Black_friday_de
Hast du ein Konto? Anmelden | Bist du neu bei Lomography? Registrieren | Lab | Aktuelle Seite:

Wenn du nach einer einzigartigen Methode suchst, um Doppelbelichtungen zu machen, dann ist das der Tipster für dich: Kreise, Quadrate, Herzen und alles, was dir sonst noch in den Sinn kommt.

Bilder voller Kreise, in denen wiederum Bilder sind. Doppelbelichtungen, die Farbe und Redscale kombinieren…
Das ist ein sehr einfacher Trick und auch die Masken sind leicht hergestellt.

Foto von sibux

Ich wollte mit meinen Kameras experimentieren, und hatte eine Idee: ich schnitt eine Maske aus schwarzer Pappe zurecht und machte Fotos damit. Aber die Ergebnisse waren nicht so toll (weil ich sehr ungeduldig war, als ich die Maske in die Kamera einlegte).

Foto von sibux

Nachdem ich etwas nachgedacht hatte, nutzte ich einen ähnlichen Trick, wie den oben erwähnten. Ich habe meine Fotos mit roten Kreisen gefüllt!

Für diesen Tipster brauchst du:

  • schwarzen Karton
  • Lineal
  • Schere oder Cuttermesser
  • Klebeband
  • Stift
  • Kamera

Der Trick besteht darin, eine Maske zu machen, die man in die Kamera legt, und dann zu fotografieren.

Zuerst musst du mit dem Lineal den Bereich in deiner Kamera abmessen, wo sich später die Maske befinden wird. Dann musst du mit Hilfe des Lineals ein Quadrat (oder Rechteck, je nachdem) dieser Größe auf den schwarzen Karton zeichnen.

Wenn du damit fertig bist, kannst du verschieden große Kreise auf das Quadrat malen. Du kannst auch Linien wählen, Herzen oder was auch immer dir gefällt… Lass deiner Kreativität freien Lauf!

Mit einer Schere oder einem Cuttermesser kannst du nun das Quadrat und die Kreise (oder Formen) aus der Maske ausschneiden.

Im letzten Schritt musst du die Kamera öfnnen und die Maske aus Karton in deine Kamera kleben. Nimm Klebeband, damit sie an ihrem Platz bleibt.

Jetzt kannst du fotografieren!

Wenn der Film voll ist, dann spule ihn zurück, nimm die Maske heraus und lege den Film erneut ein.

Das Ergebnis sind Doppelbelichtungen mit Kreisen!

Du kannst die Reihenfolge auch verändern, wenn du willst. Fotografiere erst ohne Maske und wenn du den Film das zweite Mal einlegst, befestigst du vorher die Maske in der Kamera. Tatsächlich habe ich das so gemacht.

Das erste Mal habe ich mit meiner Fisheye (ohne Maske) fotografiert und den Film dann verkehrt herum eingelegt, um den Redscale-Effekt zu erhalten. Ich habe den Film in meine PC Premiere mit der Maske eingelegt. Das Ergebnis waren Farbfotos mit orangen Kreisen!

geschrieben von sibux, übersetzt von wolkers

Es gibt noch keine Kommentare

Lies den Artikel in einer anderen Sprache.

Der Originalartikel wurde in folgender Sprache verfasst: Spanish. Den Artikel gibt es auch auf: Русский, English & Italiano.