Nutze jetzt deine Chance das Petzval Objektiv vorzubestellen und erhalte die experimentellen Steckblenden gratis dazu! Wir versenden die Petzval bereits im August (oder eher) an dich. Verpass nicht diese letzte Gelegenheit!

Hast du ein Konto? Anmelden | Bist du neu bei Lomography? Registrieren | Lab | Aktuelle Seite:

Wie man den Lomography X-Pro 200 bändigt

Als ich den Film anfangs benutzte, hatte ich selten gute Ergebnisse, da ich nicht genau wusste, was ich tat. Ich wusste nicht, wie ich ihn bändigen konnte, und so waren meine Resultate körnig und unbefriedigend. Deshalb will ich euch ein paar Tipps für den Lomography X-Pro geben!

Foto von adi_totp

1. Spiele mit der ISO-Einstellung!
Da dies ein ISO 200 Film ist, kannst du mit der ISO-Einstellung spielen! Belichte ihn auf 400 oder 800 ISO, wenn du meinst, dass dein Motiv zu hell ist. Setze die ISO auf 200, wenn du in einem Gebäude ohne Blitz fotografieren willst.

2. Benutze einen farbigen Blitz!
Dies ist ein unfairer Tipp, aber er wird dir sicherlich helfen. Benutze einen gelben Filter, um den Effekt des Films zu verstärken! Dies geschieht deshalb, da die Resultate des Films eh ins gelbliche gehen. Ich denke, dass dieser Film gelb liebt, auch wenn es manchmal mehr ins orange oder grün übergeht.

3. Benutze ihn draußen!
Ein naheliegender Tipp! Dein Lomography X-Pro 200 liebt die Sonne, aber fotografiere nicht direkt in die Sonne, da dies deinen Film überlichten würde. Nimm ihn mit nach draußen und halte Aktivitäten an der frischen Luft fest! Der Film liebt es, draußen zu sein!

Dies sind ein paar Basistipps! Mehr Informationen findest du in diesem Artikel.

Cheers!

geschrieben von adi_totp, übersetzt von fabo

Es gibt noch keine Kommentare

Lies den Artikel in einer anderen Sprache.

Der Originalartikel wurde in folgender Sprache verfasst: English. Den Artikel gibt es auch auf: Nederlands, Italiano, Türkçe & 中文(繁體版).