Petzval_header_october_2014_de
Hast du ein Konto? Anmelden | Bist du neu bei Lomography? Registrieren | Lab | Aktuelle Seite:

Tipps zum Fotografieren von Kindern

Kinder stehen nie still und leben im Augenblick – das wissen wir, haben es selbst erlebt. Wie können wir ihre bezaubernde Unschuld auf analogen Fotos einfangen? Hier erfahrt ihr es!

Man könnte vielleicht sagen, dass ich viel Erfahrung mit Kindern habe. Ich bin erst 15, aber ich habe drei Cousinen im Alter von acht, sieben und vier Jahren. Und eines weiß ich mit Sicherheit: Kinder sind schnell. Wenn man Kinder fotografiert, darf man das nicht vergessen!

Foto von nocturnal
  1. Sie verlieren schnell die Geduld (und deine Fotos sind am Ende vielleicht nicht immer perfekt, aber das ist ja das Schöne!)
Foto von nocturnal
  1. Manchmal bringen heimliche Aufnahmen das Beste zum Vorschein. Versuch immer, sie bei dem zu fotografieren, was sie gerne tun, oder zumindest wenn sie es am wenigsten erwarten.
Foto von nocturnal
  1. Du musst schnell sein, denn sie sind schneller.

Ich habe früher auch schon Kinder auf der Straße fotografiert, und es macht genau so viel Spaß und geht genau so leicht. Man muss nur sichergehen, dass die Eltern einen nicht für einen Pädophilen halten (ich bemühe mich trotzdem, meine Fotos einfach dann zu schießen, wenn sie nicht hinsehen).

Mir macht es immer Spaß, Kinder zu fotografieren, besonders meine Cousinen. Spaß für Alle! Viel Glück und viel Vergnügen!

geschrieben von nocturnal, übersetzt von jotin

Es gibt noch keine Kommentare

Lies den Artikel in einer anderen Sprache.

Der Originalartikel wurde in folgender Sprache verfasst: English. Den Artikel gibt es auch auf: Türkçe, Spanish, 日本語, Português, Italiano, 中文(繁體版) & 中文(繁體版).