Hast du ein Konto? Anmelden | Bist du neu bei Lomography? Registrieren | Lab | Aktuelle Seite:

Von der Kosmetik- zur Kameratasche

Während dem letzten Frühjahrsputz habe ich beschlossen, dass sich eine meiner Kosmetiktaschen besser als Fotografietasche eignen würde. Mit dem Satindruck im Pucci Stil sieht sie nicht nur toll aus sondern sie ist noch super geeignet für mein Kamera Equipment und die Emulsionen.

Ich habe vor ein paar Wochen Frühjahrsputz gemacht und dabei eine Kosmetiktasche gefunden, die voller Make-up und Parfüm war, auf das ich schon ganz vergessen hatte. Die üblichen Frauenprobleme eben. Ich habe beschlossen, das alte Zeug loszuwerden. Zum Ende blieb die schöne Tasche übrig.

Die meisten meiner analogen Produkte sind gut, aber getrennt voneinander aufbewahrt: Kameras auf Regalen oder in Kisten, Filmrollen in Schachteln, Accessoires in irgendwelchen Beuteln und Behältern und sonstiges Zeug ist quer über mein Zimmer und Büro verteilt. Ich dachte mir, es wäre gut, alles “to-go” in einer Tasche zu haben, die ich mir einfachen schnappen kann, wenn ich mal spontan einen Trip mache oder kurzfristig einen Auftrag bekomme – und die Kosmetiktasche war dafür einfach perfekt.

Der Druck im Pucci Stil außen bekommt definitiv meine Anerkennung und die geräumige Innenraum macht sie außerdem noch superpraktisch. Hier seht ihr die essentiellen Inhalte, die ich darin gebunkert gebunkert habe.

  • Lomo LC-A+
  • Diana Mini Leopard als Notfallskamera
  • weiße Plastik 35mm Filmhülle mit speziellen Emulsionen
  • Einige Rollen Fujicolor 100 Color Negativfilm
  • Ein Notizbuch in Kameraform für Ideen, Gedichte, Erinnerungen und Schummelzettel
  • Stifte für Notizen und zum kennzeichnen
  • Hülle mit Leopardendruck für Accessoires wie Diana Flash+, Farbgels, Adaptoren, Filter, Batterien, etc.

Habe ich irgendetwas wichtiges vergessen, dass ein Filmfotograf immer bei der Hand haben sollte? Für meine Fotografie glaube ich, dass ich die Basis-Ausrüstung dabei habe. Es wäre sogar noch Platz für eine automatische Kamera, aber die habe ich normalerweise in meiner Alltagstasche, für die Momente in denen ein Schnappschuss einfach ein Muss ist. Jetzt habe ich eine komplettte Kameratasche die immer für alle Fälle bereit ist.

geschrieben von denisesanjose, übersetzt von sisu14

Es gibt noch keine Kommentare

Lies den Artikel in einer anderen Sprache.

Der Originalartikel wurde in folgender Sprache verfasst: English. Den Artikel gibt es auch auf: Spanish.