Agfa XRG 200 (35mm, ISO 200)

2

Der alte XRG 200 von Agfa liebt die Sonne und den Sommer. Eine Review zu diesem abgelaufenen Film.

Ich hatte das Glück, zwei Rollen im Kleinbildformat von diesem alten Film in meine Finger zu bekommen. Abgelaufen ist er schon 2007, also schätze ich mal, dass er gute sieben Jahre auf dem Buckel hat.
Hergestellt wurde der XRG 200 von Agfa in Leverkusen. Soweit ich weiß, gab es ihn mit verschiedenen ISO-Werten. Er wurde wohl damals eher an Amateure verkauft und es gab ihn nicht nur als Kleinbildfilm, sondern auch in anderen Formaten.

An einem schönen sonnigen Tag im Sommer bin ich also mit einer Rolle des Films und der Olympus Trip 35 losgezogen und habe den Sommer auf den Film gebannt. Die Kamera habe ich auf ISO 200 gestellt, obwohl man abgelaufenen Filmen meist etwas überbelichten sollte.

Das Alter des Films und wann er abgelaufen ist, kann man auf den Fotos, finde ich, nicht sehen. Die Farben sind schön gesättigt, er zeichnet schöne Kontraste und auch das Korn ist auf einem angenehmen und passenden Niveau. Keine Spur von krassen Farbverschiebungen oder flauen Bildern, die oft bei abgelaufen Filmen vorkommen.

Beim Betrachten der Blumenbilder meint man fast, man könnte den Sommer spüren. Diesen Film würde ich gerne öfters verwenden, leider ist er wirklich nicht mehr einfach zu bekommen. Er wurde eben nach der Pleite von Agfa eingestellt und wird nicht mehr produziert.

Eine Rolle habe ich noch, aber die werde ich mir für einen schönen Sommertag aufsparen.

geschrieben von m23 am 2012-07-21 in #gear #expired #35mm #agfa #review #xrg #agfa-xrg-200 #abgelaufen #farbfilm #farbnegativfilm #agfa-leverkusen

2 Kommentare

  1. ichdaschaos
    ichdaschaos ·

    Ah wie cool ist das denn, habe heute eine Rolle dieses Films von meiner Muttter bekommen, Ein alter Schubladenfund.
    Danke für deinen Artikel .. jetzt bin ich am überlegen ob ich das gute Stück verknipse oder noch "reifen" lasse um eine Verstärkung oder Verschiebung zu bekommen denn seit deinem Artikel ist ja schon wieder eine Weile vergangen

  2. weitesland
    weitesland ·

    Ich habe selbst drei Rollen bei einer Auflösung entdeckt, mindesthaltbar bis 1998. Den ersten Film habe ich mit halber Empfindlichkeit belichtet, die anderen beiden Rollen folgen diesen Sommer. Auf jeden Fall ist Sonne Pflicht.
    https://mare.photo/1435/agfa-color-rxg-200-es-war-einmal/

Mehr interessante Artikel

  • LomoWalk 29. Juni: Innenhöfe

    geschrieben von apots am 2019-06-25 in
    LomoWalk 29. Juni: Innenhöfe

    Pawlatschen, Innenhöfe, Durchhäuser – ein paar Meter entfernt von den touristischen Pfaden der Wien Innenstadt befinden sich verborgene Schätze, die es zu erkunden gilt. Komm mit auf unseren LomoWalk am 29. Juni, wo wir uns von den Massen und der Sonne in den Innenhöfen entfernen.

  • Starte kreativ ins neue Semester!

    geschrieben von mausmitkrawatte am 2018-09-25 in
    Starte kreativ ins neue Semester!

    Der Sommer neigt sich dem Ende zu und ihr wisst, was das bedeutet – ein neues Semester steht bevor! Damit ihr die Zeit zwischen den Seminaren kreativ verbringen könnt, gibt es bei Lomography 35% Studentenrabatt auf ausgewählte Produkte.

    2
  • Retro-Futuristische Fotocollagen von Philipp Igumnov

    2018-10-18 #people
    Retro-Futuristische Fotocollagen von Philipp Igumnov

    Der russische Künstler Philipp Igumnov bringt Fotocollagen mit Retro-Sci-Fi-Ästhetik zurück, die von den 50ern bis zu den 80ern sehr beliebt waren. Dazu verwendet er alte Bilder aus dem Internet.

  • Shop News

    Angebote ohne Ende!

    Angebote ohne Ende!

    Genieße jetzt bis zu 60% Rabatt auf Sofortbildkameras, Kamerataschen und atemberaubende Accessoires!

  • Filmisch, klassisch und beeindruckend – erste Eindrücke des Berlin Kino 400 35 mm

    geschrieben von cielsan am 2018-11-24 in #gear
    Filmisch, klassisch und beeindruckend – erste Eindrücke des Berlin Kino 400 35 mm

    Dich interessiert, was Fotografen und Künstler über den neuen panchromatischen Film von Lomography zu sagen haben? Dann lies dir hier die ersten Eindrücke von Charlotte Rea, Daniel Stewart und Lean Lui zum Berlin Kino 400 35 mm durch.

