(T)Raum auf dem Wasser - Hamburg und die Hausboote

Im Rahmen des Hamburger Architektursommers 2012 erwartet dich in der Galerie “Raum linksrechts” im Hamburger Gängeviertel ab dem 28. Juli eine wunderbare Ausstellung über Hausboote in Hamburg.

Foto von Alexander Bentheim

Leben auf einem Hausboot oder in einem Schwimmhaus – für viele Hamburger ist dies ein Traum.

Städte wie Amsterdam oder Kopenhagen machen es vor und nutzen ihre städtischen Wasserflächen zum Wohnen. Neben alten bestehenden Hausbooten sind in Hamburg derzeit zahlreiche komfortable Schwimmhäuser in Planung. So unterschiedlich wie die Behausungen sind auch ihre Bewohner und ihre Beweggründe, auf dem Wasser zu leben.

Die Ausstellung zeigt die Hamburger Hausboote, alte wie neue, aus verschiedenen Perspektiven. Sie stellt außerdem die Wohnform “Hausboot” in Hamburg detailliert vor und betrachtet auch die damit verbundene Problematik sowie den Traum, auf dem Wasser zu leben. Sechs Fotografen aus Hamburg haben sich dem Thema angenommen und waren zusammen mit der Kulturanthropologin Kristina Patzelt unterwegs, um die Hamburger Hausboote fotografisch festzuhalten. Analog, wie auch digital.

Die Ausstellung findet im Rahmen des Hamburger Architektursommers statt.
Vernissage am 28. Juli 2012 um 20 Uhr

Die Galerie Raum linksrechts ist Mittwochs – Freitags von 15 bis 18 Uhr geöffnet und Samstags / Sonntags von 12 bis 19 Uhr.

Raum linksrechts
Valentinskamp 37
20355 Hamburg
www.das-gaengeviertel.info
Hamburger Architektursommer

geschrieben von graefin am 2012-06-28 in #News #exhibition #ausstellung #gaengeviertel #hambug #architektursommer #hausboote

Mehr interessante Artikel