Lomoinstant_en
Hast du ein Konto? Anmelden | Bist du neu bei Lomography? Registrieren | Lab | Aktuelle Seite:

Instax Photo Collage – eine optische Illusion

Hast du schon mal ausversehen den Eject Knopf deines Instant-Back Adapters gedrückt bevor du ein Photo gemacht hast? Wenn ja, dann hast du dir bestimmt schon Gedanken darüber gemacht, was für eine riesige Verschwendung es ist diese leeren Instants wegzuschmeißen. Du brauchst sie nicht länger zu entsorgen – du kannst sie wiederverwenden um tolle Photo-Collagen zu basteln!

Foto von mafiosa

Verwahre alle schlechten oder leeren Instax-Photos auf, es gibt viele Möglichkeiten sie in der Zukunft zu benutzen. Mir ist vor kurzem aufgefallen, dass ich einen großen Pack an unbelichteten Instax-Photos hatte und ich wollte etwas Kreatives mit ihnen machen. Eine der besten Eigenschaften dieser leeren Instax-Photos ist, dass sie schwarz und weiß sind, also entschied ich das Prinzip von dunklem Raum zu benutzen um Mehrfachbelichtungen zu optimieren.

Hier seht ihr was ich gemacht habe:

Ich nahm meinen Haufen schwarzer Instax…

…und verteilte sie in einem willkürlichen Muster auf einem schwarzen Hintergrund:

Als nächstes legte ich einen Film in meine Kamera und fotografierte dieses Bild auf jedem Foto. Ich veränderte den Winkel und die Entfernung für jede Aufnahme damit alle ein bisschen unterschiedlich waren. Dann spulte ich den Film zurück, legte ihn neu ein und fotografierte unterschiedliche Sachen (z.B. Portraits, Landschaften, nach Zufallsprinzip, etc.). Die Ergebnisse zeigen ziemlich genau das, was ich mir vorgestellt hatte, als mir die Idee kam.

Es ist eine Photo-Collage ohne wirklich eine Collage zu sein.

Ich hoffe ihr habe so viel Spaß an dem Experiment wie ich. Ich weiß ich werde diese Technik bald wiederholen und hoffentlich auch weitere darauf aufbauen. <3

geschrieben von mafiosa, übersetzt von nia_ffm

Ein Kommentar

  1. mafiosa

    mafiosa

    :)

    vor mehr als ein Jahr · Spam melden

Lies den Artikel in einer anderen Sprache.

Der Originalartikel wurde in folgender Sprache verfasst: English. Den Artikel gibt es auch auf: 日本語, Türkçe, ภาษาไทย, Spanish, Português, Italiano, 中文(繁體版) & 中文(繁體版).