Monochrome: Nebeltage

955 Einreichungen · Beendet ·
Nebeltage

Wenn man ein Motiv aufnimmt, das von starkem Nebel oder Rauch umgeben ist, kann das sehr dramatische Effekte haben. Besonders dann, wenn man Schwarz-Weiß-Film nutzt.

Nutze für diese Challenge die Natur als Softbox und verleihe deinen Fotos durch Nebel oder Rauch das gewisse Etwas. Hier sind einige Tipps dafür:

  • Stehe früh auf: Nebel bildet sich meist morgens, wenn es kalt ist. Oftmals verschwindet er auch recht schnell wieder. Überleg dir also vorab, welcher Ort mit ein wenig Dunst filmisch aussehen könnte und mach dich auf den Weg, bevor der Tag anbricht.
  • Folge dem Licht: Nebel kann Licht zwar abschwächen, aber auch Strahlen von konzentrierten Lichtquellen besonders stark betonen. Das ist zum Beispiel auf diesem Foto von einem nebligen Wald erkennbar. Bei diesem Foto scheinen die Straßenlaternen ganz besonders viel Licht auszustrahlen.
  • Nimm dein Glück selbst in die Hand: Leih dir eine Nebelmaschine und bestimmte selbst, wie das fertige Foto aussehen soll.

Jeder Teilnehmer darf bis zu 10 Schwarz-Weiß-Fotos einreichen. Dieser Wettbewerb gilt als Qualifikationsrunde für die Kategorie "Monochrome".

Foto von duffman

The Prizes

  1. Gutschein im Wert von 50 EUR für den Lomography Online-Shop × 5

The Winners

Congratulations to: dupdupdee, stavard, Mark Dalzel, damianhovhannisyan & benber.