Rolleicord Ia Model 3 - Model K3 – 531

Rolleicord Kameras sind die kleinen Schwestern der legendären Rolleiflex Apparate, gedacht für ambitionierte Hobbyphotographen. Sie sind etwas einfacher als die Profi – Geräte, bringen aber trotzdem,auch heute noch, Photographen vom Anfänger bis zum Vollprofi zum Schwärmen.

Ich konnte meinen Augen nicht trauen als ich dieses Kamera – Oldtimer -Prachtstück bei einer Kostümparty vom Hals eines Freundes baumeln sah! Nach einem kurzen Funktionstest war es nichtmehr schwer ihn davon zu überzeugen dass man mit diesem Präzesionsgerät weitaus bessere Dinge anstellen könnte als es als Kostüm – Acessoir zu missbrauchen.

Zurück von der Party konnte die Recherche beginnen.

Rolleicord Kameras ähneln den Rolleiflex Profigeräten. Allerdings wurden zwar ebenso hochwertige, aber dennoch etwas lichtschwächere Linsen in den Rolleicord – Amateurkameras verbaut. Auch die typische Kurbel für den Filmtransport fehlt bei den Einsteigermodellen. Dafür hat sie, wie Lomography´s Lubitel eine Belichtungstabelle an der Rückseite, die das Photographieren ohne Belichtungsmesser kalkulierbar macht – auch wenn man noch nicht so erfahren ist.

Bei dem Modell, dass ich in die Finger bekommen habe, handelt es sich um eine Rolleicord Ia Model 3 – Model K3 – 531. Von diese wurden von Februar 1938 bis Oktober 1947 insgesamt 12500 Stück hergestellt.
Die Aufnahmelinse ist ein ZeissTriotar 4,5/75mm. Der Compur C00 Verschluss läßt Belichtungszeiten von 1 – 1/300 Sekunden zu. Als Sucherobjektiv dient ein Heidosmat Anastigmat 4/75mm, ebenfalls mit Filtergewinde ausgestattet.
Klassischer Mittelformat Rollfilm kann mit der Rolleicord ebenso verwendet werden wie 35mm Material – dazu gibt es genau wie für Planfilme einen Adapter!

Mit Massen von of 9.3×9.5×13.5cm ist die Rolleicord, für ihr Alter, eine recht handliche Kamera. Mit ihren 730 Gramm Kampfgewicht fühlt sie sich äußerst solide an, ist aber dennoch leicht genug um schnell zu einem vertrauten Mitreisenden zu werden.

Mehr über Rollei Kameras weiß Der Rolleiclub

geschrieben von somapic am 2009-07-02 in #gear #rollei #review #rolleicord #somapic #kodak-epp-100 #rolleicord-ia-model-3-model-k3-531

Mehr interessante Artikel