Die weltweit kreativste Instant Kamera: Jetzt für Vorbestellungen erhältlich!

Header
Hast du ein Konto? Anmelden | Bist du neu bei Lomography? Registrieren | Lab | Aktuelle Seite:

Wie man normale Kleinbildfotos mit der LomoScanner App scannt

Wir wollen euch heute in einem Tutorial zeigen, wie ihr ganz normale Kleinbildfotos mit der LomoScanner App scannt.

Falls du die LomoScanner App für dein iPhone noch nicht heruntergeladen hast, kannst du das hier tun. Auf dem ersten Foto siehst du, wie das finale Ergebnis aussieht (das Foto ist von Natur aus sehr blau!), darunter findest du die verschiedenen Schritte, wie du zum Scannen vorgehen musst.

  1. Das gescannte Bild.
  2. Starte zunächst die LomoScanner App und wähle “Regular” im Menü aus.
  3. Schalte den Scanner ein und scrolle zum Foto, das du scannen möchtest.
  4. Benutze das + und – um hinein- oder hinauszuzoomen.
  5. Klicke unten rechts auf das Symbol des Films und wähle aus, was für einen Film du scannst (auf dem Bild siehst du das Ganze schon einen Schritt weiter, sodass das Foto schon die richtigen Farben aufweist).
  6. Klicke oben rechts auf den Negativstreifen um Sprocket Holes mitzuscannen oder nicht mitzuscannen.

geschrieben von tomas_bates, übersetzt von vivie

Es gibt noch keine Kommentare

Lies den Artikel in einer anderen Sprache.

Der Originalartikel wurde in folgender Sprache verfasst: English. Den Artikel gibt es auch auf: Türkçe, Italiano, Spanish & ภาษาไทย.