Wie erstelle ich ein LomoKino Video mit dem Windows Movie Maker?

Ein LomoKino Video mit dem Windows Movie Maker zu erstellen ist ganz einfach. Befolge die Schritt-für-Schritt Anweisungen des Videos oder lies die untenstehende Anleitung:


Den Windows Live Movie Maker installieren:

Solltest du den Windows Live Movie Maker nicht auf deinem Computer haben, gib den Namen des Programmes einfach in deine Windows-Suchmaske ein und folge dem erscheinenden Link.

  1. Sobald der Browser sich öffnet, klicke auf den ‘Download Now’ Button und speichere die Datei auf deinem Computer.
  2. Doppelklicke auf die heruntergeladene Datei, um die Installation zu beginnen.
  3. Du musst nicht das gesamte Softwarepaket installieren, das zusammen mit Windows Live Essentials kommt – um ein LomoKino Video zu erstellen, benötigst du lediglich Photo Gallery und Movie Maker. Je nach Geschwindigkeit deiner Internetverbindung kann die Installation eine Weile dauern.

So erstellst du deinen LomoKino Film:

Sobald die Installation komplett ist, kannst du den Windows Live Movie Maker über die Suchfunktion oder das Programm-Menü starten. Fahre mit den folgenden Schritten fort:

  1. Klicke auf das rechte Seitenfenster und suche nach deinen LomoKino Fotos. Wähle sie alle aus, indem du die ‘Shift’ Taste gedrückt hältst, oder drücke ‘Strg + A’.
  2. Wähle den ‘Edit’ Tab und gib ‘0.25’ in das Menüfeld für die Dauer ein (das ist die kürzeste Dauer, die angewählt werden kann).
  3. Im ‘Project’ Tab wählst du die Einstellung 16:9 als Bildformat – Das Widescreen-Format (16:9) hat kleinere schwarze Balken als das Standard-Format (4:3).
  4. Nun kannst du dein Video mit dem ‘Play’ Button starten und anschauen.
  5. Öffne den ‘Home’ Tab und speichere dein Video – Wähle dafür eine der voreingestellten Optionen, gib dem Video einen Namen und speichere es.
  6. Wenn der Speicherprozess abgeschlossen ist, kannst du dein Video ansehen!

geschrieben am 2013-01-09 in #camera #lomokino #35mm