  • Marc Pataut: Sozialkritik durch Fotografie

    2019-06-17 #News
    Marc Pataut: Sozialkritik durch Fotografie

    Diesen Sommer findet eine Ausstellung zu den Arbeiten des Fotografen Marc Pataut in Paris statt. Mit seinen Fotografien analysiert und bewertet er die Menschheit mithilfe sozialpolitischer Mittel.

  • Schwarz-Weiß-Fotos mit der LC-A+ von Garry Jones

    2019-06-27 #places
    Schwarz-Weiß-Fotos mit der LC-A+ von Garry Jones

    Der in Großbritannien ansässige Garry Jones verwendet mit unserer LC-A+ den Berlin Kino B&W Film und nimmt diese Kombination überall hin mit. Das Ergebnis ist eine Serie von verschiedenen und interessanten Fotos, die die Straßen samt Live-Musik in verschiedenen Orten einfangen.

  • Shop News

    Lass deine Filme bei uns online entwickeln

    Lass deine Filme bei uns online entwickeln

    Du suchst schon seit Ewigkeiten nach einem passenden Filmlabor? Das LomoLab bietet dir Entwicklung, Scans und Abzüge deiner 35mm, 110 und 120 Filme, egal welches Format! Jetzt kannst du unbeschwert fotografieren ohne dir Gedanken über die anschließende Entwicklung zu machen.

  • Leben auf dem Mars — Cassandra Klos' analoge Weltraum-Odyssee

    2018-10-02 #people #places
    Leben auf dem Mars — Cassandra Klos' analoge Weltraum-Odyssee

    Schon mal zu den Sternen hinauf geschaut und dich gefragt, was es da draußen alles gibt? Dann wird dir das hier gefallen. Cassandra Klos bietet mit dieser Serie, die bereits im TIME Magazine und Wired zu sehen war, einen Blick auf eine alternative Realität, Lichtjahre entfernt von irdischem Komfort.

  • LomoChrome Metropolis XR 100–400: Travis Leungs kontrastreiche Porträts

    geschrieben von joycelau21 am 2019-08-08 in #people
    LomoChrome Metropolis XR 100–400: Travis Leungs kontrastreiche Porträts

    Der LomoChrome Metropolis XR 100–400 Farbnegativfilm ist eine große Überraschung für alle Liebhaber von analogen Filmen! Wir hatten ein paar Testrollen, als wir den Film entwickelten, und eine davon wurde dem Hongkonger Fotografen, Travis Leung, geschenkt.

  • Elegia: Ein Leben in Schwarz-Weiß

    2019-06-25 #people
    Elegia: Ein Leben in Schwarz-Weiß

    Dee, besser bekannt als elegia, ist eine Fotografin mit Sitz in Manchester und hat den Film Fuji Instax Monochrome mit der Lomo'Instant Wide ausprobiert. Wir sprachen mit ihr über die Freuden der Sofortbildfotografie und darüber, wie die Zukunft aussehen könnte.

  • Shop News

    Schnapp dir die La Sardina Fitzroy mit dem Design von Ale Giorgini

    Schnapp dir die La Sardina Fitzroy mit dem Design von Ale Giorgini

    Steig ganz einfach in die Lomographie ein mit der La Sardina Fitzroy und Flash. Ihr aufregendes Design von Ale Giorgini und die endlosen kreativen Möglichkeiten mit der Rückspulfunktion für Doppelbelichtungen werden dir eine Menge Spaß bereiten. Also, worauf wartest du noch? Schnapp dir den perfekten fotografischen Begleiter für deine Abenteuer!

  • Liebe auf den ersten Blick: Brian Bruno mit dem Color Negative F2 / 400 120

    2018-09-29 #gear
    Liebe auf den ersten Blick: Brian Bruno mit dem Color Negative F2 / 400 120

    Brian Bruno und Audrey Kitching schaffen es immer wieder, uns aus unserem digitalen Alltag direkt in ein analoges Wunderland zu befördern. Obwohl wir von diesem Talent wissen, hat es uns ins Staunen versetzt, was Brian mit seiner Rolle des Color Negative F2/400 120-Films angestellt hat.

  • Die Straßen Mexikos: Lauren Roche

    geschrieben von birgitbuchart am 2019-05-31 in #culture #places
    Die Straßen Mexikos: Lauren Roche

    Ausgestattet mit Taschen voller Lomography Film machten sich fünf US-amerikanische Fotografen auf den Weg, um die Straßen von Mexiko-Stadt mit ihren Objektiven zu erkunden. Wir teilen ihre Ergebnisse, Gedanken und Eindrücke nacheinander. Diese Woche treffen wir die talentierte Lauren Roche.

  • Reiseziele für Lomographen: Burning Man

    2018-10-16 #culture
    Reiseziele für Lomographen: Burning Man

    Für herumreisende Lomographen, die immer auf der Jagd nach schönen Motiven für analoge Kunstwerke sind, haben wir einige alternative Orte und Reiseziele gesammelt. So kannst du beispielsweise im Sommer inmitten der Wüste Nevadas auf eine kreative Oase stoßen.