Alles über Blau: Ein LomoChrome Turquoise XR 100-400 Film Review

Mehr als ein Jahr nach der Ankunft des LomoChrome Purple XR, kam der kleine Bruder LomoChrome Turquoise auf die Welt. Wie schneidet das neue Kind ab? Gibt es Rivalität zwischen den Geschwistern?

Rubine, Türkise & Smaragde

Es ist fantastisch, dass Lomography weiter neue Filmprodukte herausbringt, wenn man bedenkt, dass andere Filmmarken entweder pleite gegangen sind, oder die Herstellung von Diafilmen eingestellt und das Crossen gestoppt haben.

Damals im Sommer 2013 sprudelte Lomography vor Begeisterung über die Einführung des LomoChrome Purple XR Films – ein Projekt das vom Erfolg des Infrarot-Fotografen Richard Mosse und dem schwindenden Vorrat an Farb-Infrarotfilmen angetrieben wurde. Es hielt die Fans des Analogen mit violetten Projekten auf Trab. Wir spulen vor ins Jahr 2014, die LomoChrome Familie stellt den Turquoise XR vor. Per Definition ist Türkis ein Edelstein und eine Farbe im blau-grünen Bereich. Sofern du nicht ein Fisch im Mittelmeer bist, siehst du diese Farbe im Alltag ziemlich selten. Für diesen Review habe ich meine zuverlässige Canon EOS SLR benutzt, mit etwas Hilfe des Holga Macro Lens ML-60 Objektivs.

ISO 100, 200 oder 400?

Wie auch sein großer Bruder, ist der LomoChrome Turquoise als XR 100-400 bezeichnet, ein Hinweis auf den Dynamikumfang. Um zu schauen, wie er auf Lichteinstellungen reagiert, habe ich einen hübschen Briefkasten gefunden und ein paar Belichtungseinstellungen getestet. Der rote Briefkasten wurde zu einem markanten Blau und mein blaues Fahrrad wurde orange! Bei direktem Sonnenlicht werden reflektierende Oberflächen wie Gehwege von der ISO Einstellung am deutlichsten beeinflusst. Während ISO 100 etwas überbelichtet war, erhielt ISO 400 die Details der hellsten Bereiche am besten.

Von: ihave2pillows

Je nach Belichtung wurde die rot und gold gestreifte Tulpe entweder hauptsächlich blau oder hauptsächlich türkis.

Die blau-cyan Farbfolge. Credits: ihave2pillows

Abseits von direktem Sonnenlicht bekamen meine Chilischoten die beste Farbsättigung bei ISO 100, aber waren bei ISO 400 unterbelichtet. Anstatt wie superscharfe Killer, sahen diese Chilis auf dem LomoChrome Turquoise eher wie Pfefferminzbonbons aus.

Von: ihave2pillows

Farbverschiebungen

Was also sind die möglichen Farben bei diesem neuen Film? Wie verändern sich die unterschiedlichen Farben? Wirf einfach einen Blick auf diesen Regenbogen.

Von: ihave2pillows

Rot → Blau
Orange → Blau
Rosa → Violett
Gelb → Türkis
Grün → Dunkelgrün
Blau → Gelb/Orange
Violett → Braun

Nicht überzeugt? Dann schau dir das breite Spektrum an Farben auf dem T-Shirt unten an.

Von: ihave2pillows

Da haben wir es doch. Wenn du viel Türkis in deinen Bildern haben möchtest, geh ein paar Zitronen fotografieren!

Ein permanenter Sonnenuntergang

LomoChrome Turquoise hat eine blau-zu-orange Farbverschiebung. Wegen unserer Vorliebe den blauen Himmel zu fotografieren, sieht man viel Orange in den Galerien des Turquoise, als würde die ganze Welt in einem permanenten Sonnenuntergang festhängen. Der unheimliche orange Himmel fügt den Bildern Dramatik hinzu und ist perfekt für den Halloween Grusel. Wir können diesen Look natürlich mit einem Farbfilter verändern.

Orange und Blau tauschen den Platz. Credits: ihave2pillows
Von: ihave2pillows

Alles über Blau

Die dramatischsten Effekte dieses Films sind die Farbverschiebungen von rot zu blau und von gelb zu türkis. Ein Weg möglichst viel aus dem LomoChrome Turquoise heraus zu holen, ist alle roten oder gelben Dinge zu fotografieren. Ich kann mir ein paar blaue Äpfel, blaue Doppeldeckerbusse, beeindruckende eisberghafte Schluchten vorstellen, ganz zu schweigen von einem blauen Weihnachtsmann.

Von: ihave2pillows

Mit dem LomoChrome Turquoise zu fotografieren ist als hätte man ein neues Paar Augen. Wir können uns jetzt umschauen und alltägliche Gegenstände wertschätzen, bevor sie wieder im Hintergrund verschwinden. Schau dir nur die reichen Farbvariationen in diesen Backsteinen an, die sonst gewöhnlich aussehen.

Von: ihave2pillows

Dieser neue Film ist sonderbar und wunderbar zugleich. Sein Look ist mehr Tim Burton als Frozen. Einige Lomographen waren vielleicht schon auf der Jagd nach Schlümpfen oder haben mit Frankenstein gekämpft. Wenn du auf bestimmte Farben aus bist, mach dir Notizen von den Farbverschiebungen und plane im Vorraus. Wird ein roter Apfel ebenso interessant aussehen wie einer der Streifen hat?

Jetzt habe ich pausenlos über die Farbpalette des LomoChrome Turquoise geprochen, aber wie einzigartig ist sie? Erfahrene Lomographen werden sich erinnern, dass der Himmel beim LomoChrome Purple regelmäßig cyanblau überschwemmt ist. Das Gleiche passiert bei einigen cross-entwickelten Diafilmen wie dem Kodak Ektachrome 100, dem Elite Chrome 100 und dem Fuji Sensia II 200.

Cyanblau bei anderen Filmen: Kodak Ektachrome 100 (E100S), Kodak Elite Chrome 100 (EB-2), Sensia II 200 (RM), LomoChrome Purple. Credits: ihave2pillows.

Der Unterschied ist, dass beim LomoChrome Turquoise Blau- und Cyantöne als Akzent dienen können. Also ist die Frage, wo möchtest du dein Türkis haben?

Von: ihave2pillows

Du kannst noch mehr meiner LomoChrome Turquoise Fotos in meinem Album Turquoise & Sapphire finden.

geschrieben von ihave2pillows am 2015-07-08 in #gear #review #turquoise #lomochrome #lomochrome-turquoise
übersetzt von elenya-y

Mehr interessante Artikel