Lomopedia: Icarex 35

Sie ist eine interessante 35mm Spiegelreflexkamera aus den späten 60ern bzw. frühen 70er Jahren. Die Icarex 35 ist die Erste aus der Icarek Kamera Reihe von Zeiss Ikon und einigen anderen bekannten Kameraherstellern. Finde in dieser Lompedia Ausgabe heraus welche.

Fotos via Pacific Rim Camera

Nach der Fusion von Zeiss Ikon und Voigtländer im Jahr 1966, produzierten sie die Icarex 35, die Erste der Icarex Reihe, die aus verschiedenen 35mm SLR Kameras besteht. Sie ist eine sehr einfache Kamera ohne Belichtungsmesser, mit einem Schlitzverschluss und Geschwindigkeiten bis 1/1000, einen speziellen Bajonettanschluss und einen austauschbaren Sucher. Der Fotograf hatte die Auswahl zwischen Taillensucher, Pentaprisma oder geregeltem Pentaprisma Sucher, der Icarex 35 CS heißt. 1971 wurde die Icarex Serie eingestellt und durch die Zeiss Ikon SL706 ersetzt, die den Icarex Body als Grundlage hatte.

Von: kasadawai, blueroad & fahrstuhl

Besuche Butkus.org für die Bedienungsanleitung von der Icarex 35.

Alle Informationen des Artikels stammen von Camerapedia und Pacific Rim Camera.

geschrieben von plasticpopsicle am 2014-09-06 in #Ausrüstung #35mm #review #zeiss #voigtlaender #zeiss-ikon #lomopedia #slr-kamera #icarex #icarex-35

Mehr interessante Artikel