Straßen-Fotograf gestaltet in seiner Stadt eine freie Kunstgalerie

3

Sim Ahmed bietet den Menschen seiner Stadt eine freie Kunstgalerie, indem er seine Straßenfotografien an die Orte hängt, an denen sie aufgenommen wurden.

Die Idee ist ganz einfach! Sim Ahmed entschied sich, seine Liebe zur Fotografie, den Menschen seiner Stadt frei zugänglich zu machen, indem er sie auf den Straßen von Aucklandia verbreiten wollte. Er ließ 500 Fotos für 9 Cent pro Bild ausdrucken, suchte die Aufnahmeorte seiner Bilder auf und befestigte diese an den Gebäuden.

Foto von petapixel

In einem großen Kaufhaus erstand er günstige Rahmen, um in diesen, seine Bilder zu präsentieren. Da das Kaufhaus nicht so viele Rahmen auf Lager hatte, klapperte Ahmed noch weitere Filialen in verschiedenen Vororten ab.

Foto von petapixel

Die Rückseiten der Bilder sind nummeriert und signiert. Außerdem werden die Passanten gebeten, die Bilder nicht mit nach Hause zu nehmen.

Foto von petapixel

Bereits nach dem Ausstellen der ersten Bilder bekam Ahmed E-Mails von Menschen, die sich bei ihm bedanken wollten!

Foto von petapixel

Fotos und Informationen stammen von petapixel.

geschrieben von frauspatzi am 2012-10-18 in #lifestyle #kunst #street-photography #photographer #news #ausstellung #exhibitions #sim-ahmed #free-gallery #freie-galerie

3 Kommentare

  1. herbert-4
    herbert-4 ·

    What a wonderful Idea!! Excellent article!!

  2. macstef
    macstef ·

    großartige Idee!!! Tolltolltoll :-)

  3. co
    co ·

    Sollten mehr Leute machen!

Mehr interessante Artikel