Petzval_header_october_2014_de
Hast du ein Konto? Anmelden | Bist du neu bei Lomography? Registrieren | Lab | Aktuelle Seite:

Ein Kameratrageband für die Sprocket Rocket!

Wolltest du schon immer ein Kameratrageband für deine Sprocket Rocket, aber das kannst du nirgends befestigen? Ich habe versucht, unten an der Sprocket (an das Stativgewinde) ein Band anzubringen, aber das klappte einfach nicht, weil sich die Kamera umdrehte und das war nicht so cool. Dann hatte ich die Idee Gummibänder um das Gehäuse der Sprocket anzubringen und dann dort das Band anzubringen. Einfach.

Das ist, was wir haben wollen, ein Band an der Sprocket Rocket, ohne dass die Kamera verkehrt herum hängt…

Was du brauchst:

  • Nadel
  • Faden
  • Schere
  • Gummiband (meines war 6.5mm breit). Verwende kein zu dickes Band, sonst bedeckt es den Bildzähler. Vielleicht sind Haarbänder auch ganz gut.
  • Ein altes Kameratrageband oder ein Schlüsselbundumhänger oder ein Brillentrageband. Wenn du so etwas nicht besitzt, dann kannst du auch eine normale Schnur bzw. Band nehmen.

Schritt 1

Zuerst musst du das Gummiband zuschneiden, dass es an die Sprocket passt, so wie du es im Bild unten siehst. Wenn deine Sprocket das gleiche Gehäuse wie deines hat, was ich annehme, also etwa 19cm lang. Mach dir zwei solche Bänder.

Schritt 2

Dann musst du die Enden der Bände annähen. Du solltest zwei Ringe aus Gummiband haben. Du kannst das auch mit Haarbändern machen, wenn sie gut um das Gehäuse passen – wenn ja, dann gehe zu Schritt 3.

Schritt 3

Jetzt musst du die beiden Bänder wie im Bild vernähen. Du nähst sie dort an, wo du zuvor genäht hast, das ist nicht so schwer… Außer dir geht es wie mir und du kannst nicht gut nähen…

Schritt 4

Beinahe geschafft! Ziehe deiner Sprocket die Art „Weste“ die wir gemacht haben, über…

Schritt 5

Hänge das Band daran, das dir gefällt. Am besten hängst du das Band an zwei Punkten an, so dass sie ordentlich um deinen Hals baumeln kann. Suche nach einem verlorenem oder altem Kameratrageband oder einem Schlüsselanhängerband… oder was du auch immer verwenden willst… Oder mach selbst eines, deiner Vorstellungskraft sind keine Grenzen gesetzt!

Die Gummibänder musst du abnehmen, wenn du den Film wechselst, aber weil sie elastisch sind, ist das kein Problem.

Und das war es schon! Einfach, nicht wahr? Ich bin mir sicher, selbst wenn du nicht nähen kannst, kannst du lernen, wie das geht und (vertrau mir), dafür musst du nicht gut nähen können!

geschrieben von anamachado, übersetzt von wolkers

Es gibt noch keine Kommentare

Lies den Artikel in einer anderen Sprache.

Der Originalartikel wurde in folgender Sprache verfasst: English. Den Artikel gibt es auch auf: Spanish, Italiano, Nederlands, Português & 日本語.