5 analoge Tricks, wie du deine Fotos alt aussehen lässt

Film hat Seele, diese zweite Schicht an Korn und Dunst. Er ist eine Zeitkapsel, wenn wir sentimental sind, eine glückliche Pille, wenn wir nostalgisch sind. Aber was, wenn wir diesen abgenutzten Look übertreiben? Unvollkommenheit wird ein kreatives Element.

Nutze diese raffinierten Tricks, ausgetüftelt von Lomographen, um deinen Fotos alten Charme zu verleihen.

Verpasse deinem Film flüssige Wirbel, um so den Look von langaufbewahrten Schnappschüssen zu imitieren.

Nimm dir ein Beispiel an der Lomographin frauhaase. Sie hat den Entwicklungsprozess in ein witziges Küchenprojekt verwandelt. Stichworte: Buttermilch, kochendes Wasser, und eine experimentelle Veranlagung. In diesem Tipster könnt ihr nachlesen, wie sie es gemacht hat.

Von: frauhaase

Zolle der Cyanotypie Tribut.

Der LomoChrome Turquoise erinnert an Cyanotypie. Er gibt Fotos diesen rauen, negativähnlichen Look.

Von: somapic, tomas_bates & togotogo

Mach die Ecken mit Vignetten dunkler.

Tu so, als ob dein Sucher ein staubiges Vintage-Fernglas ist. Die Lomo LC-A ist bekannt für diesen Effekt. Du kannst auch Papier verwenden, um Vignetten mit deinen anderen Filmkameras zu kreieren.

Von: kikuzumi & mijc

Erzeuge den Effekt zerrissener Seiten.

Benutze abgelaufenen Film oder Light Leaks, um ein Foto zu “zerreißen” ohne es tatsächlich zu zerreißen.

Von: puppettina & surlydylan

Füge mysteriösen Dunst hinzu.

Rauch und verschwommene Details im Vordergrund scheinen den körnigen Look von Film zu intensivieren.

Von: ajaxattack, lucyblackbird & matildef

geschrieben von K. Aquino am 2015-05-19 in #tutorials #lifestyle #experiment #tipster #tipps #filmexperiment #filmexperimente
übersetzt von petit_loir

Mehr interessante Artikel