Nutze jetzt deine Chance das Petzval Objektiv vorzubestellen und erhalte die experimentellen Steckblenden gratis dazu! Wir versenden die Petzval bereits im August (oder eher) an dich. Verpass nicht diese letzte Gelegenheit!

Hast du ein Konto? Anmelden | Bist du neu bei Lomography? Registrieren | Lab | Aktuelle Seite:

DIY Fotorahmen aus alten Kamerafiltern

Du hast eine Menge alter und großer Filter von alten Kameras? Gib ihnen ein neues Leben: Als Rahmen für deine Fisheye-Fotos!

Foto von kehblog

Es gibt nicht viel, was du mit alten Kamerafiltern machen kannst. Sie sind entweder von Pilz befallen, zerkratzt oder sie passen nicht auf deine Kamera. Anstatt sie zu vergeuden kannst du sie umfunktionieren und als kreisrunde Bilderrahmen nutzen!

Du kannst auch normale Fotos nutzen, doch 110 Fisheye Fotos passen am besten aufgrund ihrer kleinen Größe und kreisrunden Form. Schneid dein Foto einfach klein genug bis es in den Filter passt. Du kannst einen zweiten Filter als Rückteil nutzen oder einfach Kleber. Zur Präsentation kannst du den Rahmen auf dem Deckel einer Kameradose balancieren, wie auf dem Foto, oder du befestigt es mit einem festgeklebten Magneten am Kühlschrank!

geschrieben von cruzron, übersetzt von brommi

Es gibt noch keine Kommentare

Lies den Artikel in einer anderen Sprache.

Der Originalartikel wurde in folgender Sprache verfasst: English. Den Artikel gibt es auch auf: ภาษาไทย & Italiano.