Petzval_preorder_header_kit

Jetzt für Vorbestellungen erhältlich

Hast du ein Konto? Anmelden | Bist du neu bei Lomography? Registrieren | Lab | Aktuelle Seite:

DIY Halskette aus Negativen

Juckt es dir auch in den Fingern, ein weiteres Stück zu deiner wachsenden Recycling- Schmuck- Kollektion hinzu zufügen? Wir haben ein weiteres Projekt für dich zum Ausprobieren - und es ist eine Schönheit!

Foto von refabdiaries

Materialien:

Photo von refabdiaries
  • Kette
  • Biegeringe
  • einen Kettenverschluss und Schmuckdraht
  • Sprocketstreifen von Filmnegativen
Foto von refabdiaries
  1. Bereite fünf verschieden lange Streifen der löchrigen Teile eines Negatives vor.
  2. Schiebe den Schmuckdraht in die Streifen. Stelle sicher, dass es zwischen langen und kurzen Stücken abwechselt.
  3. Wenn du allmählich den Draht ziehst, schiebe jedes Stück in seine “Blütenblatt”-Form.
  4. Wickel den Draht ein paar Mal um sich selbst und schneide das Ende mit einer Schere ab.
  5. Verbinde die Blütenblätter mit den Biegeringen. Achte darauf, den Ring durch zwei Löcher auf beiden Seiten zu platzieren. Das hilft, die ganze Kette flach zu halten.

Informationen für diesen Artikel stammen von refabdiaries.

geschrieben von cruzron, übersetzt von roxyvonschlotterstein

Es gibt noch keine Kommentare

Lies den Artikel in einer anderen Sprache.

Der Originalartikel wurde in folgender Sprache verfasst: English. Den Artikel gibt es auch auf: Spanish, 中文(繁體版) & 中文(繁體版).