Petzval_preorder_header_kit

Jetzt für Vorbestellungen erhältlich

Hast du ein Konto? Anmelden | Bist du neu bei Lomography? Registrieren | Lab | Aktuelle Seite:

Fünf Fehler, die man beim Schießen von Portraits vermeiden sollte

Wir haben bereits lang und breit besprochen, was man *tun sollte*, wenn man Portraits macht, aber wir haben noch keine Tipps dazu gegeben, was man dabei *nicht tun sollte*... Bis jetzt. Hier ein paar Dinge, die ihr bei eurer nächsten Portraitsession besser lasst.

Foto von cruzron

Light Stalking hat kürzlich einen Artikel über die fünf Fehler bei Portraits veröffentlicht, und wir stimmen damit überein. Dies sind einfach nur nette Hinweise auf das, was normalerweise nicht so gut funktioniert. Wie immer gibt es Ausnahmen, aber es sind ja auch nur generelle Richtlinien, die man im Hinterkopf behalten sollte. Hier ist die Liste:

1. Unruhige Hintergründe und störende Elemente. Drück nicht einfach ohne nachzudenken auf den Auslöser, wenn du Portraits machst. Damit lädst du nur hässliche Hintergründe dazu ein, dein Hauptmotiv kaputt zu machen. Nimm dir immer die Zeit, den Bildaufbau genau anzusehen und pass auf, dass nichts störendes im Sucher ist.

2. Falsche Schärfeneinstellung: Die Grundregel für Portraits ist, immer auf die Augen scharfzustellen. Es mag Bilder geben, die dank Bokeh auf mit unscharfen Augen funktionieren, aber die sind echt selten. Stell einfach immer auf die Augen scharf und alles ist gut.

3. Falsches Posieren: Unkomfortable Posen führen zu unkomfortabel aussehenden Bildern. Stelle sicher ,dass sich dein Modell gut und entspannt fühlt, und gib ihm Tipps während der ganzen Session.

4. Das falsche Objektiv: Mit einem Fisheye-Objektiv ganz nah ran zu gehen mag lustig aussehen, aber toll wird es nicht. Die LC-A funktioniert zum Beispiel auch prima für Fotos von der Umgebung, die Diana F+ dagegen macht tolle Portraits.

5. Immer das gleiche alte Zeug: ändere was. Auch, wenn eine bestimmte Technik immer toll für dich funktioniert, wenn du sie jeden Tag nutzt, wird es schnell langweilig.

Lies hier den originalen Artikel bei Light Stalking!

Die Informationen für diesen Artikel stammen von Light Stalking.

geschrieben von cruzron, übersetzt von marcel2cv

2 Kommentare

  1. yago56

    yago56

    Genau so ist es

    vor 5 Monate · Spam melden
  2. freakoftheweek

    freakoftheweek

    !00% Zustimmung

    vor 5 Monate · Spam melden

Lies den Artikel in einer anderen Sprache.

Der Originalartikel wurde in folgender Sprache verfasst: English. Den Artikel gibt es auch auf: 中文(繁體版), 中文(繁體版), Nederlands, Spanish, Türkçe, Français & Italiano.