Petzval_preorder_header_kit

Jetzt für Vorbestellungen erhältlich

Hast du ein Konto? Anmelden | Bist du neu bei Lomography? Registrieren | Lab | Aktuelle Seite:

Ich brauche LICHT für meine LC-A+

WO IST DAS LICHT? Wahrscheinlich sind einige von euch mit der LC-A+ zufrieden (verdammt, das ist eine ganz andere Form der Befriedigung), aber ich bin ziemlich irritiert von über- oder unterbelichteten Bildern, wenn ich mit diesem Goldstück fotografiere. Wenn man den Blitz verwendet, werden die Hauttöne oder auch Objekte in Stillleben völlig ausgebrannt. Es ist hier ziemlich problematisch, eine angemessene Belichtung zu erhalten. Aber nach etwas Herumprobieren, denke ich, können wir den Belichtungsmesser der LC-A+ austricksen (hört, hört)!

Ich werde erst einmal meine Aufnahmen mit der Lomo LC-A+ mit Studiolicht, Strobo-Licht und Lomo-Blitz vergleichen.

Diese Bilder wurden mit einem Fuji Pro Plus 100 gemacht, abgelaufen 2008:

Diese Aufnahme ist ein wenig überbelichtet.
Diese Aufnahme ist eine gute Belichtung.

Diese Bilder wurden mit einem neuen Lucky SHD 100 gemacht:

Diese Aufnahme ist überbelichtet.

Diese Fotos habe ich mit einem Kodak Supra 400, 2005 abgelaufen, aufgenommen:

Diese Aufnahme ist unterbelichtet.
Diese Aufnahme ist eine gute Belichtung.

Aber wie tricksen wir den Belichtungsmesser der Lomo LC-A+ aus? Vor allem Blitz- und Stroboliebhaber wird das interessieren.

Der Trick ist, mit der ASA/ISO Einstellung der LC-A+ zu spielen. Anscheinend ist jede ASA/ISO-Einstellung mit bestimmten Verschlusszeiten der LC-A+ verbunden: je höher die ASA/ISO, desto schneller die Verschlusszeit, je geringer die ASA/ISO, desto langsamer ist die Verschlusszeit. Wenn du Langzeitblichtungen machen willst (“Bulb-Modus”), dann decke einfach den Belichtungsmesser ab (das kleine Glas oben neben dem ASA/ISO-Schalter).

Oh ja, noch etwas: wenn du Diafilm benutzt, dann denke daran, dass der Kontrast und die Sättigung höher ist, vor allem, wenn du Blitz nimmst. Ich hoffe, das hilft!

Und wie immer, habt Spaß, ihr wisst ohnehin nicht, was ihr am Ende bekommt!

Viel Glück!

geschrieben von reiga, übersetzt von wolkers

3 Kommentare

  1. graziella

    graziella

    Ich hab es jetzt nicht so ganz verstanden. Gibt es eine Faustregel aiuf die ich achten kann, oder muss man alle Filme erst einmal ausprobieren?
    vor 8 Monate · Spam melden
  2. zonderbar

    zonderbar

    hey @graziella! da das nur eine übersetzung ist, müsstest du @reiga einfach mal direkt anschreiben. am besten auf Englisch ;) http://www.lomograph(…)homes/reiga

    vor 8 Monate · Spam melden
  3. graziella

    graziella

    @zonderbar haha, danke für die antwort. Hatte gehofft jemand anderes kann mir da vielleicht auch antwort geben. aber danke für den tip, werd ich wohl machen :)
    vor 8 Monate · Spam melden

Lies den Artikel in einer anderen Sprache.

Der Originalartikel wurde in folgender Sprache verfasst: English. Den Artikel gibt es auch auf: Spanish, 中文(繁體版), 한국어, ภาษาไทย & Nederlands.