DIY Blitzadapter

6

In diesem Tipster zeigen wir dir, wie du dir schnell und einfach einen Adapter für deinen elektronischen Blitz selber bauen kannst!

Es war ein schöner Sonntagmorgen und wir machten uns auf in die Weiten der Stände eines antiken Flohmarktes. Dort erstand ich mit ein bisschen Verhandlungsgeschick die Kodak Retina 1b, eine in den 60er Jahren in Stuttgart produzierte Kleinbildkamera. Nach einigem Ausprobieren stellte ich fest, dass ich diesen Schatz unbedingt mit einem Blitz testen wollte, und zwar sofort. Das ganz stellte uns vor ein Problem, denn die Kodak Retina 1b hat keinen Direktkontakt für kabellose Blitzgeräte, sondern nur einen PC-Anschluss. Und viel schlimmer noch: Der Blitz entlädt sich sofort beim Aufstecken am Gehäuse.

Eine Lösung musste her. Im folgendem erkläre ich euch, wie man günstig und mit ein bisschen Geschick trotzdem einen Blitz verwenden kann.

Material:

  • ein Stück isoliertes Kupferkabel
  • Klebeband
  • einen Diana F+ Blitz

1. Als erstes trennt ihr von beiden Enden des Kabels circa 1 cm der Isolierschicht ab.

2. Die eine Seite des Kupferkabels drückt ihr auseinander. Wenn euch dies zu schwer geht, ist der Hammer hier ein guter Freund. Dann legt ihr diese Seite des Kabels auf ein Stück Klebeband und schafft euch eine Auflagefläche so groß wie euer Blitzschuh.

3. Die andere Seite spitzt ihr einfach mit einer Schere oder Zange leicht an, so dass es gut in die PC-Buchse passt. Wir haben, damit es besser hält, so eine Metallbuchse vom Schnürsenkel um das Kabel gebogen, so hält es besser. Wer so etwas nicht zur Hand hat, kann auch Klebeband nehmen.

4. Nun die isolierte Kupferseite in den Blitzschuh legen und den Blitz darauf stecken. Und die angespitzte Seite in die vorgesehene Buchse stecken.

5. Fertig!

geschrieben von baujulia am 2013-09-06 in #gear #tutorials #diy #tipster #flash #blitz #pc #basteln #selber-machen #blitzkontakt #handgefertigt #blitzschuh

6 Kommentare

  1. servus_salyut
    servus_salyut ·

    Sehr cool!!! Vielen Dank für den Tipster!

  2. baujulia
    baujulia ·

    Bitte @servus_salyut :) funktioniert auch wirklich gut mit ein bisschen Geschick. Falls du noch eine Frage hast helfe ich dir auch gerne weiter.

  3. servus_salyut
    servus_salyut ·

    Danke für das Angebot :-) Ich werd es heute Abend mal ausgiebig testen und melde mich falls ich nicht weiterkomme.

  4. kekskonstrukt
    kekskonstrukt ·

    toller tipster! werde ich bald mal ausprobieren :)

  5. servus_salyut
    servus_salyut ·

    Huhu @baujulia
    Also ich verzweifle hier :-D

    Ich hab mir im Baumarkt etwas Isoliertes Kupferkabel geholt, zwar keine einzelne dicke Kupferader wie in deinem Artikel sondern eben die kleinen gebündelten Adern ("Fasern") aber das sollte eigentlich keinerlei Rolle spielen, der Durchmesser ist der gleiche.

    Ich hab es jetzt schon mit mehreren Kameramodellen getestet um einen defekt der Buchse auszuschließen und auch verschiedene Blitze probiert aber ich bekomme es einfach nicht hin :-(

    Ich verstehe auch gar nicht wie ein einzelnes Kabel reicht, die PC Synchron Buchse hat doch immer zwei "Kontakte". Das metall-gerahmte Loch in der Mitte, und auch noch den äusseren Metall-Ring.
    Oder hat deine Kodak Retina eine andere Buchse?
    Ein ganz normaler Hotshoe-Blitz hat allerdings auch nur einen Kontakt... ist mir ein Rätsel

  6. baujulia
    baujulia ·

    @servus_salyut ich versuche den Fall zu lösen ;)

Mehr interessante Artikel