Petzval_preorder_header_kit

Jetzt für Vorbestellungen erhältlich

Hast du ein Konto? Anmelden | Bist du neu bei Lomography? Registrieren | Lab | Aktuelle Seite:

Herbstfotos: Typische Herbstfotos – Mit neuem Pepp.

Bist du auch einer derjenigen, die hunderte Fotos von Bäumen und Herbstlaub machen? Aber obwohl deine Fotos gut geworden sind – denkst du nicht auch, dass du schon hunderte identische Bilder hast? Lies weiter, um ein bisschen mehr Abwechslung in deine Herbstfotos zu bringen!

Es ist sogar ein Klischee das zu sagen: Klischees werden aus gutem Grund zu Klischees. Im Herbst Fotos von Bäumen und fallendem Laub zu schießen ist natürlich eins, aber irgendwie kann man es ja doch nicht lassen. Könnte es an der Farbenvielfalt liegen, oder nur daran, dass man die nun seltenen Sonnentage mehr zu schätzen weiß?

Wenn es um Bäume und Herbstlaub geht, kann ich mir nicht helfen. Ich habe jetzt schon tausende identisch Fotos. Aber egal wieviele Fotos ich gemacht habe, Bäume werden mich weiterhin immer beeindrucken. Und sie scheinen so fotogen zu sein, oder?

Was ich mache um meinen Herbstfotos einen neuen Schwung zu geben: Ich habe den selben Film zweimal belichtet. Ich habe meine Kamera zu einem Spaziergang in den Park mitgenommen und die erste Ebene mit den typischen Motiven (Bäume und Laub) verschossen. Dann habe ich den Film zurückgespult, aber anstatt den Film komplett in die Patrone zu spulen, habe ich einen kleinen Rest übrig gelassen. Dannach habe ich den selben Film erneut in die Kamera eingelegt, um normale Fotos auf den bereits belichteten Film zu machen.

Das funktioniert mit jeder analogen Kamera, auch wenn sie keinen speziellen Knopf für Doppelbelichtungen hat. Wenn du eine Kamera besitzt, bei der du die Filmempfindlichkeit (ISO) einstellen kannst, sorge dafür, dass die Fotos unterbelichtet werden. Sagen wir, du fotografierst mit einem 200 ISO Film – stelle deine Kamera auf 400 ISO. Wenn du keine Einstellmöglichkeit für ISO besitzt, aber zwischen verschiedenen Wettersituationen wählen kannst, wähle “sonnig”. Du kannst gar nichts einstellen? Keine Sorge – nimm einfach einen FIlm mit geringer ISO (100 oder 200), in dieser Jahreszeit wirst du es kaum schaffen überzubelichten.

Weil du nicht wissen kannst, welche Fotos sich überlappen werden, wird der ganze Film eine Überraschung voller glücklicher Zufälle sein! Ist das alles noch nicht aufregend genug für dich? So könntest du sogar zwei Kameras benutzen, oder einen FIlmtausch mit einem Freund machen!
Könntest du dir eine bessere Möglichkeit vorstellen, deine Herbstfotos aufzupeppen?

geschrieben von desibel, übersetzt von theojohnny

Es gibt noch keine Kommentare

Lies den Artikel in einer anderen Sprache.

Der Originalartikel wurde in folgender Sprache verfasst: English. Den Artikel gibt es auch auf: 日本語 & Nederlands.