Lomoinstant_en
Hast du ein Konto? Anmelden | Bist du neu bei Lomography? Registrieren | Lab | Aktuelle Seite:

Geh nah ran mit deiner LC-A+

Ich liebe meine LC-A+, aber einer ihrer wenigen Nachteile ist, dass mit ihr man nicht wirklich nah ans Objekt rangehen kann. Zum Glück gibt es eine einfache Lösung für das Problem, für die du einen LC-A-Splitzer, die richtigen Nahlinsen und zwei Minuten deiner Zeit brauchst.

Das Objektiv der LC-A ist fest eingebaut, und man kann nicht näher als 0,8m an sein Motiv herangehen. Meistens wird das genügen, aber es gibt auch viele Gelegenheiten, wo man gerne näher ran möchte. Um eine Lösung für das Problem zu finden, kam ich darauf, Nahlinsen zu bestellen. Ich bestellte mit ein Set Neewer-Makrolinsen in 37mm bei Ebay, ohne darüber nachzudenken, wie ich diese wohl an meiner LC-A+ anbringen könnte.

Während ich darauf wartete, dass mein Paket den Weg von Hong Kong nach Europa fand, fiel mir mein LC-A-Splitzer in die Hände. Eine schnelle Messung zeigte, daß sein Innendurchmesser sehr nah an 37mm herankam. Da gab es also durchaus Potential!

Der ursprüngliche Plan war, die +1 Linse direkt auf den Splitzer zu kleben, und zwar so, dass das vordere Filtergewinde weiter nutzbar war. Dann stellte sich aber heraus, dass es überhaupt nicht nötig war, irgendetwas zu verkleben! Wenn man die richtigen Linsen hat und den Splitzer vorsichtig auseinander nimmt, dann passt alles perfekt! Und so geht’s:

Wenn man sich den Splitzer näher ansieht, erkennt man einen dünnen Metallring, der die Plastikscheiben an ihrem Platz hält. Diesen Ring kann man ziemlich leicht entfernen, wenn man ihn dreht und die Stelle, an der er offen ist, unter den Plastikscheiben hervorbewegt. Nimm den Ring ohne Beschädigung heraus und entferne die beiden Plastikscheiben und die beiden unglaublich winzigen Kugellager. Setz den Ring wieder an seinen Platz, indem du seine Öffnung unter die Plastikzungen schiebst. Und schon fertig!

Du kannst jetzt Filter in Größe 37mm mit leichtem Druck und etwas Drehen an dem Splitzer anbringen. Der Filter muss nicht richtig in den Metallring geschraubt werden, aber er wird von ihm gut an Ort und Stelle gehalten. Dreh ein bißchen herum, bis du die Position findest, wo der Filter richtig fest sitzt. Weitere Filter kannst du einfach am vorderen Gewinde des Filters einschrauben.

Das Nahlinsen-Set, das ich bestellt hatte, wurde mit einer Tasche geliefert. Da passen die Filter hinein und es bleibt auch noch Platz genug, um den Splitzer mit zu verstauen. Es sieht aus, als ob es immer als Begleitung für meine LC-A+ gedacht gewesen wäre!

geschrieben von sandravo, übersetzt von marcel2cv

Es gibt noch keine Kommentare

Lies den Artikel in einer anderen Sprache.

Der Originalartikel wurde in folgender Sprache verfasst: English. Den Artikel gibt es auch auf: Spanish, 中文(繁體版), 中文(繁體版), Italiano & Nederlands.