotografie. Er betonte oftmals die Wichtigkeit von Lands Kamera, der Polaroid 8x10.

“I am tremendously excited about the actual use of the camera in the field and studio. I think it promises to be one of the greatest steps in the development of photography." schrieb Ansel Adams in einem Brief über Land.
Sofortbilder von Andy Warhol und Andrei Tarkovsky. Fotos von whitehotmagazine / Gwarlingo.

Aber die Sofortbildfotografie bewies ihre Vorreiterstellung für Fotografie als Kunst auch auf andere Weisen. Robert Mapplethorpe, Maripol, David Hockney, Andrei Tarkovsky, und noch wichtiger Andy Warhol, der Vater von Pop Art, waren ebenfalls große Fans der Sofortbildkamera.

Nostalgie und zeitgenössische Fotografie

Heute kursieren zahlreiche "Vintage-Fotos" im Internet. Die Sofortbildkamera ist mitverantwortlich dafür.

Inspiriert von der klassischen Polaroid SX-70 und der Lomographischen Bewegung, wurde die größte visuelle Social Media App - Instagram - ins Leben gerufen. Es ist kein Zufall, dass das Haupt-Fotoformat eine Hommage an die Ästhetik von früher ist. Es gibt sogar zwei Filter ('Early bird" and ''Walden"), die die Resultate von Lands originaler Kamera nachahmen. Und natürlich sind diese Filter besonders beliebt und gehören zu denen, die am meisten verwendet werden. Filter haben einen großen Teil dazu beigetragen, dass das allgemeine Interesse an analoger Fotografie in den letzten Jahren drastisch gestiegen ist.

Viele lieben den Vintage-Look und steigen wieder um -- von digital zu Sofortbild, von Sofortbild zu analog.

Von: gakurou, frenchyfyl, klemidesigns & brine

Und so kommen wir zu den wichtigsten, lebensverändernden Aspekten der Sofortbildkamera:

Die Rettung der analogen und Druck-Medien

Es gibt zwei Dinge für die wir Analogliebhaber dankbar sein müssen, jetzt wo Filmfotografie wieder im Trend liegt -- der mysteriöse Boom der nostalgischen Industrie und die modernen Sofortbildkameras.

Komischerweise war die analoge Fotografie in den 2010ern nicht sehr beliebt - damals hörte man oft, dass sie am Aussterben ist. Aber als Lomography und Fujifilm begannen, ihre eigenen Sofortbildkameras zu produzieren (die Lomo'Instant und die Instax Serie), ermöglichten diese vielen Menschen den Einstieg in die analoge Fotografie, da beide Marken auch weiterhin analoge Produkte anboten.

Wie? Einfach, weil vielen der Sprung von digital auf analog zu extrem ist. Der Einstieg in die analoge Filmfotografie ist für viele nicht leicht zu meistern und ist außerdem mit hohen Kosten verbunden (am Anfang kann es leicht passieren, dass man die eine oder andere Rolle Film zerstört). Um sich langsam daran anzunähern ist die Sofortbildkamera perfekt geeignet!

Von: frenchyfyl

All diese Auszeichnungen beweisen, dass Sofortbildfotografie den Test der Zeit bestanden hat und auch in Zukunft noch lange in der Welt der Fotografie bestehen bleiben wird.

Quellen: American Photography Magazine, Pop Matters, Smithsonian Magazine and Scribd.


Mit der Lomo'Instant Square setzt Lomography einen weiteren Meilenstein in der Geschichte der Sofortbildfotografie. Bitte hilf uns dieses ganz besondere Projekt in die Tat umzusetzen, indem du uns auf Kickstarter unterstützt. Die Lomo'Instant Square ist mit einem mehrfach beschichteten Glasobjektiv, einem voll automatischen Belichtungsmodus und einer Vielzahl weiterer kreativer Funktionen ausgestattet. Sie bietet dir alles, was du brauchst, um alle deine Erlebnisse in unverwechselbarer Qualität festzuhalten.

2017-09-28 #culture #lomo-instant-square

Mehr interessante Artikel